t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalStuttgart

Glätte in Stuttgart: Gefahr durch gefrierenden Regen – Wetterdienst warnt


Wetterdienst warnt vor gefrierendem Regen im Raum Stuttgart

Von t-online, pas

08.12.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 0369845142Vergrößern des BildesEine glatte Eisfläche auf einem Bürgersteig (Archivbild): Im Raum Stuttgart wird am Montag Glätte erwartet. (Quelle: IMAGO/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor gefrierendem Regen im Raum Stuttgart. Aufenthalte im Freien sollten möglichst vermieden werden.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor allem in den Morgenstunden vor erheblicher Glätte durch gefrierenden Regen im Raum Stuttgart. Die Glättewarnung gilt bis 15 Uhr.

Bürgerinnen und Bürger sollten nicht unbedingt notwendige Aufenthalte im Freien und Fahrten vermeiden, um das Risiko von Unfällen und Verletzungen zu minimieren, so die Experten vom Wetterdienst. Ebenso empfiehlt der DWD, das Verhalten im Straßenverkehr anzupassen und Verzögerungen und Behinderungen einzuplanen.

Nasser Tag erwartet

Der Online-Wetterdienst "wetter.com" rechnet den ganzen Tag über mit leichtem Regen bei Temperaturen zwischen ein und fünf Grad Celsius. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 90 Prozent. Dazu kommt eine erwartete Niederschlagsmenge von bis zu 6,0 l/m².

Auch am Samstag wird leichter Regen erwartet, bei Temperaturen zwischen drei und sieben Grad. Am Sonntag ist es überwiegend bewölkt, mit Höchsttemperaturen um acht Grad Celsius. Niederschläge sind weniger wahrscheinlich, die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 35 Prozent.

Anfang nächster Woche setzt sich das feuchte und relativ milde Wetter fort. Am Montag und Dienstag werden leichte Schauer erwartet, bei Temperaturen zwischen sieben und zehn Grad. Auch am Mittwoch soll es leicht regnen.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website