Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Darmstadt - Regensburg 0:2

2. Bundesliga

Alle Wettbewerbe

2. BUNDESLIGA, 1. SPIELTAG


Darmstadt
Beendet
0:20:1
Regensburg

TORSCHÜTZEN


0:1
21’Sarpreet Singh
0:2
61’Benedikt Gimber
Letzte Aktualisierung • 00:05:43
Nach SpielendeApropos prominent, geht heut Abend auch die Bundesliga schon wieder los mit Werder Bremen - Hannover 96? Nein, das ist das Topspiel aus Liga 2, bei dem ich Ihnen mit Dank für das geneigte Interesse an diesem Ticker viel Vergnügen wünsche. Bis bald! 
Nach SpielendePrognosen nach dem 1. Spieltag sind verrückt, aber ich behaupte trotzdem, dass beide Teams in dieser so prominent besetzten Liga wohl nur den Klassenerhalt als realistisches Ziel ausgeben können. Aber der Jahn hat kommenden Samstag zuhause gegen Sandhausen die sehr große Chance, sich mit sechs Punkten aus zwei Spielen schon ein wenig längerfristig im Mittelfeld einrichten zu dürfen. Auf Darmstadt wartet eine schwere Aufgabe in Karlsruhe, bleibt abzuwarten, welche der zahlreichen Ausfälle dann schon wieder zur Verfügung stehen. 
Nach SpielendePfiffe und Hoyzer-Rufe, das ist aber Unsinn, der Schiedsrichter hatte absolut null Einfluss auf den Ausgang dieser Partie. Darmstadts Corona-Rumpftruppe war das schwächere Team, dem Jahn reichte hingegen eine sehr durchschnittliche Leistung für den Traumstart in die neue Saison mit drei Auswärtspunkten. Diesen ermöglichten die Treffer von Singh vor und Gimber nach der Pause, die Lilien waren nur einmal richtig gefährlich, das war beim Pfostenkracher von Berko in Minute 12. Nach dem Seitenwechsel hatte man fast das Gefühl, die Hausherren würden in Unterzahl agieren. 
Abpfiff
90. Minute (+6)Und jetzt ist Schluss!
90. Minute (+3)Beste vergibt gegen Behrens das 0:3. 
90. Minute (+2)Fünf Minuten extra, aber die retten die Lilienfreunde wohl auch nicht mehr. 
Auswechslung
90. Minute (+1) - Auswechslung
André Becker
André Becker
David Otto
David Otto
Nur Wechselfehler können den Jahn jetzt wohl noch stoppen, David Otto raus, Andre Becker rein, das ist aber noch keiner. 
Auswechslung
90. Minute (+1) - Auswechslung
Björn Zempelin
Björn Zempelin
Max Besuschkow
Max Besuschkow
Alle drei offenen Wechsel in einem Aufwasch, das ist regelkonform. Björn Karl Zempelin ersetzt Max Besuschkow.
Auswechslung
90. Minute - Auswechslung
Carlo Boukhalfa
Carlo Boukhalfa
