Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Spitzenpolitiker und Fans empfangen Handball-Meister Kiel

Kiel  

Spitzenpolitiker und Fans empfangen Handball-Meister Kiel

27.06.2021, 22:04 Uhr | dpa

Spitzenpolitiker und Fans empfangen Handball-Meister Kiel. Handballmeister THW Kiel landet in Kiel

Die Spieler des Deutschen Handballmeisters THW Kiel stehen auf dem Rollfeld des Flughafens in Kiel zusammen. Foto: Frank Molter/dpa (Quelle: dpa)

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther, Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und mehr als hundert Fans haben den alten und neuen deutschen Handball-Meister THW Kiel am späten Sonntagabend nach der Rückkehr am Flughafen in Empfang genommen. Die "Zebras" waren kurz nach dem 25:25-Krimi in Mannheim bei den Rhein-Neckar Löwen geehrt worden und dann per Charterflieger in die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt zurückgeflogen.

Mit der "MS Düsternbrook" ging es dann am späten Abend auf dem Wasserweg in langsamer Fahrt die Kiellinie entlang, um den wartenden Anhängern sich und die Meisterschale zu präsentieren. Corona-bedingt mit dem gebührenden Abstand, aber bei bester Stimmung.

"Die Meisterschale ist auch für unsere Fans und die Stadt", sagte Kapitän Domagoj Duvnjak, der die Trophäe schon aus dem Charterjet heraus präsentiert hatte, in einer THW-Mitteilung von Sonntagabend. Durch den hart erkämpften Punktgewinn bei den Rhein Neckar Löwen hatte der deutsche Rekordchampion den punktgleichen Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt dank des gewonnenen Direktvergleichs knapp hinter sich gelassen und zum 22. Mal den Meistertitel errungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: