Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 – Der Rekord-Kalender 2021: Alle Termine im Überblick

Königsklasse vor Rekordsaison  

Formel-1-Kalender 2021: Alle Termine im Überblick

18.01.2021, 09:28 Uhr | sid, dd

Formel 1 – Der Rekord-Kalender 2021: Alle Termine im Überblick. Geht in seine mit Spannung erwartete erste Formel-1-Saison: Mick Schumacher im Haas. (Quelle: imago images/Motorsport Images)

Geht in seine mit Spannung erwartete erste Formel-1-Saison: Mick Schumacher im Haas. (Quelle: Motorsport Images/imago images)

23 Rennen soll es in diesem Jahr in der Formel 1 geben. So viele wie noch nie. Nur in Deutschland findet wieder kein Rennen statt. Die Termine im Überblick. 

Zwei neue Rennen, vier Verschiebungen: Die Formel 1 muss ihren Rekordkalender angesichts der Corona-Pandemie aufwendig umbauen. Das bestätigte die Königsklasse am Dienstag und präsentierte den nun geplanten Saisonverlauf – der allerdings immer noch den historischen Höchstwert von 23 Rennen umfasst. Das Debütjahr von Mick Schumacher beginnt nicht wie erhofft am 21. März in Australien, der Start ist nun für den 28. März in Bahrain geplant.

"Die anhaltende COVID-19-Situation macht es unmöglich, die Saison in Melbourne zu starten, die guten Nachrichten sind allerdings, dass dieser Grand Prix nun am 21. November stattfinden wird", teilte die Formel 1 mit.

Das wiederum bedeutet allerdings Umbauarbeiten in der zweiten Jahreshälfte: Die Rennen in Brasilien (neuer Termin am 7. November), Saudi-Arabien (5. Dezember) und Abu Dhabi (12. Dezember) werden verschoben, um ein Zeitfenster zu schaffen.

Kein Rennen in Vietnam

Auch der Große Preis von China kann nicht wie geplant am 11. April stattfinden, auch dieses Rennen soll nach Möglichkeit noch in die ohnehin volle zweite Saisonhälfte verlegt werden. Im Frühjahr wird nun stattdessen am 18. April in Imola/Italien gefahren, das ursprünglich in Vietnams Hauptstadt Hanoi geplante Rennen wird durch einen noch nicht gesicherten WM-Lauf am 2. Mai ersetzt. Favorit ist hier Portimao in Portugal.

Die Testfahrten, ursprünglich Anfang März in Barcelona geplant, sollen nun vom 12. bis 14. März in Bahrain steigen, am Ort des Auftaktrennens. Laut Medienberichten ist für diesen Termin bereits die Einigung erfolgt.

Der überarbeitete Formel-1-Kalender für 2021 – noch ohne Startzeiten – im Überblick:

DatumGrand-Prix
26.-28. MärzBahrain / Sakhir 
16.-18. AprilEmilia Romagna / Imola
30. April-02. MaiPortugal / Portimão
07.-09. MaiSpanien / Barcelona
20.-23. MaiMonaco / Monte Carlo 
04.-06. JuniAserbaidschan / Baku 
11.-13. JuniKanada / Montréal 
25.-27. JuniFrankreich / Le Castellet 
02.-04. JuliÖsterreich / Spielberg 
16.-18. JuliGroßbritannien / Silverstone 
30.Juli-01. AugustUngarn / Budapest 
27.-29. AugustBelgien / Spa-Francorchamps 
03.-05. SeptemberNiederlande / Zandvoort 
10.-12. September Italien / Monza 
24.-26. SeptemberRussland / Sotschi 
01.-03. OktoberSingapur / Singapur
08.-10. OktoberJapan / Suzuka 
22.-24. OktoberUSA / Austin 
29.-31. OktoberMexiko / Mexiko-Stadt 
05.-07. NovemberBrasilien / São Paulo 
19.-21. NovemberAustralien / Melbourne
03.-05. DezemberSaudi-Arabien / Jedda 
10.-12. DezemberAbu Dhabi / Abu Dhabi
Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal