Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Überladener Schiffstransporter fährt sich auf dem Rhein fest

Karlsruhe  

Überladener Schiffstransporter fährt sich auf dem Rhein fest

24.10.2021, 14:37 Uhr | dpa

Ein mit Benzin überladenes Schiff hat sich am Sonntag bei Karlsruhe auf dem Rhein festgefahren. Verletzt wurde niemand, es gelangte auch kein Wasser in den Transportschublader oder Benzin in den Fluss, teilte die Polizei mit. An der Fahrrinne entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von rund 40.000 Euro, auch wurde der Schiffsverkehr auf dem Rhein stark behindert.

Da der Wasserstand des Flusses am Nachmittag stieg, konnte der Schubverband selbstständig freigelegt werden. Im Stadthafen Karlsruhe sollte der transportierte Kraftstoff entladen werden. Das Schiff war auf dem Weg von Amsterdam nach Straßburg. Gegen den 50 Jahre alten Schiffsführer aus den Niederlanden wird wegen Verstoßes gegen die Polizeiverordnung für die Rheinschifffahrt ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: