Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

1. FC Köln: Rafael Czichos ist neuer Vizekapitän

Entscheidung gefallen  

Das ist Hectors neuer Stellvertreter beim 1. FC Köln

Von Marc L. Merten

06.08.2021, 06:54 Uhr
1. FC Köln: Rafael Czichos ist neuer Vizekapitän. Jonas Hector: Kölns Kapitän hat nun auch offiziell einen Stellvertreter bekommen. (Quelle: imago images/Ulmer Pressebildagentur)

Jonas Hector: Kölns Kapitän hat nun auch offiziell einen Stellvertreter bekommen. (Quelle: Ulmer Pressebildagentur/imago images)

Drei Tage vor dem Start in die Pflichtspiel-Saison für den 1. FC Köln haben die Geißböcke die Führungsfrage geklärt. Jonas Hector bleibt wie erwartet FC-Kapitän. Auch sein erster Stellvertreter steht nun fest.

Dass Jonas Hector der Kapitän des 1. FC Köln bleiben würde, war schon länger bekannt. Der Ex-Nationalspieler musste nur noch "Ja" sagen. Trainer Steffen Baumgart bestätigte am Donnerstag, dass der 31-jährige in seiner Rolle bleiben werde und die Binde auch in der kommenden Saison tragen wird.

Czichos folgt auf Höger

Sollte Hector jedoch nicht auf dem Platz stehen, wird es einen neuen Vize-Kapitän geben. "Die beiden Stellvertreter sind Rafael Czichos und Timo Horn", erklärte Baumgart. Und zwar in dieser Reihenfolge – allerdings eher aus pragmatischen Gründen. "Dann muss Jonas, wenn er ausgewechselt wird, nicht noch mal zurück zum Torhüter laufen", sagte der FC-Trainer.

Rafael Czichos: Der Routinier übernimmt von Marco Höger das Amt des Vizekapitäns. (Quelle: imago images/Passion2Press)Rafael Czichos: Der Routinier übernimmt von Marco Höger das Amt des Vizekapitäns. (Quelle: Passion2Press/imago images)

Damit ist die Nachfolge von Marco Höger geregelt, der in diesem Sommer keinen neuen Vertrag bei den Geißböcken erhalten hatte. Weil neben Höger aber auch Sebastiaan Bornauw den 1. FC Köln verlassen hat und Czichos bereits zuvor dem Mannschaftsrat angehört hatte, musste sich Baumgart für das fünfköpfige Spieler-Gremium gleich für zwei neue Spieler entscheiden.

Mannschaftsrat mit zwei neuen Gesichtern

"Zu den dreien kommen Florian Kainz und Anthony Modeste", machte es der FC-Trainer kurz. Das Duo wird künftig neben Hector, Czichos und Horn dem Mannschaftsrat angehören und die weiteren Spieler in den wichtigsten Fragen rund um die Profi-Abteilung vertreten. Zu den Aufgaben der Führungsriege gehören unter anderem Gespräche über Prämien, Saisonziele sowie Probleme zwischen Trainerteam und Mannschaft.

Die Wahl auf diese fünf Spieler fiel in zwei Schritten, wie Baumgart erklärte. Zunächst hatte die Mannschaft die Möglichkeit, sieben Spieler vorzuschlagen. Aus diesen wählte der FC-Trainer dann nach seinen Vorstellungen fünf aus. Der neue FC-Coach betonte, dass bereits die Auswahl der sieben FC-Profis seinen Gedanken entsprochen hätten.

Eine weitere Änderung im Vergleich zum Vorjahr gab es noch: Der inzwischen nach Wolfsburg gewechselte Bornauw hatte als 21-jähriger die Interessen der jungen Spieler im Mannschaftsrat vertreten. In dieser Saison sind Horn und Kainz mit je 28 Jahren die jüngsten Spieler im Rat. Czichos und Hector sind bereits 31, Modeste gar 33. Für den Franzosen ist es eine Rückkehr in das Spieler-Gremium. Vor der Saison 2020/21 hatte er diesem bereits einmal angehört.

Marc L. Merten gründete 2015 den GEISSBLOG.KOELN. Die unabhängige Onlinezeitung informiert die Fans des 1. FC Köln über alles rund um die Geißböcke. Merten studierte Journalismus in Fribourg und arbeitete anschließend als Sportredakteur für t-online.de. Später berichtete er für die Abendzeitung München über den TSV 1860, ehe er für den GEISSBLOG in seine Heimatstadt Köln zurückkehrte.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche des GEISSBLOG

Marc L. Merten gründete 2015 den GEISSBLOG.KOELN. Die unabhängige Onlinezeitung informiert die Fans des 1. FC Köln über alles rund um die Geißböcke. Merten studierte Journalismus in Fribourg und arbeitete anschließend als Sportredakteur für t-online.de. Später berichtete er für die Abendzeitung München über den TSV 1860, ehe er für den GEISSBLOG in seine Heimatstadt Köln zurückkehrte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: