Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kiel: Unbekannte überfallen Mann und rauben ihn aus

Polizei fahndet nach Tätern  

Unbekannte überfallen Mann und rauben ihn aus

07.06.2021, 13:32 Uhr | t-online

Kiel: Unbekannte überfallen Mann und rauben ihn aus. Der Schriftzug "Polizei" auf einem Einsatzfahrzeug (Symbobild): Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen. (Quelle: imago images/Fotostand)

Der Schriftzug "Polizei" auf einem Einsatzfahrzeug (Symbobild): Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen. (Quelle: Fotostand/imago images)

Am Kieler Ostufer wurde ein Mann von zwei unbekannten Männern überfallen. Als er ihnen sein Handy nicht freiwillig geben wollte, hat ihn einer der beiden mit einem Messer bedroht.

Auf der Johannesstraße in Kiel haben zwei bisher unbekannte Täter einen jungen Mann überfallen und sein Handy geklaut. Am Sonntag ging der 19-Jähriger über die Johannesstraße im Stadtteil Gaarden, als er von zwei Männern angesprochen wurde.

Sie baten ihn, nach Angaben der Polizei zunächst um sein Handy, was der Geschädigte verneinte. Daraufhin habe ihn der eine der beiden Männer zunächst mit der Faust gedroht während der andere versucht haben soll, ihm das Handy zu entreißen, danach zückte er ein Messer. Dieses soll er drohend in die Richtung des 19-Jährigen gehalten haben. Dann flüchteten sie.

Räuber soll auffällig rot im Gesicht gewesen sein

Laut der Beschreibung des Geschädigten sollen beide Männer zwischen 36 und 43 Jahren alt gewesen sein. Sie seien ihm schon zuvor in der Elisabethstraße auf einer Bank aufgefallen, heißt es. Einer der beiden soll etwa 1,85 Meter groß gewesen sein. Er trug zur Tatzeit einen dunklen Pullover, eine dunkle Jogginghose sowie eine graue Wollmütze. Der andere war etwa 1,63 Meter groß und auffällig rot im Gesicht. Er war mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Jogginghose bekleidet und hatte eine Glatze.

Das Kommissariat 13 der Bezirkskriminalinspektion Kiel hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 0431/160 3333 zu melden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: