Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

Motorrad rutscht in Gegenverkehr: Drei Verletzte

Ulm  

Motorrad rutscht in Gegenverkehr: Drei Verletzte

14.06.2021, 09:08 Uhr | dpa

Motorrad rutscht in Gegenverkehr: Drei Verletzte. Polizei

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Unfall im Süden von Ulm sind drei Menschen verletzt worden. Ein Motorradfahrer fuhr am Sonntagabend in Richtung Staig im Alb-Donau-Kreis und verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Zweirad, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 40-Jährige stürzte, das Motorrad rutschte in ein entgegenkommendes Fahrzeug. In dem Wagen lösten die Airbags aus. Der Motorradfahrer wurde schwer, die 56 und 58 Jahre alten Frauen in dem Auto wurden leicht verletzt. Alle drei kamen in Krankenhäuser.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: