• Home
  • Regional
  • Kiel
  • Kielmansegg: Neuer Kommandant des Schulschiffs "Gorch Fock"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRhein erreicht Pegelstand NullSymbolbild für einen TextÜbergewinnsteuer statt Gasumlage?Symbolbild für einen TextSpart Bayern mit ihm 30 Millionen Euro?Symbolbild für einen TextBrandgefahr: Aldi ruft Produkt zurückSymbolbild für einen TextEuropol-Abzocke: 20.000 Euro wegSymbolbild für einen TextMega-Konzert von Rammstein abgesagtSymbolbild für einen TextLeni Klum zieht aus: Mama Heidi sprichtSymbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextBayern-Star vor Transfer nach SpanienSymbolbild für einen TextJenny Elvers heizt Fans im Bikini einSymbolbild für einen TextManuel Neuer: So sieht sein Gasthaus ausSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels provoziert mit neuen FotosSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Kielmansegg: Neuer Kommandant des Schulschiffs "Gorch Fock"

Von dpa
31.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Kommandoübergabe „"Gorch Fock"
Der neue Kommandant der "Gorch Fock", Kapitän zur See Andreas-Peter Graf von Kielmansegg, steht am Steuerrad. (Quelle: Daniel Reinhardt/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kapitän zur See Andreas-Peter Graf von Kielmansegg ist neuer Kommandant von Deutschlands Segelschulschiff "Gorch Fock". Der Kommandeur der Marineschule Mürwik, Flottillenadmiral Jens Nemeyer, übergab die Verantwortung für den 89 Meter langen Dreimaster der Marine am Donnerstag in Kiel an den 54-Jährigen. Kielmansegg folgte damit auf Kapitän zur See Nils Brandt. Der 55-Jährige führte das Kommando seit 2014.

Die Bark war erst Ende vergangener Woche von ihrer ersten Ausbildungsfahrt nach einer Grundsanierung in den Heimathafen zurückgekehrt. Zuvor war das Schiff für 135 Millionen Euro von Grund auf überholt worden.

Kielmansegg war bislang Gruppenleiter Einsatzausbildung und Auswertung im Marinekommando. Zuvor war er von 1996 bis 2004 Divisionsoffizier und Erster Offizier auf der "Gorch Fock" und zwei Jahre lang Kommandant der Fregatte "Bayern". "Es ist eine besondere Aufgabe, und ein Segelschulschiff ist auch ein besonderer Arbeitsplatz", hatte er gesagt.

Sein Vorgänger Brandt tauscht laut Marine nach 25.000 Seemeilen (entspricht 46.300 Kilometern) seine Kommandantenkammer gegen ein Büro als Leiter Lehre und stellvertretender Kommandeur an der Marineschule Mürwik.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
DeutschlandGorch Fock

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website