Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: Fliegerbombe entschärft – Züge fahren wieder

Evakuierungen in Leipzig  

Fliegerbombe entschärft – Fernverkehr der Bahn fährt wieder

23.11.2021, 16:24 Uhr | dpa, mtt

Leipzig: Fliegerbombe entschärft –  Züge fahren wieder. Die Feuerwehr richtete einen Sperrkreis ein: Durch ihn verlaufen auch wichtige Bahnlinien. (Quelle: Feuerwehr Leipzig)

Die Feuerwehr richtete einen Sperrkreis ein: Durch ihn verlaufen auch wichtige Bahnlinien. (Quelle: Feuerwehr Leipzig)

In Leipzig ist ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und entschärft worden. Mehr als 600 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Im Fernverkehr der Bahn gab es Einschränkungen. 

Bei Baggerarbeiten in Leipzig ist am Montag ein 50 Kilogramm schwerer Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Der Bereich rund um den Fundort an der Wittenberger Straße wurde abgesperrt. 

Wie ein Stadtsprecher am Dienstag dem MDR mitteilte, mussten rund 640 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr richtete rund um den Fundort einen 600-Meter-Sperrkreis ein.

Polizeiabsperrung: Montagabend wurde die Fliegerbombe neben dieser Tankstelle gefunden. (Quelle: news5)Polizeiabsperrung: Montagabend wurde die Fliegerbombe neben dieser Tankstelle gefunden. (Quelle: news5)

Durch den Sperrkreis verlaufen auch Schienen. Der Fernverkehr der Bahn wurde behindert. Betroffen waren bis etwa 16 Uhr folgende Linien:

  • Die ICE-Züge auf der Strecke Berlin – Leipzig – Erfurt.
  • Die ICE- und IC-Züge zwischen Dresden – Leipzig – Erfurt bzw. Magdeburg.
  • Die IC-Züge auf der Strecke Norddeich Mole – Emden – Bremen – Hannover – Magdeburg – Leipzig.
  • Die IC-Züge auf der Strecke Karlsruhe – Nürnberg – Leipzig.

Gegen 16 Uhr meldete die Feuerwehr: "Good job." Der Sprengkörper im Stadtteil Eutritzsch sei unschädlich gemacht worden. Die Bahn twitterte praktisch zeitgleich: "Entschärfung der Fliegerbombe erfolgreich abgeschlossen. Fernverkehrszüge halten ab sofort wieder in Leipzig Hbf."

Da der Zünder der Bombe leicht deformiert war, habe es Probleme gegeben, hieß es hinterher. Dadurch habe die Entschärfung etwa zwei Stunden Zeit in Anspruch genommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: