• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Auto knallt in Rettungswagen – ein Schwerverletzter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStiko empfiehlt 4. Impfung für alle ab 60Symbolbild für einen TextBleibt Moukoko doch beim BVB?Symbolbild für einen TextRockstar: Ehe-Aus nach 25 JahrenSymbolbild für einen TextAfD-Mann unterstützte Horst MahlerSymbolbild für einen TextHarry und Meghan besuchen unsSymbolbild für einen TextMit 67: "Polizeiruf"-Star ist totSymbolbild für einen TextHöhe der Gasumlage wird verkündetSymbolbild für ein VideoLuxusjacht brennt vor Urlaubsinsel abSymbolbild für einen TextYouTube-Betrüger erbeuten MillionenSymbolbild für einen TextSexbombe? Söder-Video sorgt für LacherSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen Watson TeaserBundesliga-Klub wirft Spieler rausSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Auto knallt in Rettungswagen – ein Schwerverletzter

Von t-online
26.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Bei einer Fahrt in Leipzig stieß ein Auto mit einem Einsatzwagen zusammen, ein Beteiligter ist schwer verletzt.
Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Bei einer Fahrt in Leipzig stieß ein Auto mit einem Einsatzwagen zusammen, ein Beteiligter ist schwer verletzt. (Quelle: Hanno Bode/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Meist kommen sie zum Unfall, jetzt kam der Unfall zu ihnen: Ein Rettungswagen in Leipzig wurde von einem Auto gerammt. Drei Menschen wurden verletzt.

Bei einem Autounfall in Leipzig ist am Sonntagvormittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei im Gespräch mit t-online. Demnach kollidierte ein VW Golf mit einem Rettungswagen, der stadtauswärts in der Georg-Schwarz-Straße unterwegs war. Der Rettungswagen fuhr mit Blaulicht, die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Den Polizeiangaben zufolge bog der VW kurz vor dem Unfall aus der Landwaisenhausstraße in Richtung Stadtzentrum ein und wurde dann vom Rettungswagen mit Blaulicht erfasst. Der 76-jährige Fahrer des Autos musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Besatzung des Rettungswagens, eine Frau und ein Mann, wurden leicht verletzt.

Die Unfallstelle war zu Aufräumarbeiten rund drei Stunden gesperrt, auch die Straßenbahn konnte in diesem Zeitraum dort demnach nicht fahren. Die Polizei ermittelt gegen den 76-Jährigen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Drei Jahre nach Fertigstellung – Flutschutzanlage in Grimma eingeweiht
Ein Kommentar von Andreas Raabe, Leipzig
PolizeiUnfallVW

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website