Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalLeipzig

Nach Bahnstreik keine Störungen in Sachsen: Züge voll


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKarneval in Not: Jecken rufen um HilfeSymbolbild für einen TextPolizei schnappt Bärlauch-BandeSymbolbild für einen TextFünfjähriger klaut Auto und kracht in MauerSymbolbild für einen TextLVB-Streik: Verdi wirft LVB "Irreführung" vorSymbolbild für einen TextWo ist das Geld des Kinderzimmer-Dealers?Symbolbild für einen Text2,9 Promille: Zeugen stoppen AutofahrerSymbolbild für einen TextGruppe attackiert MigrantenSymbolbild für einen TextWeltgrößter Flieger wird wieder aufgebautSymbolbild für einen TextGroßdemo: Weniger Teilnehmer als erwartetSymbolbild für einen TextLVB-Streik: Keine Fahrtausfälle erwartet

Nach Bahnstreik keine Störungen in Sachsen: Züge voll

Von dpa
14.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Zug steht am Bahnhof
Ein Zug steht am Bahnhof. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Größere Nachwehen des zweitägigen Streiks der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) bei der Deutschen Bahn blieben am Wochenende in Sachsen aus. Bis Sonntagmittag gab es keine Störungen, wie ein Bahnsprecher in Berlin sagte. Die Züge waren voll, von Reisenden, die nicht mitgekommen sind, nichts bekannt. "Die Auslastung ist hoch, es ist Reisezeit und in vielen Bundesländern sind noch Ferien", hieß es am Samstag. Den Angaben zufolge fahren die Züge mit voller Kapazität.

Die Bahn ging davon aus, dass es das reisestärkste Wochenende des Jahres wird, vor allem auf den Hauptverkehrsachsen in Deutschland. Wegen der Einschränkungen während des Bahnstreiks hätten viele Fahrgäste ihre Reisen auf diese Tage verschoben.

Die GDL hatte vom Mittwoch bis in die Nacht zum Freitag gestreikt, um bei der Deutschen Bahn Druck für eine höhere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen zu machen. Zwei Tage lang war nur etwa jeder vierte Fernzug bundesweit gefahren und der Regionalverkehr vor allem in den ostdeutschen Bundesländern beeinträchtigt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Karneval in Not: Jecken rufen um Hilfe
BahnstreikDeutsche BahnDeutschlandGDLStreik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website