• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Waiblingen: 79-Jährige getötet – Polizei ermittelt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen nach der Hitze heftige UnwetterSymbolbild für einen TextJohnson irritiert mit ÄußerungenSymbolbild für einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild für einen TextZwei Tote auf Rheinbrücke bei MainzSymbolbild für einen TextSenioren bekommen günstigere KrediteSymbolbild für einen TextÖkonomen: Tankrabatt ist gescheitertSymbolbild für ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild für einen TextAffenpocken: WHO besorgt über AusbreitungSymbolbild für einen TextHunderte bei Clan-Schlägerei in Essen dabeiSymbolbild für einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild für einen Watson TeaserBushidos Frau packt über Liebesleben ausSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

79-Jährige in Waiblingen getötet – Polizei ermittelt

Aktualisiert am 21.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Fahrzeug der Polizei fährt durch Stuttgart (Archivbild): In Waiblingen-Hohenacker wurde an Karfreitag eine 79-jährige Frau tot in ihrer Wohnung entdeckt.
Ein Fahrzeug der Polizei fährt durch Stuttgart (Archivbild): In Waiblingen-Hohenacker wurde an Karfreitag eine 79-jährige Frau tot in ihrer Wohnung entdeckt. (Quelle: Eibner/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Tod einer Frau beschäftigt die Polizei in Waiblingen. Eine Obduktion ergab erste Hinweise auf ein Gewaltverbrechen. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Nach dem Tod einer 79-jährigen Frau in ihrer Wohnung in Waiblingen-Hohenacker hat die Kriminalpolizei Ermittlungen wegen eines möglichen Tötungsdelikts aufgenommen.

Bereits am vergangenen Karfreitag war die 79-Jährige tot in ihrer Wohnung im Waiblinger Stadtteil Hohenacker aufgefunden worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft Stuttgart am Mittwoch in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklärte. Eine seitens der Staatsanwaltschaft angeordnete Obduktion sollte klären, ob die Verletzungen bei der toten Person möglicherweise mit einem häuslichen Unfall in Einklang zu bringen seien.

Nach vorliegenden Untersuchungsergebnissen sind die festgestellten Befunde nicht mit einem häuslichen Unfall in Einklang zu bringen, weshalb nun wegen eines möglichen Tötungsdelikts ermittelt wird. Die Ermittlungen dauern an.

Die Kriminalpolizei Waiblingen bittet zur Klärung des Tatgeschehens um Zeugenhinweise, die unter der Nummer 07361/5800 entgegengenommen werden. Insbesondere Anwohner oder Passanten, die in der Dorfstraße zwischen Donnerstag- und Freitagmittag verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nach Streit von Autofahrer abgedrängt: Motorradfahrer in Stuttgart schwer verletzt
GewaltverbrechenPolizeiUnfallWaiblingen

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website