• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Göppingen: Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextZinsangst zurück: Dax fällt deutlichSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für einen TextDeutsches Schwimmpaar holt EM-TitelSymbolbild für einen TextFrank Plasberg: Aus bei "hart aber fair"Symbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextNeuer Job für Kramp-KarrenbauerSymbolbild für einen TextSylt: Punk zündet sich selbst anSymbolbild für einen Watson TeaserHarry und Meghan: Kein Besuch der FamilieSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

27.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Unfall auf der B466 bei Bad Überkingen (Archivbild): Zwei Personen wurden bei dem Frontalzusammenstoß schwer verletzt.
Unfall auf der B466 bei Bad Überkingen (Archivbild): Zwei Personen wurden bei dem Frontalzusammenstoß schwer verletzt. (Quelle: 7aktuell/imago-images/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf einer Bundesstraße in Baden-Württemberg hat eine 83-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Ein entgegenkommendes Auto konnte nicht mehr ausweichen.

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos im Kreis Göppingen sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine Frau hatte zuvor auf der Bundesstraße 466 bei Bad Überkingen die Kontrolle über ihren Wagen verloren und war in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dort stieß sie frontal mit dem Auto eines 72-Jährigen zusammen.

Die 83-Jährige und der Fahrer des entgegenkommenden Wagens waren allein unterwegs. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzten nach dem Unfall am Samstagnachmittag in Krankenhäuser. Weshalb die Seniorin die Kontrolle über ihr Auto verloren hatte, war zunächst unklar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
55-Jähriger fährt in Gegenverkehr und stirbt
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
Unfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website