Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Inzidenz sinkt – Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild für einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild für einen TextEd Sheeran ist überraschend Vater gewordenSymbolbild für einen Text135 Millionen Euro für Mercedes CoupéSymbolbild für einen TextBund macht fast 140 Milliarden neue SchuldenSymbolbild für einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild für einen TextEverton-Fans stürmen SpielfeldSymbolbild für einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild für einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild für einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Papst empfängt Mainzer Bischof: Weitere Gespräch im Vatikan

Von dpa
21.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Bischof Peter Kohlgraf
Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf steht vor dem Dom. (Quelle: Arne Dedert/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Papst Franziskus hat den Mainzer Bischof Peter Kohlgraf im Vatikan zu einer Audienz empfangen. Die Begegnung fand am Donnerstag statt, wie das Bistum am Freitag mitteilte. Kohlgraf hält sich seit Mittwoch in Rom auf und führt bis zu diesem Freitag Gespräche unter anderem mit der Bischofs- und der Kleruskongregation. "Gerade mit Blick auf die Themen, die uns beim Synodalen Weg beschäftigen, ist es mir wichtig, die Situation der Kirche in Deutschland darzustellen und zu besprechen", hebt Kohlgraf hervor, der seit September 2021 auch Vorsitzender der Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz ist.

Ein weiteres Thema der Gespräche im Vatikan ist den Angaben zufolge der Pastorale Weg im Bistum Mainz. Das Bistum Mainz steht vor einem tiefgreifenden Wandel. Wegen sinkender Mitgliederzahlen und Priestermangels gibt sich die katholische Kirche in der über Hessen und Rheinland-Pfalz verteilten Diözese eine neue Struktur. Ein großer Einschnitt erfolgt zum 31. Juli mit der Auflösung der Dekanate. Aus 120 Pfarreienverbünden oder Pfarrgruppen, die es jetzt im Bistum gibt, werden 46 sogenannte Pastoralräume und nach und nach 46 Pfarreien gegründet. Diese Neuaufstellung bezeichnet die Kirche als Pastoralen Weg.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
DeutschlandPapst FranziskusRomVatikan

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website