• Home
  • Regional
  • Kiel
  • Kiels Thesker fordert stabile Defensive gegen St. Pauli


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextBerlusconi kündigt Comeback anSymbolbild für einen TextPolio in London: Impfung für alle KinderSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextWarnung nach Fischsterben an der OderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Kiels Thesker fordert stabile Defensive gegen St. Pauli

Von dpa
15.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Stefan Thesker
Stefan Thesker kämpft mit anderen um den Ball. (Quelle: Axel Heimken/dpa/Bildarchiv/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach 30 Gegentoren in 17 Spielen nimmt Abwehrspieler Stefan Thesker seine Teamkollegen von Holstein Kiel in die Pflicht. "Wir sind momentan sehr offensiv aufgestellt. Aber dabei dürfen wir nicht die defensive Ordnung und die Absicherung vergessen. Da müssen alle auch intensiv gegen den Ball arbeiten", forderte der 30 Jahre alte Innenverteidiger vor dem Heimspiel in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Spitzenreiter FC St. Pauli von seinen Mitspielern.

Denn am Freitag (18.30 Uhr/Sky) trifft die drittschlechteste Defensive aus Kiel auf den mit 37 Treffern zweitbesten Angriff der Liga aus Hamburg. "Es wird eine Herausforderung gegen St. Pauli. Aber wir wollen auf jeden Fall etwas mitnehmen", sagte Thesker den "Kieler Nachrichten" (Mittwoch). Um Liga-Toptorjäger Guido Burgstaller (14 Saisontore) & Co. wirkungsvoll begegnen zu können, sei eine stabile Defensive notwendig - so wie in der vorigen Saison, als die Kieler zum gleichen Zeitpunkt lediglich 17 Gegentreffer kassiert hatten.

"Wir bekommen es momentan nicht hin, die Spiele zu entscheiden und kriegen mit gefühlt allem, was aufs Tor kommt, einen Gegentreffer", klagte der Verteidiger, der mit Kapitän Hauke Wahl die Abwehrzentrale beim Tabellen-15. bildet. "Die Gegentore sind kein Zufall und nicht nur Pech, sondern auf jeden Fall vermeidbar", meinte Thesker in der Hoffnung, dass es schon gegen die Kiezkicker wieder besser läuft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
FC St. PauliHolstein Kiel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website