t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Köln: Weltkriegsbombe in Klettenberg erfolgreich entschärft


Im Süden der Stadt
Weltkriegsbombe in Klettenberg erfolgreich entschärft

Von t-online, mec

Aktualisiert am 21.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Evakuierung in Köln-Klettenberg nötig (Symbolfoto): Rund 2.500 Menschen müssen ihre Wohnungen und Häuser verlassen, weil bei Bauarbeiten eine alte Fliegerbombe gefunden worden ist.Vergrößern des BildesEvakuierung in Köln-Klettenberg nötig (Symbolfoto): Rund 2.500 Menschen müssen ihre Wohnungen und Häuser verlassen, weil bei Bauarbeiten eine alte Fliegerbombe gefunden worden ist. (Quelle: Die Videomanufaktur/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei Bauarbeiten in Köln-Klettenberg ist eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Sprengkörper konnte am Abend entschärft werden. Etwas mehr als zweitausend Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen.

2.460 Anwohner in Klettenberg mussten am Montagabend kurzfristig aus ihren Häusern und Wohnungen raus: Im Bereich Luxemburger Straße/Militärringstraße war ein Bombenblindgänger bei Bauarbeiten entdeckt worden. Am Montagabend konnte der Sprengkörper dann entschärft werden. Das teilte die Stadt Köln am Montagabend mit.

Es handele sich um eine Zehn-Zentner-Bombe, hieß es in einer Mitteilung der Stadt. Eine Anlaufstelle für die Betroffenen war zuvor im Hildegard-von-Bingen-Gymnasium, Leybergstraße 1, eingerichtet worden. Der Betrieb der KVB-Linie 18 zwischen Klettenberg und Hürth wurde wegen der Entschärfung vorübergehend eingestellt.

Das Ordnungsamt der Stadt Köln war mit rund 80 Mitarbeitenden von Ordnungs- und Verkehrsdienst im Einsatz.

Verwendete Quellen
  • Mitteilungen der Stadt Köln vom 21.3.22
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website