• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Weil der Stadt: 200.000 Euro Schaden bei Unfall mit Porsche – Fahrer schwer verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRegierung senkt Mehrwertsteuer auf GasSymbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextSchlimme Vowürfe: Aus für Springer-CoachSymbolbild für einen TextIkea-Filiale bietet keine Pommes mehr anSymbolbild für einen TextRentner tot auf Autobahn – neue DetailsSymbolbild für einen TextGladbach dementiert Eberl-GerüchtSymbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für ein VideoWaldbrand: Armanis Luxusvilla evakuiertSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen TextA3: Frau rast in Gegenverkehr – eine ToteSymbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Unfall mit Porsche: 200.000 Euro Schaden, Fahrer schwer verletzt

Von t-online, mics

14.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Porsche nach dem Unfall: Rund 150.000 Euro Schaden entstanden an dem Sportwagen. Weitere 50.000 Euro Schaden am Flur.
Der Porsche nach dem Unfall: Rund 150.000 Euro Schaden entstanden an dem Sportwagen. Weitere 50.000 Euro Schaden an der Landschaft. (Quelle: SDMG / Dettenmeyer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Spektakulärer Unfall im Landkreis Böblingen: Ein Fahrer eines Porsche ist am Montagabend von der Fahrbahn abgekommen. Am Fahrzeug entstanden 150.000 Euro Schaden, auch der Flurschaden ist riesig. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall ist am Montagabend ein Porschefahrer schwer verletzt worden. Der 44-Jährige war laut Polizeibericht gegen 22.35 Uhr zwischen Weil der Stadt und Merklingen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er in Fahrtrichtung Merklingen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Porsche stieß dabei gegen einen Baum und wurde stark beschädigt. Es waren keine anderen Verkehrsteilnehmer in den Unfall verwickelt.

Der 44-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der Porsche musste durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen werden. Der Baum wurde stark beschädigt und muss vermutlich gefällt werden. Zudem wurde durch ausgelaufene Betriebsstoffe das Erdreich verunreinigt.

Bei dem Verkehrsunfall entstand am Fahrzeug ein geschätzter Schaden von etwa 150.000 Euro. Der Schaden an der Landschaft beträgt schätzungsweie 50.000 Euro.

Weil der Stadt: Polizei stellt Alkohol bei Fahrer fest

Beim Fahrer wurde eine Beeinflussung durch Alkohol festgestellt weshalb er sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen musste. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Zur Unfallaufnahme waren eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Leonberg sowie eine Streifenbesatzung des Polizeipräsidiums Pforzheim eingesetzt. Weil der Stadt und Merklingen liegen rund 20 Kilometer westlich von Stuttgart im Landkreis Böblingen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Auto fährt in Fachwerkhaus – und landet in der Küche
BöblingenPolizeiPorscheUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website