HomeRegionalStuttgart

Reutlingen: Unfallfahrer lässt Verletzte im BMW zurück


Das schaut Stuttgart auf
Netflix
1. Fate: The Winx SagaMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Unfallfahrer flüchtet und lässt zwei Schwerverletzte zurück

Von t-online, mics

10.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizeieinsatz im Dunkeln (Archiv): Mitten in der Nacht fahndeten die Beamten nach dem Unfallverursacher. Sogar ein Hubschrauber kam zum Einsatz – bislang jedoch ohne Erfolg.
Einsatzwagen der Polizei (Symbolfoto): Ein BMW-Fahrer ist nach einem schweren Unfall geflüchtet. (Quelle: 7aktuell.de/Kevin Lermer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Unfassbarer Vorfall in Reutlingen: Ein BMW-Fahrer verursacht einen schweren Verkehrsunfall. Zwei Menschen werden schwer verletzt, doch der Fahrer flüchtet.

Mit einem Hubschrauber ist in der Nacht zu Mittwoch in Reutlingen nach dem Verursacher eines schweren Verkehrsunfalls gesucht worden. Der Unbekannte war laut Polizei kurz vor 3.30 Uhr mit einem 7er-BMW auf der Alteburgstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs.

Ersten Erkenntnissen der Verkehrspolizei Tübingen zufolge kam der Wagen vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Ampel. Im Anschluss schleuderte der BMW durch eine Grünfläche und kollidierte mit einem Baum, der dadurch abgerissen wurde. Danach überschlug sich der BMW mehrfach, durchbrach einen Zaun und blieb letztendlich in einem Garagentor stecken.

Reutlingen: Unfallfahrer flüchtet zu Fuß

Der Fahrer flüchtete anschließend zu Fuß. In seinem Auto wurden zwei Männer im Alter von 18 und 48 Jahren schwer verletzt. Beide mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden.

Nach dem flüchtenden Unfallverursacher wurde eine groß angelegte Suchmaßnahme, unter anderem mit einem Polizeihubschrauber, eingeleitet. Die Fahndung nach dem vermutlich ebenfalls verletzten Mann verlief bislang erfolglos. Das Auto wurde beschlagnahmt und von einem Abschleppwagen geborgen. Der Schaden beläuft sich einer ersten Schätzung zufolge auf etwa 45.000 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung des Polizeipräsidiums Reutlingen vom 10. August 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
BMWPolizeiUnfallVerkehrsunfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website