• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Verkehrsminister kritisiert Mercedes f├╝r Luxusstrategie


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild f├╝r einen TextMehrere Raketenangriffe auf Kiew gemeldetSymbolbild f├╝r einen TextAir Force One landet in M├╝nchenSymbolbild f├╝r ein VideoSo luxuri├Âs wohnen die G7-StaatschefsSymbolbild f├╝r einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild f├╝r einen TextRonaldo-Berater heizt Ger├╝chte anSymbolbild f├╝r einen TextIntensivmediziner warnt vor Engp├ĄssenSymbolbild f├╝r einen TextKletterer st├╝rzen im Karwendel zu TodeSymbolbild f├╝r einen TextZahl rechter Gef├Ąhrder nimmt zuSymbolbild f├╝r einen TextDarum l├Ąuft heute kein "Fernsehgarten"Symbolbild f├╝r einen TextScholz fehlt auf S├Âders G7-FotoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRB Leipzig stellt Fu├čball vor Zerrei├čprobeSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Verkehrsminister kritisiert Mercedes f├╝r Luxusstrategie

Von dpa
28.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Winfried Hermann (B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen)
Winfried Hermann (B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen), Verkehrsminister von Baden-W├╝rttemberg. (Quelle: Bernd Wei├čbrod/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der baden-w├╝rttembergische Verkehrsminister Winfried Hermann hat Mercedes-Benz f├╝r die Absicht kritisiert, vor allem mit teuren Luxusautos wachsen zu wollen. "Ich halte diese Strategie f├╝r einen Fehler, das wird auch zu Akzeptanzproblemen f├╝hren, wenn man nur noch f├╝r Reiche und Superreiche Autos baut", sagte der Gr├╝nen-Politiker der "Heilbronner Stimme" und dem "S├╝dkurier" (Samstag). Vorstandschef Ola K├Ąllenius hatte die Neuausrichtung j├╝ngst verk├╝ndet und sie damit begr├╝ndet, dass Mercedes ein Luxusunternehmen sei und so Jobs gesichert w├╝rden.

Hermann sagte nun: "Ich kann zwar nachvollziehen, dass man Luxuskarossen verkauft, um eine Rendite zu erzielen. Wenn man aber nur noch Luxuswagen verkauft, dann verl├Ąsst man den Massenmarkt." Autos aus dem Luxussegment k├Ąmen in der Regel nur als Dienstwagen oder f├╝r Best- und Gutverdiener infrage. "Ich hatte eigentlich gedacht, Mercedes hat begriffen, dass man mehr diversifizieren muss - auch im Hinblick auf den Erhalt von Arbeitspl├Ątzen."

Die neue Strategie sei eine Einladung f├╝r asiatische Fahrzeuge, sagte der Minister. "Die meisten Autos aus Korea, China und Japan sind kosteng├╝nstiger als die der deutschen Hersteller, bieten aber mittlerweile einen ├Ąhnlichen Standard."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Nach Streit von Autofahrer abgedr├Ąngt: Motorradfahrer in Stuttgart schwer verletzt
B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nenMercedes-Benz

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website