Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Verdächtiger Gegenstand: Einsatz am Hauptbahnhof beendet

Mainz  

Verdächtiger Gegenstand: Einsatz am Hauptbahnhof beendet

11.05.2021, 20:25 Uhr | dpa

Verdächtiger Gegenstand: Einsatz am Hauptbahnhof beendet. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach dem Fund eines verdächtigen Gegenstandes am Mainzer Hauptbahnhof ist der Polizeieinsatz beendet und die Sperrung aufgehoben worden. Experten untersuchten am Dienstagabend den Gegenstand, berichtete ein Sprecher der Bundespolizei. Der Gegenstand sei anschließend mit Wasserdruck zerstört worden. Das Objekt konnte als ungefährlich eingestuft und der Bahnhofsbereich wieder entsperrt werden. Der Bus- und Straßenbahnverkehr sowie der Zugverkehr sind nicht mehr beeinträchtigt. Gefahr für Personen bestand zu keinem Zeitpunkt. Bei dem Gegenstand handelte es sich nicht um ein Gepäckstück, das nicht zugeordnet werden konnte, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Nähere Angaben zum Gegenstand waren aber zunächst nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal