Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Pourié wechselt vom KSC nach Würzburg

Karlsruhe  

Pourié wechselt vom KSC nach Würzburg

22.07.2021, 15:23 Uhr | dpa

Der Karlsruher SC hat einen Abnehmer für Angreifer Marvin Pourié gefunden. Der 30-Jährige wechselt ablösefrei zum Fußball-Drittligisten, wie beide Clubs am Donnerstag mitteilten. "Es freut uns sehr, dass wir eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung gefunden haben und Marvin einen neuen Club gefunden hat", sagte KSC-Sportchef Oliver Kreuzer. Pourié war im Winter 2018 in den Wildpark gekommen und hatte mit 22 Toren und sechs Vorlagen zur Rückkehr in die 2. Bundesliga beigetragen. Unter Trainer Christian Eichner spielte er jedoch keine Rolle mehr und war zuletzt an Eintracht Braunschweig und den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: