Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Stöver: Holstein Kiel hÀlt bei VerstÀrkungen Augen offen

Von dpa
19.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Holstein Kiel
Uwe Stöver, Sportchef Holstein Kiel. (Quelle: Christian Charisius/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hĂ€lt weiter nach VerstĂ€rkungen im Sturm und im defensiven Mittelfeld Ausschau. "Sollte sich da eine fĂŒr uns interessante Möglichkeit auf dem Transfermarkt auftun, werden wir diese gewissenhaft prĂŒfen und uns gemeinsam mit dem Trainerteam fĂŒr oder gegen einen Transfer entscheiden", sagte Sportchef Uwe Stöver dazu den "Kieler Nachrichten" (Mittwoch). Der 54-JĂ€hrige betonte aber, dass der Verein bis zum Transferschluss am 31. Januar nicht unter Zugzwang stehe. Es sei "ein Kann, kein Muss".

"Wie man am Sonntag (1:1 beim FC Schalke 04 - d.R.) gesehen hat, sind wir personell sehr flexibel aufgestellt und haben sehr viele Optionen sowohl bei der taktischen Aufstellung wie auch bei der personellen Besetzung", fĂŒgte Stöver hinzu. Allerdings ist die Kieler Personaldecke aktuelle eher knapp. So standen den Norddeutschen in Gelsenkirchen durch verletzungs- oder coronabedingte AusfĂ€lle insgesamt zehn Akteure nicht zur VerfĂŒgung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
FC Schalke 04Holstein KielTransfermarkt

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website