Sarpreet Singh
Sarpreet Singh
Und dann haben wir noch Carlo Boukhalfa für Sarpreet Singh.
86. MinuteMatchball vergeben! Albers wühlt sich gegen zwei Darmstädter durch bis zum Fünfmeterraum. Und schießt aus so kurzer Distanz doch erstaunlich weit drüber. 
86. MinuteUnd wenn wir die nicht gehabt hätten, dann hätten wir nichts versäumt. Singh direkt in die Arme von Behrens.
85. MinuteEntlastung wäre zu viel gesagt, denn dafür ist der Druck der Hausherren zu zart. Es ist eine Ecke für den Jahn, das hatten wir schon länger nicht mehr.
84. MinuteDie Lilien haben noch nicht aufgegeben, warum auch, Regensburg ist ja nun wahrlich nicht dafür bekannt, eine vermeintlich sichere Führung problemlos über die Zeit zu bringen. 
Auswechslung
83. Minute - Auswechslung
Clemens Riedel
Clemens Riedel
Emir Karic
Emir Karic
Und dann ist auch Schluss für Karic, Clemens Riedel darf für ihn ran. 
Gelbe Karte
78. Minute - Gelbe Karte
Emir Karic
Emir Karic
Nicht der Tag von Neuzugang Karic, vor dem 0:2 abgeschossen worden, jetzt auch noch Gelb nach einem taktischen Foul im Mittelfeld. 
73. MinuteUnd am Böllenfalltor kommt jetzt der große Regen. Viele Zuschauer haben damit gerechnet und holen die Regenjacken raus. 
Auswechslung
72. Minute - Auswechslung
Sebastian Nachreiner
Sebastian Nachreiner
Benedikt Saller
Benedikt Saller
Auch Selimbegovic wird aktiv, bei Regensburg kommt Nachreiner für Saller. 
Auswechslung
70. Minute - Auswechslung
John Peter Sesay
John Peter Sesay
Erich Berko
Erich Berko
John Peter Sesay ersetzt jetzt Erich Berko und feiert somit sein Zweitligadebüt. 
70. MinuteTrinkpause, wieder fünf Minuten Nachspielzeit, ich hör dich trapsen. 
69. MinuteEndlich mal wieder ein wenig Darmstädter Torgefahr. Berko ist schnell, aber so schnell dann auch nicht. Er hechelt einem weiten Ball hinterher, aber Alexander Meyer hat den kürzeren Weg und ist früher am Ball. Das war auch notwendig, 18 Meter vor dem eigenen Tor. 
65. MinuteSieht Torsten Lieberknecht naturgemäß anders, Gelb für den 98er-Trainer, der zu heftig protestiert hat. 
63. MinuteZum Aufreger: Karic hat einen Schuss von Beste in den Magen bekommen, das ist unangenehm, aber da ist keine Gefahr im Verzug, der Schiedsrichter muss nicht unterbrechen. Und Regensburg den Angriff auch nicht abbrechen. Blöde Geschichte, aber nicht grob unsportlich. 
Tor!
61. Minute - TOOOR!
Benedikt Gimber

Benedikt Gimber

Toooor! Darmstadt 98 - JAHN REGENSBURG 0:2.  So eine ähnliche Szene hatten wir vor der Pause schon mal. Ein Darmstädter liegt am Boden, aber die Regensburger spielen weiter. Besuschkow zu Gimber, der trifft von der Strafraumgrenze sehenswert ins linke Eck. Ganz wichtig für den Jahn und ganz bitter für die Lilien. 
59. MinuteDas Spiel macht gerade ein Tief durch. Sei erlaubt, wenn dann eine packende Schlussphase folgt. 
56. MinuteTückischer Flatterball von Gimber. Behrens kann das Leder nicht festhalten, aber erfolgreich zur Seite abwehren. 
53. MinuteDarmstadt versucht, sich in die Partie zurückzuarbeiten. Aber das ist heute kein kurzer Weg. 
51. MinuteGut, um bei den Bayern reüssieren zu können, dafür muss man schon ein überragender Kicker sein. Aber dieser Sarpreet Singh ist fraglos ein talentierter Bursche. Der aber für die Münchner nicht einmal den durchaus interessanten indischen Markt beackern kann, er ist leider bloß ein Neuseeländer.
49. MinuteInteressant, dass den Besuschkow nach dem Aussetzer eben probieren darf. Macht er diesmal deutlich besser, aber Behrens ist im linken Eck zur Stelle und kann parieren. 
48. MinuteNächste Chance hinterher, Freistoß aus 18 Metern für den Jahn. 
47. MinuteMuss er machen, den muss er machen! Singh legt mit Überblick zurück auf Max Besuschkow, der hat aus 14 Metern freie Schussbahn. Rücklage und drüber, das ist das Gegenteil von dem, was im Lehrbuch steht. 
Anpfiff
46. MinuteEndlich geht es weiter, bitte erwarten sie keinen Schlusspfiff vor 15:30 Uhr.
Das ist offenbar geglückt, erst laufen die Regensburger ein, dann die Darmstädter. Könnte auch sein, dass die Kabinen im Merck-Stadion umbaubedingt einen ordentlichen Fußmarsch entfernt sind. 
Wir warten weiter auf die Teams, diese müssen wohl vom Schiedsrichtergespann erst überredet werden, ihre Kabinen wieder zu verlassen. 
Klar, der Pfostenkracher von Berko war ein Highlight, aber insgesamt ist die Regensburger Führung keineswegs unverdient. Denn mit der Führung durch Singh im Rücken präsentierte man sich recht abgeklärt und Darmstadt erholte sich zumindest in dieser Halbzeit vom Gegentreffer nicht. Da aber die Teams durchaus auf Augenhöhe agierten, ist noch nichts entschieden. Wir bleiben dran.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+5)Diese bringen noch einmal eine Chance für Berko, dessen Querpass in Richtung Tietz aber eher komplett misslingt. Halbzeit!
45. Minute (+1)Diese bleibt folgenlos, Gimber kann einen Kopfballversuch nicht kontrollieren. Vier Minuten zusätzlich! 
45. MinuteEin paar Minuten Nachspielzeit wird das aber wohl geben. Und eine weitere Ecke für den Jahn auf alle Fälle. 
42. MinuteWir nähern uns der Halbzeitpause. Und die brauchen die Hausherren auch für eine Neusortierung, denn aktuell läuft nicht mehr viel zusammen. Kempe hingegen bewirbt sich um die nächste Gelbe, kommt aber mit einer Ermahnung davon. 
Gelbe Karte
39. Minute - Gelbe Karte
Erich Berko
Erich Berko
Erste Gelbe heute, Berko reißt Gimber im Mittelfeld um, da gibt es keine zwei Meinungen.
Auswechslung
38. Minute - Auswechslung
Jan-Niklas Beste
Jan-Niklas Beste
Leon Guwara
Leon Guwara
Nein, das hat keinen Sinn, Guwara kehrt nicht zurück auf das Feld und wird durch Jan-Niklas Beste ersetzt. 
37. MinuteDie Jahn-Betreuer tapen den linken Oberschenkel, man will wohl einen Wechsel vor der Pause vermeiden. Der Linksverteidiger ist ja auch ein wichtiger Mann. 
36. MinuteJetzt zwickt es Guwara am Oberschenkel. Das Darmstädter Publikum unterstellt Schauspielerei, aber davon ist keinesfalls auszugehen. 
35. MinuteDie Leihgabe vom FC Bayern kann aber nach kurzer Behandlungspause schon wieder weitermachen. 
33. MinuteAutsch! Singh bekommt einen Ball von Bader aus kurzer Distanz an den Kopf und geht K.o.
29. MinuteFast das 2:0! Herrlicher Pass in die Tiefe von Saller. Behrens verhindert den Einschlag mit einem Reflex gegen den anstürmenden Albers. Der aber wohl auch etwas zu überhastet abgeschlossen hat.
27. MinuteGefährlicher Ball in den Jahn-Strafraum, den Meyer nur wegklatschen kann. Hätte er gar nicht müssen, das wäre ohnehin Abseits im Vorfeld gewesen. 
24. MinuteDie Lilien suchen die schnelle Antwort, Emir Karic findet sie mit einem zu unplatzierten Kopfball nicht. 
22. MinuteWir wollen da aber nach Studium der Zeitlupe den Beitrag von David Otto gerne noch etwas aufwerten. Das war ganz stark durchgesetzt gegen Sobiech, ein blitzsauberer Assist und nicht nur ein Querschläger.
Tor!
21. Minute - TOOOR!
Sarpreet Singh

