Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalStuttgart

Umgestürzte Bäume und überschwemmte Straßen im Land


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEigene Frau im Bett: Mann ruft PolizeiSymbolbild für einen Text"Ich habe meinen Mann gehört, wie er geschrien hat"Symbolbild für einen TextBoris Palmer: Angebliche Affäre klagtSymbolbild für einen TextAMG-Raser: Fahrzeug war nur geleastSymbolbild für einen TextSchwester vergewaltigt? Mann vor GerichtSymbolbild für einen Text16-Jährige Julia W. seit Tagen vermisstSymbolbild für einen TextStuttgarter Millionendiebin stellt sichSymbolbild für einen TextWasserrohrbruch: Breuningerland überflutetSymbolbild für einen Text16-Jährige verschwindet auf dem SchulwegSymbolbild für einen TextBoris Palmer: Vergewaltiger abschieben

Umgestürzte Bäume und überschwemmte Straßen im Land

Von dpa
20.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Unwetter in Baden-Württemberg
Dunkle Gewitterwolken stehen über dem Land. (Quelle: Andreas Rosar/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ohne größere Schäden haben die meisten Regionen Baden-Württembergs die Unwetter am Donnerstagabend überstanden. Dies teilten die Polizeipräsidien des Landes am Freitagmorgen mit. In Oberstenfeld-Gronau (Landkreis Ludwigsburg) schlug am Donnerstagabend ein Blitz in den Dachstuhl eines Wohnhauses ein, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr rückte daraufhin an und konnte einen Vollbrand des Dachstuhls verhindern. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

In anderen Teilen des Landes berichten Polizei und Feuerwehr von vollgelaufenen Kellern und umgestürzten Bäumen. In Stuttgart stand nach dem Starkregen Wasser in der Arnulf-Klett-Passage im Hauptbahnhof. In Knittlingen (Enzkreis) musste kurzzeitig eine Straße gesperrt werden, weil Wasser und Schlamm aus der Kanalisation auf die Straße traten - die Abwasserkanäle konnten das Regenwasser nicht mehr halten.

Für den Rest des Freitags meldet der Deutsche Wetterdienst weiterhin Starkregen und teilweise sturmartige Böen im Norden. Südlich der Donau und im Schwarzwald werden lokale Gewitter und Starkregen mit 35 Liter auf den Quadratmeter innerhalb weniger Stunden erwartet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mann will nach dem Sex Geld zurück – schlägt Prostituierte
FeuerwehrGronauLandkreis LudwigsburgPolizeiUnwetter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website