Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Fußgänger in Kiel von Auto erfasst und schwerst verletzt

Kiel  

Fußgänger in Kiel von Auto erfasst und schwerst verletzt

20.10.2021, 08:12 Uhr | dpa

Fußgänger in Kiel von Auto erfasst und schwerst verletzt. Feuerwehr

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 20 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Mittwoch bei einem Unfall in Kiel schwerst verletzt worden. Der Mann habe auf Höhe der Eckernförder Landstraße die B76 überqueren wollen und sei dabei von einem Auto erfasst worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Er wurde mit schwersten Verletzungen in die Uniklinik in Kiel gebracht. Die Bundesstraße war in Richtung Süden rund drei Stunden gesperrt. Warum der Mann die B76 an dieser Stelle verbotenerweise überqueren wollte, war zunächst unklar. Die Straße ist an dieser Stelle vierspurig und die Richtungsfahrbahnen sind durch eine Mittelleitplanke getrennt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: