Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: Arbeiter stirbt nach Verpuffung bei Rohr-Prüfarbeiten

Kripo ermittelt  

Arbeiter stirbt nach Verpuffung in Stuttgart

08.10.2021, 16:24 Uhr | dpa

Stuttgart: Arbeiter stirbt nach Verpuffung bei Rohr-Prüfarbeiten. Fahrzeuge der Stuttgarter Feuerwehr und des Rettungsdienstes (Archivbild): Bei einem Arbeitsunfall ist ein Mann gestorben. (Quelle: imago images/7aktuell.de)

Fahrzeuge der Stuttgarter Feuerwehr und des Rettungsdienstes (Archivbild): Bei einem Arbeitsunfall ist ein Mann gestorben. (Quelle: 7aktuell.de/imago images)

In Stuttgart hat es in einer Firmenhalle eine Explosion gegeben. Ein 55-jähriger Arbeiter kam dabei ums Leben – nun ermittelt die Kripo.

Nach einer Verpuffung in einer Stuttgarter Firma ist ein 55-Jähriger gestorben. Der Mitarbeiter sei am Freitagmorgen gegen 7 Uhr in der Halle einer Gas-Wasser-Firma mit der Überprüfung von Rohren beschäftigt gewesen, als es aus bislang unklarer Ursache zu der explosionsartigen Verbrennung kam, teilte die Polizei mit.

Der Mann sei dabei tödlich verletzt worden. Reanimationsversuche von Feuerwehr und Rettungsdienst seien fehlgeschlagen. Weitere Details konnte eine Polizeisprecherin zunächst nicht nennen. Die Kripo ermittelt zu den genauen Umständen des Unfalls.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: