• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Stuttgart: Autofahrer drängt im Streit Motorrad von der Straße ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextTV-Star spricht über Tod seiner SchwesterSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextBerlusconi kündigt Comeback anSymbolbild für einen TextPolio in London: Impfung für alle KinderSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextWarnung nach Fischsterben an der OderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Nach Streit von Autofahrer abgedrängt: Motorradfahrer schwer verletzt

Von dpa
Aktualisiert am 25.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Unfallstelle auf der Bundesstraße: Ein 55-jähriger Motoradfahrer erlitt am Freitag schwere Verletzungen.
Unfallstelle auf der Bundesstraße: Ein 22-jähriger Motorradfahrer erlitt am Freitag schwere Verletzungen. (Quelle: 7aktuell.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aggressionen im Straßenverkehr: Ein Streit soll die Ursache für einen Unfall in Stuttgart sein, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Ein 30 Jahre alter Autofahrer drängte den 22-jährigen Motorradfahrer am Freitag vermutlich absichtlich nach rechts ab und klemmte das Motorrad zwischen seinem eigenen und einem weiteren Auto ein, wie die Polizei mitteilte. Offenbar waren der Motorradfahrer und der Autofahrer zuvor über Fahrmanöver in Streit geraten.

Der Motorradfahrer fiel zu Boden und das Fahrzeug schlitterte über eine Böschung. Auch das Auto des 30-Jährigen kam von der Straße ab. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 10.

Der Motorradfahrer wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des Autofahrers. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 20.000 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sehr seltener Nachwuchs bei den Schabrackentapiren
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
PolizeiStraßenverkehrUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website