Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: Bürgerbeteiligung zur Verschönerung der Innenstadt beginnt

Am 2. Dezember  

"Lebenswerte Innenstadt für alle" – Bürgerbeteiligung startet

26.11.2020, 09:21 Uhr | t-online

Stuttgart: Bürgerbeteiligung zur Verschönerung der Innenstadt beginnt. Der Schlossplatz von Stuttgart (Symbolbild): Die Stadtmitte soll lebenswerter gestaltet werden. (Quelle: imago images/Lichtgut)

Der Schlossplatz von Stuttgart (Symbolbild): Die Stadtmitte soll lebenswerter gestaltet werden. (Quelle: Lichtgut/imago images)

Fußgängerzonen sollen ausgeweitet und öffentliche Parkplätze am Straßenrand zurückgebaut werden. Das hat der Gemeinderat in Stuttgart 2017 beschlossen, nun sollen die Bürger mitentscheiden.

Die Bürgerbeteiligung zum Projekt "Lebenswerte Innenstadt für alle" in Stuttgart startet am 2. Dezember. Die Stadt möchte mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer, mehr Grün und insgesamt mehr Lebensqualität. Die Bürger sollen in diesem Prozess involviert werden.

Dafür bietet die Stadt am 2. Dezember einen virtuellen Dialogabend mit Vorträgen an. Interessierte können sich bis zum 2. Dezember anmelden, anschließend können Anregungen und Ideen online bis zum 22. Dezember in einem städtischen Beteiligungsportal eingebracht werden.

Auf der Agenda stehen insbesondere verkehrliche Fragen zu den Fußgängerzonen, zum Liefer- und Radverkehr, zu den freiwerdenden Flächen allgemein und zu Behindertenparkplätzen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal