t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalStuttgart

Esslingen bei Stuttgart: Lkw-Anhänger löst sich und rollt in Gegenverkehr


Lkw-Anhänger löst sich
Verkehrschaos und drei Verletzte nach Unfall

Von t-online, dan

Aktualisiert am 17.11.2023Lesedauer: 1 Min.
LKW-Parkplatz an einer Autobahn (Symbolbild): In einem LKW-Anhänger haben sich 16 Migranten versteckt.Vergrößern des BildesLkw-Parkplatz an einer Autobahn (Symbolbild): Ein Lastwagenanhänger hat in Esslingen einen schweren Unfall verursacht. (Quelle: Jochen Tack/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Ein Anhänger hat sich in Esslingen plötzlich von einem Lastwagen gelöst. Dieser ist in den Gegenverkehr gerollt und hat gleich mehrere Fahrzeuge beschädigt.

Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich am Donnerstag auf der Esslinger Vogelsangbrücke ereignet. Ein Lkw-Fahrer war gegen 17.20 Uhr in Richtung Pliensauvorstadt unterwegs, als sich ein Teil seines Anhängers plötzlich löste und in den Gegenverkehr gerollt ist, wie die Polizei mitteilte.

Dort kollidierte der Anhänger mit einer Mercedes-C-Klasse eines 63-Jährigen. Dessen Beifahrerin wurde mittelschwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mercedes wurde auf einen VW Golf geschoben, dessen Fahrer glücklicherweise unverletzt blieb.

23.000 Euro Sachschaden – nun ist ein Gutachter gefragt

Das weiter rollende Anhängerteil touchierte außerdem noch einen Audi A1, wobei die Fahrerin leicht verletzt wurde und ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden musste. Auch ein Peugeot war in den Unfall involviert, dessen Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 23.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im abendlichen Berufsverkehr. Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug und vier Einsatzkräften für die Bergungsarbeiten vor Ort. Der Rettungsdienst war mit drei Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz. Ein Gutachter soll nun klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Reutlingen vom 16. November 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website