Sarpreet Singh

Toooor! Darmstadt 98 - JAHN REGENSBURG 0:1. Die Führung für den Jahn! Weil ein weiter Einwurf von Saller brandgefährlich wird. Otto wühlt kurz vor dem Fünfmeterraum, findet aber noch keine Lücke. Kein Problem, Sarpreet Singh ist zur Stelle und schiebt ein. 
20. MinuteTietz liegt nach einem Zweikampf am Boden, aber die Regensburger wollen den Angriff ausspielen. Das unterbindet der Schiedsrichter, aber jetzt geht es weiter mit Schiedsrichterball nahe der Mittellinie.
18. MinuteJetzt mal wieder die Gäste, Bader auf rechts mit viel Energie. Vielversprechender Ball in die Mitte, aber keiner kommt ran. 
15. MinuteDie knapp 5000 Fans im Merck-Stadion machen ordentlich Betrieb, das ist durchaus die bekannte Böllenfalltor-Stimmung. Und die ersatzgeschwächten Blauen heizen diese mit einer bisher tadellosen Leistung auch ordentlich an. 
12. MinutePfosten! Regensburg weiter in der Abwehr etwas schläfrig. Berko nimmt Fahrt auf und knallt das Leder von halbrechts an den linken Innenpfosten. Glück für Meyer, der sich hier vergeblich streckte. 
11. MinuteGleich wieder der Jahn. Schönes Solo von Gimber, der Ball kommt zu Faber, der aus 18 Metern das rechte Eck anvisiert. Nicht genau genug.
10. MinuteNun auch ein erster gefährlicher Ball in den 98er-Strafraum. Der wird aber geklärt und die nachfolgende Ecke ebenso. 
8. MinuteBeide können mit Brummschädeln weitermachen.
7. MinuteHonsak und Breitkreuz rasseln mit den Köpfen zusammen, das war Pech. Und bringt eine erste Behandlungspause für beide. 
6. MinuteSehr ausgeglichene Anfangsphase, auffällig aber, dass die Darmstädter nach Balleroberung sehr schnell nach vorne spielen wollen. Und dabei auch Ballverluste in Kauf nahmen.
3. MinuteSo kann man die schwarze Serie brechen! Flanke von Bader, Hechtkopfball von Bejamin Goller, durchaus nur knapp am langen Eck vorbei.
Anpfiff
1. MinuteLos geht es mit einem Fun Fact. Der letzte Darmstädter Heimsieg gegen den Jahn in Liga 2 ist stolze 44 Jahre her. 
Vor SpielbeginnEinen Schiedsrichter haben wir natürlich auch, das ist Nicolas Winter, der mit seinen 29 Jahren auch noch nicht befürchten muss, wegen seines Alters ausgemustert zu werden. Ob es auch für den VAR eine Altersbegrenzung gibt, das kann ich Ihnen spontan nicht sagen, wohl aber den Namen des zuständigen Herren im Kölner Keller: Patrick Hanslbauer.
Vor SpielbeginnZuschauer sind erlaubt, aber in begrenztem Ausmaß. 4.786 Tickets durften aufgelegt werden, ob die Gäste ihr Kontigent von 484 Plätze komplett ausgeschöpft haben, das ist aktuell nicht bekannt. Wie auch immer, Hauptsache, die Bude ist nicht leer wie die Sportstätten ein paar tausend Kilometer östlich bei den Olympischen Spielen. 
Vor SpielbeginnDie Bilanz spricht für die Gäste, die seit über drei Jahren nicht mehr gegen die Hessen verloren haben. Das bevorzugte Ergebnis der beiden Teams ist aber das Remis, so trennte man sich auch in der Vorsaison mit 0:0 und 1:1. Letzteres ist uns durchaus noch in Erinnerung, denn Caliskaner fabrizierte zuhause im Januar in der siebten Minute der Nachspielzeit den Ausgleich. 
