• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Spritdiebe schlagen in Baden-W├╝rttemberg seltener zu


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTour live: Wer gl├Ąnzt auf der Etappe?Symbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu NotstromaggregatenSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextElon Musk trifft Papst FranziskusSymbolbild f├╝r einen TextJoey Kramer trauert um seine EhefrauSymbolbild f├╝r einen TextEishockey-Torwart in Russland verhaftetSymbolbild f├╝r einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild f├╝r einen TextSchweinepest erreicht NiedersachsenSymbolbild f├╝r einen TextIgelrettung fordert vier VerletzteSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextEinlass-Chaos bei Festival: "Entt├Ąuschend"Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserPocher stichelt fies nach Promi-TrennungSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Spritdiebe schlagen in Baden-W├╝rttemberg seltener zu

Von dpa
14.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Spritpreise
Ein Mann tankt seinen Wagen an einer Tankstelle. (Quelle: Marijan Murat/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Diebe klauen im S├╝dwesten immer seltener Diesel oder Benzin. Das geht aus einer Statistik des Landeskriminalamtes (LKA) Baden-W├╝rttemberg mit Zahlen seit 2013 hervor. Im vergangenen Jahr habe die Polizei 709 Kraftstoff-Diebst├Ąhle erfasst, 2013 seien es noch mehr als 2900 gewesen. Obwohl die Spritpreise weiter in die H├Âhe schnellen, gibt es 2022 nach ersten Einsch├Ątzungen ungef├Ąhr genauso viele F├Ąlle wie im Vorjahreszeitraum.

Die Ermittler konnten 2021 nach eigenen Angaben etwa 30 Prozent der F├Ąlle aufkl├Ąren. Wegen der Kraftstoff-Diebst├Ąhle sei im vergangenen Jahr landesweit ein finanzieller Schaden in H├Âhe von rund 657.000 Euro entstanden. Laut Statistik wurde Diesel 2021 wie in den Vorjahren auch weitaus h├Ąufiger abgezapft als Benzin.

Um es den Dieben so schwer wie m├Âglich zu machen, empfiehlt das LKA unter anderem, die Tankdeckel mit speziellen Tankschl├Âssern und Sicherungssystemen abzuschlie├čen.

Nach LKA-Angaben m├╝ssen Diebe in Deutschland mit einer Freiheitsstrafe von bis zu f├╝nf Jahren oder einer Geldstrafe rechnen. Bei einem besonders schweren Fall droht den T├Ątern bis zu zehn Jahren Gef├Ąngnis. Dies sei zum Beispiel dann der Fall, wenn das Schloss an einem Tankdeckel aufgebrochen werde, um den Kraftstoff abzupumpen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Igelrettung fordert vier Leichtverletzte
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Str├Âbel
BenzinPolizeiTankstelle

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website