Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

IHK beklagt Umsatzeinbr├╝che und Schlie├čungen im Tourismus

Von dpa
27.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Kiel
Blumen und Gr├Ąser wachsen auf einem Strand in der Gemeinde Strande an der Ostsee. (Quelle: Gregor Fischer/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Tourismusbranche in Schleswig-Holstein leidet nach Einsch├Ątzung der Industrie- und Handelskammer (IHK) massiv unter dem komplizierten Regelwerk zur Bek├Ąmpfung der Corona-Pandemie. G├Ąstezahlen gingen zur├╝ck, Umsatz und Gewinn br├Ąchen ein und Betriebe w├╝rden vor├╝bergehend geschlossen, berichtete die IHK am Donnerstag. Sie hatte bei Unternehmen aus Gastronomie und Hotellerie ein Stimmungsbild eingeholt.

"Insbesondere die Gastronomie verzeichnet hohe Umsatzr├╝ckg├Ąnge von bis 70 Prozent gegen├╝ber dem Vorkrisenjahr 2019", res├╝mierte IHK-Hauptgesch├Ąftsf├╝hrer Bj├Ârn Ipsen. "Aber auch in der Tagungshotellerie brechen die Eink├╝nfte ein ÔÇô um bis zu 90 Prozent." Einige Betriebe m├╝ssten vor├╝bergehend schlie├čen.

Besonders der Aufwand zur Umsetzung der 2G-Plus-Regelung (genesen, geimpft und getestet) werde als hoch bewertet, hie├č es. Die Betriebe m├╝ssten bei angespannter Personalsituation zus├Ątzliche Mitarbeitende f├╝r Kontrollen abstellen. Zudem h├Ątten G├Ąste gro├če Verunsicherung ├╝ber den Impf- oder Genesenenstatus. Deshalb entfielen Spontanbesuche und gebuchte Termine w├╝rden storniert. Auch die Begrenzung von privaten Zusammenk├╝nften auf zehn Personen wirke negativ.

Den Kammern zufolge stehen die Aussagen der Tourismusbetriebe exemplarisch f├╝r andere Teile der Wirtschaft wie die Veranstaltungswirtschaft, die Sport- und Fitnessbranche oder den Dienstleistungsbereich. Alle Unternehmen ben├Âtigten jetzt ein umsetzbares Regelwerk und verl├Ąssliche Perspektiven. "Die Impfquote in Schleswig-Holstein ist relativ hoch, auch bei den Boosterimpfungen stehen wir verh├Ąltnism├Ą├čig gut da", sagte Ipsen. "Die Erfahrungen aus zwei Pandemie-Jahren zeigen, dass es angebracht w├Ąre, sich mit Blick auf das Fr├╝hjahr fr├╝hzeitig mit einer Exitstrategie zu besch├Ąftigen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
GastronomieOstsee

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website