• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Leipzig: Zugverkehr teilweise eingestellt – Person auf der Brandenburger Brücke


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextSchüsse an Klagemauer – VerletzteSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Zugverkehr in Leipzig teilweise eingestellt

Von t-online, anra

12.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Brandenburger Brücke in Leipzig (Archivbild): Die Brücke und der gesamte Zugverkehr unter ihr sind seit den frühen Morgenstunden gesperrt.
Die Brandenburger Brücke in Leipzig (Archivbild): Die Brücke und der gesamte Zugverkehr unter ihr sind seit den frühen Morgenstunden gesperrt. (Quelle: Viadata/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wegen eines Polizeieinsatzes war die Brandenburger Brücke in Leipzig gesperrt. Der unter der Brücke verkehrende Bahnverkehr musste gestoppt werden. Denn seit den frühen Morgenstunden befand sich eine Person auf der Brücke.

Seit dem frühen Donnerstagmorgen war die Brandenburger Brücke im Leipziger Norden zwischenzeitlich komplett gesperrt – auch der darunter laufende Zugverkehr war eingestellt. Die Polizei Leipzig berichtete dann am Vormittag, dass die Sperrung mittlerweile aufgehoben worden sei.

Was war passiert? "Auf der Brücke steht seit den frühen Morgenstunden, etwa 4.30 Uhr, eine Frau", sagte eine Polizeisprecherin zu t-online. Die Höhenrettung und ein Verhandlungsteam seien vor Ort, teilte sie weiter mit. Zu den genauen Umständen wollte sie nichts sagen.

Person in ärztlicher Behandlung

Um 9:51 Uhr twitterte die Polizei Leipzig, dass die Frau von der Brücke gefallen, aber am Leben sei: "Leider gelang es den Einsatzkräften vor Ort nicht, die betroffene Person zum Absteigen zu überreden. Vor wenigen Minuten fiel die Person in ein aufgestelltes Sprungpolster der Feuerwehr. Zurzeit befindet sie sich in ärztlicher Behandlung."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Selenskyj droht russischen Soldaten am AKW Saporischschja
Ein Kämpfer bewacht das AKW in Saporischschja (Archivbild): Russland und die Ukraine werfen sich gegenseitig vor, das Werk zu beschießen.


Der Zugverkehr unter der Brücke war für mehrere Stunden eingestellt, bestätigt die Bundespolizei Leipzig auf Anfrage. Auch die Oberleitungen seien ausgeschaltet worden. Deshalb war es am Vormittag zu erheblichen Verkehrseinschränkungen rund um die Brücke gekommen.

Hinweis: Falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen, finden Sie hier sofort und anonym Hilfe.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Kommentar von Andreas Raabe, Leipzig
PolizeiZugverkehr

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website