• Home
  • Regional
  • Kiel
  • Handball | Kiel vor Champions-League-Finalturnier: "Kopf nicht in Sand"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGewitter: EM in München unterbrochenSymbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextSchlimme Vowürfe: Aus für Springer-CoachSymbolbild für einen TextIkea-Filiale bietet keine Pommes mehr anSymbolbild für einen TextRentner tot auf Autobahn – neue DetailsSymbolbild für einen TextGladbach dementiert Eberl-GerüchtSymbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen TextBremerhaven: Krankenhaus geräumtSymbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Kiel vor Champions-League-Finalturnier: "Kopf nicht in Sand"

Von dpa
Aktualisiert am 16.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Handball
Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld. (Quelle: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Handball-Bundesligist THW Kiel geht mit großer Vorfreude in das Final-Turnier der Champions League, das am Samstag und Sonntag in Köln ausgespielt wird. "Wir wollen die Stadt, den Club und auch die Bundesliga repräsentieren", sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi am Dienstag bei einer Medienrunde im Trainingszentrum der "Zebras". Die Norddeutschen treffen im Halbfinale am Samstag (18.00 Uhr/DAZN) auf den Titelverteidiger FC Barcelona. Zuvor ermitteln der ungarische Vertreter Telekom Veszprem und KS Vive Kielce aus Polen den ersten Endspiel-Teilnehmer.

"Wir sind nicht der Favorit, aber wir stecken den Kopf nicht in den Sand", sagte Trainer Filip Jicha angesichts des verletzungsbedingten Fehlens der beiden Stammkräfte Sander Sagosen (Fraktur des Sprunggelenks) und Hendrik Pekeler (Achillessehnenriss). Ansonsten steht dem 40 Jahre alten Tschechen der gesamte Kader zur Verfügung. Auch die zuletzt geschonten Rune Dahmke, Niclas Ekberg und Sven Ehrig sind wieder fit.

Der deutsche Rekordmeister hat bereits zum achten Mal das "Final 4" der Königsklasse erreicht. Viermal, zuletzt im Jahr 2020, setzen sich die Kieler die Krone des europäischen Vereinshandballs auf.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Deutsche TelekomFC BarcelonaPolenTHW Kiel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website