Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Corona/Wolfsburg: Abgeordnete helfen bei Soforthilfe-Problemen

In Corona-Krise  

Abgeordnete helfen bei Problemen mit Soforthilfe

14.05.2020, 12:30 Uhr | t-online

Corona/Wolfsburg: Abgeordnete helfen bei Soforthilfe-Problemen. Eine Frau hält einen Stempel in der Hand mit der Aufschrift "Soforthilfe" (Symbolbild): Einige Wolfsburger warten in der Corona-Krise noch immer auf Fördermittel. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Eine Frau hält einen Stempel in der Hand mit der Aufschrift "Soforthilfe" (Symbolbild): Einige Wolfsburger warten in der Corona-Krise noch immer auf Fördermittel. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Noch immer warten in Wolfsburg viele Gewerbetreibende auf die Bewilligung ihres Antrags auf Corona-Soforthilfe. Ihnen bieten Abgeordnete nun ihre Hilfe an. 

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs und seine SPD-Landtagskollegen Immacolata Glosemeyer, Jörn Domeier und Tobias Heilmann bieten Gewerbetreibenden aus dem Wahlkreis Wolfsburg, Helmstedt sowie Brome und dem Boldecker Land, die in der Corona-Krise noch immer auf Fördermittel warten, ihre Unterstützung an. Das teilte Falko Mohrs mit. 

"Nach anfänglichen Problemen bei der Erreichbarkeit und der Antragstellung hat die NBank mittlerweile eine große Zahl von Zuschussanträgen abarbeiten können. Trotzdem erreichen uns einige Hinweise von Antragstellern, dass sich ihre Unterlagen noch in der Bearbeitung befinden und dadurch bisher keine Fördermittel geflossen sind", so Mohrs. Deshalb wolle er den Problemen gemeinsam mit seinen Kollegen nachgehen und Abhilfe schaffen.

"Wir bieten unsere Unterstützung an und werden beim Wirtschaftsministerium und der NBank gerne nachfassen, wenn sich das Antragsverfahren zu lange hinziehen sollte und dadurch Betriebe in Schwierigkeiten geraten", ergänzte Immacolata Glosemeyer. Dafür können sich Betroffene nun über ein Formular an die Abgeordneten wenden.

"Unser Angebot richtet sich an alle Antragsteller aus unserem gemeinsamen Bundestagswahlkreis. Wir hoffen über diesen Weg Unternehmen helfen zu können, die vor Wochen einen Antrag gestellt aber immer noch kein Geld erhalten haben. Hier geht es um Existenzen, deshalb setzen wir uns auch mit Nachdruck für sie ein", erklärte Tobias Heilmann weiter.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal