• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Leipzig: Auto erfasst FuĂźgänger – Mann schwer verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild für einen TextNeue Doppelspitze der Linken gewähltSymbolbild für ein VideoHinteregger mit neuem GeschäftszweigSymbolbild für einen TextIran zu neuen Atomverhandlungen bereitSymbolbild für ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild für einen TextFußballstar überrascht mit Wechsel Symbolbild für einen TextSylt: Party-Zonen für 9-Euro-Touristen?Symbolbild für einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild für einen TextDeutsche beim Wandern verunglücktSymbolbild für einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild für einen Watson TeaserAzubi kämpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Auto erfasst Fußgänger – Mann schwer verletzt

Von t-online, anra

Aktualisiert am 16.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Unfallstelle vor dem Leipziger Hauptbahnhof: Der schwer verletzte Passant wurde mit dem Hubschrauber abtransportiert.
Unfallstelle vor dem Leipziger Hauptbahnhof: Der schwer verletzte Passant wurde mit dem Hubschrauber abtransportiert. (Quelle: Franz Schurig/LausitzNews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor dem Leipziger Hauptbahnhof hat ein Autofahrer einen Passanten angefahren. Er musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Am Fußgängerüberweg vor dem Leipziger Hauptbahnhof ist es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Mann, der an der Fußgängerampel die Straße queren wollte, wurde von einem Autofahrer erfasst und beim Aufprall schwer verletzt. Das teilte die Polizei mit.

Nun gibt es neue Informationen: Nach derzeitigen Erkenntnissen lief der Mann über die Straße, als die Fußgängerampel Rot zeigte und übersah dabei den nahenden Ford Transit (Fahrer: 70). Der 40-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Ford entstand Sachschaden von circa 3.000 Euro.

Zweiter schwerer Unfall an einem Tag

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Nummer Telefon 0341 255-2847 an die Polizeizentrale Leipzig zu wenden.

Bereits am Dienstagmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Leipzig, bei dem eine Frau starb. Der Fahrer eines Lkw fuhr auf der Delitzscher Straße stadteinwärts. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache erfasste er eine Fußgängerin, die in der Folge unter den Lkw geriet. Die Frau verstarb noch am Unfallort.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Großer Waldbrand eingedämmt – Hubschrauber überwacht die Lage
Von Andreas Raabe
Ford MotorPolizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website