Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Segeljachten stoßen zusammen – Mann schwer verletzt

Leck mit Matratzen gestopft  

Segeljachten stoßen zusammen – Mann schwer verletzt

30.05.2021, 11:14 Uhr | dpa

Kiel: Segeljachten stoßen zusammen – Mann schwer verletzt. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Drama in der Kieler Bucht: Zwei Segelboote waren in einen Unfall verwickelt, bei dem es einen Schwerverletzten gab. Eine Jacht wurde schwer beschädigt.

Beim Zusammenstoß zweier Segelboote in der Kieler Bucht ist ein 81 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Die beiden Jachten waren nach Angaben der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Samstagnachmittag zusammengestoßen.

Die Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten zunächst ins Bordhospital eines Seenotrettungskreuzers, später wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Die kleinere Jacht wurde durch den Unfall schwer beschädigt, die Crew stopfte das entstandene Leck notdürftig mit Matratzen. Die anderen acht Segler blieben unverletzt, sie wurden in Begleitung der Seenotretter nach Laboe gebracht.

Laut DGzRS herrschten zum Unfallzeitpunkt Winde um drei Beaufort, kaum bewegte See und gute Sicht. Die Wasserschutzpolizei hat demnach die Ermittlungen zu Unglücksursache aufgenommen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: