Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Wolfsburger Stadion wird nur noch zur Hälfte ausgelastet

Wolfsburg  

Wolfsburger Stadion wird nur noch zur Hälfte ausgelastet

23.11.2021, 22:11 Uhr | dpa

Wegen der steigenden Coronazahlen darf das Stadion des VfL Wolfsburg bei Heimspielen nur noch zu 50 Prozent ausgelastet werden. Die neue Corona-Verordnung der niedersächsischen Landesregierung tritt bereits an diesem Mittwoch in Kraft und betrifft deshalb auch das Bundesliga-Spitzenspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund (15.30 Uhr/Sky). Das teilten die Wolfsburger am Dienstagabend während des Champions-League-Spiels beim FC Sevilla mit. Da für das Dortmund-Spiel bereits mehr als jene 15 000 Tickets verkauft wurden, die jetzt nur noch erlaubt sind, wurden alle im Vorverkauf abgesetzten Eintrittskarten wieder storniert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: