t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalStuttgart

Verkehrschaos vor dem letzten Heimspiel in Stuttgart? So kommen VfB-Fans gut an


So kommen VfB-Fans zum letzten Heimspiel

Von t-online, mics

Aktualisiert am 26.05.2023Lesedauer: 3 Min.
Eine Stadtbahn der Linie U11 hält am Neckarpark: Auch zum Konzert verkehrt die Linie wieder in enger Taktung.
Eine Stadtbahn der Linie U11 hält am Neckarpark: Auch zum Konzert verkehrt die Linie wieder in enger Taktung. (Quelle: imago stock&people)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Rund um Stuttgart herrscht derzeit Verkehrschaos. Schuld sind vor allem Bauarbeiten der Deutschen Bahn. Wie VfB-Fans am besten zum letzten Heimspiel kommen.

Ein letztes Mal in dieser Saison wird die Anreise für Fans des VfB Stuttgart mit mehr Planungsaufwand verbunden sein als sonst. Noch immer sind zahlreiche Bahnstrecken in der Region gesperrt – schließlich wird aktuell der Bahnknoten im Zuge von Stuttgart21 digitalisiert. Das hat einige Fahrplanänderungen samt Ersatzverkehr zur Folge.

Am Samstag, 27. Mai 2023, spielt der VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz Arena im Saisonfinale gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Das Spiel wird um 15.30 Uhr angepfiffen. Zur An- und Abreise empfiehlt der Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) trotz der Bauarbeiten allen Stadionbesuchern, die öffentlichen Verkehrsmittel mit dem KombiTicket zu nutzen. Dieses gilt nicht nur als Eintrittskarte zum Spiel, sondern auch im gesamten VVS-Netz als Ticket in allen VVS-Verkehrsmitteln. Außerdem bietet die SSB zusätzliche Stadtbahnen an, damit alle Fußballfans bequem an- und abreisen können.

Fahrgäste können ihre persönliche Verbindung in der elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) des VVS, über die App "VVS mobil" oder die VVS-Homepage unter www.vvs.de abrufen.

Das müssen VfB-Fans bei der Anreise zum Bundesliga-Spiel beachten

  • Am 27. Mai 2023 laufen weiterhin die Bauarbeiten zum Digitalen Knoten Stuttgart. Die Bahnstrecke zwischen Waiblingen und Bad Cannstatt ist unterbrochen. Die Linien S2 und S3 fahren nur zwischen Filderstadt/Vaihingen und Bad Cannstatt sowie zwischen Schorndorf/Backnang und Waiblingen. Ab Waiblingen sind alle 5 Minuten Ersatzbusse nach Bad Cannstatt im Einsatz – bis ca. 13:00 Uhr steuern sie den Bahnhof Bad Cannstatt (Kegelenstraße) an, danach fahren sie bis Wilhelmsplatz.
  • Ab Waiblingen fahren Shuttlebusse, um die Fans zur Mercedes-Benz Arena bringen. Die Shuttlebusse fahren ab 13 Uhr ohne festen Fahrplan direkt zum Parkplatz P9.
  • Die S1 fährt alle 30 Minuten ab Kirchheim (T) bzw. Herrenberg bis Neckarpark.
  • Die Sonderlinie U11 ist zwischen 13.06 Uhr und 15.28 Uhr alle 7 bis 8 Minuten vom Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz) über Berliner Platz, Charlottenplatz bis Neckarpark (Stadion) im Einsatz.

Das müssen VfB-Fans bei der Abreise vom Spiel gegen Hoffenheim beachten

  • Die S1 fährt ab Neckarpark alle 30 Minuten nach Kirchheim (T) bzw. Herrenberg.
  • Fußballfans können auch über den Bahnhof Bad Cannstatt abreisen. Die S2 fährt alle 30 Minuten bis Filderstadt, die S3 alle 30 Minuten bis Vaihingen.
  • Wegen der Bauarbeiten fahren zwischen Bad Cannstatt und Waiblingen alle 5 Minuten Ersatzbusse. Nach Spielende bis ca. 18:45 Uhr fahren die Ersatzbusse am Wilhelmsplatz ab, danach wieder am Bahnhof Bad Cannstatt (Kegelenstraße). In Waiblingen können Fußballfans in die Züge der Linien S2 bzw. MEX13 Richtung Schorndorf sowie S3 bzw. MEX19 Richtung Backnang umsteigen. Fan-Busse fahren nach Bedarf und ohne festen Fahrplan vom Parkplatz P9 bei der Mercedes-Benz-Arena und bringen die Besucher nach Waiblingen.
  • Nach Spielende fährt die Sonderlinie U11 je nach Bedarf von Neckarpark (Stadion) über Charlottenplatz und Berliner Platz bis Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz).
  • Ab Hauptbahnhof (tief) fahren die S4 in Richtung Marbach, die S5 in Richtung Bietigheim-Bissingen sowie die S6 in Richtung Weil der Stadt.
Die Modernisierung der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena hat begonnen.
Die Heimstätte des VfB Stuttgart: Die Mercedes-Benz Arena aus der Vogelperspektive. (Quelle: Bernd Weißbrod/dpa)

Anreise mit dem Auto zum Bundesliga-Heimspiel des VfB

Da das Stuttgarter Frühlingsfest inzwischen Geschichte ist, stehen wieder ausreichend Parkplätze auf dem Cannstatter Wasen (P10) zur Verfügung. Auch die zahlreichen Parkhäuser im Neckarpark können genutzt werden. Eine Übersichtskarte gibt es hier auf der Seite des VfB.

Anfahrt mit dem Fahrrad zur Mercedes-Benz Arena

Für die Anfahrt mit dem Fahrrad empfiehlt sich der Neckartal-Radweg. Im Parkhaus P5 (Zufahrt über Martin-Schrenk-Weg) stehen am Spieltag 400 kostenlose und überwachte Fahrrad-Stellplätze zur Verfügung. Mit Stadionöffnung können die Fahrräder dort abgegeben werden. Die Fahrräder müssen allerdings spätestens 90 Minuten nach Abpfiff wieder abgeholt werden. Helme können am Fahrrad gelassen werden. An der Mercedes-Benz Arena gibt es begrenzte Aufbewahrungsmöglichkeiten, auch für Fahrradhelme.

Verwendete Quellen
  • Mitteilung des VVS
  • Webseite des VfB Stuttgart
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website