Vor SpielbeginnDie Partie stand übrigens bis zuletzt auf der Kippe, da Darmstadt 98 drei Corona-Fälle meldete. Das bedingt dann natürlich auch eine Quarantäne für ungeimpfte Spieler, die auch nicht als genesen gelten. Namen wurden vom Verein keine genannt, aber jedenfalls hat man einen 18-Mann-Kader zusammengekratzt, der Jahn hat zwei Spieler mehr auf der Bank.
Vor SpielbeginnEs ist ein großer Umbruch, den Trainer Lieberknecht vollziehen musste, der eine Aufstellung gespickt mit Neuzugängen präsentiert. Behrens im Tor, Sobiech als neuer Abwehrchef, Jannik Müller und Karic im Mittelfeld, dazu Tietz, der die Solospitze gibt. Mit Marvin Mehlem fällt eine bewährte Stammkraft nach einer Knie-OP wohl noch bis Anfang September aus. 
Vor SpielbeginnAuch am Böllenfalltor wurde personell ordentlich rochiert. Der Abgang von Serdar Dursun zu Fenerbahce ist natürlich nicht kompensierbar, vor allem dann nicht, wenn man nur ablösefreie Spieler verpflichtet, das haben die Darmstädter und Regensburger gemeinsam. Für den Wechsel von Viktor Palsson in Richtung Schalke hat man immerhin 0,5 Mio. Euro kassiert, das Geld braucht man in Corona-Zeiten natürlich dringender denn je. 
Vor SpielbeginnDas wird nicht einfach für die Oberpfälzer, denn mit Sebastian Stolze hat man einen ganz wichtigen Leistungsträger ablösefrei nach Hannover verloren. Auch Albion Vrenezi und Jan-Marc Schneider hinterlassen eine Lücke. Können Neuzugänge wie Leon Guwara oder Steve Breitkreuz diese schließen? Beide stehen heute gleich in der Startelf, so wie auch der von der Bayern-Reserve ausgeliehene Sarpreet Singh. 
Vor SpielbeginnUnd so geht der Jahn die Herausforderung fünfter Klassenerhalt in Serie an: Meyer - Saller, Breitkreuz, Kennedy, Guwara - Besuschkow, Gimber, Faber, Singh - Albers, Otto.
Vor SpielbeginnNeue Saison, neues Glück! Hier die erste Lilien-Startelf 2021/2022: Behrens - Bader, Sobiech, Holland - Schnellhardt, J. Müller, Goller, Karic, Honsak, Berko - Tietz.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 1. Spieltages zwischen Darmstadt 98 und Jahn Regensburg.
2. Bundesliga
Pl.MannschaftSp.SUNTorverh.Diff.Pkt.
1.
Regensburg
742115:6+914
2.
Nürnberg
73409:5+413
3.
Karlsruhe
733111:6+512
4.
HSV
733112:8+412
5.
Heidenheim
73318:5+312
6.
Paderborn
632112:5+711
7.
Bremen
732211:9+211
8.
Dresden
631210:7+310
9.
St. Pauli
63129:6+310
10.
Schalke
731311:11010
11.
Hannover
73136:10-410
12.
Düsseldorf
72239:11-28
13.
Darmstadt
621313:10+37
14.
Rostock
72148:12-47
15.
Kiel
71247:16-95
16.
Sandhausen
71155:13-84
17.
Ingolstadt
61144:14-104
18.
Aue
60332:8-63
Absteiger
Relegation (2. Bundesliga)
Relegation (1. Bundesliga)
Aufsteiger
HeimDarmstadt4-2-3-1
24Sobiech26Bader7Goller20Jannik Müller32Holland8Schnellhardt40Berko18Honsak9Tietz13Behrens19Karic20Guwara14Otto23Breitkreuz1Meyer6Saller7Besuschkow19Albers15Singh5Gimber24Kennedy11Faber
GastRegensburg4-2-2-2

Wechsel

83’
Riedel
Karic
70’
Sesay
Berko
91’
Becker
Otto
91’
Zempelin
Besuschkow
90’
Boukhalfa
Singh
72’
Nachreiner
Saller
38’
Beste
Guwara
Ersatzbank
Steve Kroll (Tor)Adrian StanilewiczLeon MüllerPhilipp SonnTill Streller
Thorsten Kirschbaum (Tor)Christoph MoritzJoël ZwartsKaan Caliskaner
Trainer
Torsten Lieberknecht
Mersad Selimbegovic


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: