Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Eintracht Frankfurt — Gladbach: Bundesliga im Liveticker verfolgen!

Eintracht Frankfurt — Borussia Mönchengladbach

Eintracht Frankfurt — Borussia Mönchengladbach

Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 12. Spieltages zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach.

Frankfurt

Gladbach

3:3
(3:1)
0:1
Lars Stindl 14.
21. André Silva (11m)
1:1
24. André Silva
2:1
32. Aymen Barkok
3:1
3:2
(11m) Lars Stindl 90.
3:3
Lars Stindl 90.+5
Anst.: 15.12.2020, 18:30
Schiedsrichter: B. Cortus
Zuschauer: -
Stadion: Deutsche Bank Park
Letzte Aktualisierung • 1:19:59 PM
Nach SpielendeDamit verabschiede ich mich aus Frankfurt, in wenigen Augenblicken geht es aber weiter mit den Spätspielen der Bundesliga. Ab 20:30 Uhr gibt unter anderem Edin Terzic sein Debüt als Trainer von Borussia Dortmund. Bleiben Sie dran!
Nach SpielendeDie Gladbacher dagegen wirkten insbesondere nach den drei schnellen Gegentreffern kraftlos, unabhängig davon fiel ihnen aber nach Wiederanpfiff und mit neuen Kräften im Spiel nach vorne zu wenig ein. Die Fohlen hatten nie einen Fixpunkt in der Offensive, auch die Einwechslung von Embolo brachte nicht den erhofften Ertrag. Erst ein Foul am Schweizer ließ die Gäste dann aufwachen, ein überragender Stindl rettet den Fohlen am Ende den Punkt. Am Samstag gastiert die TSG Hoffenheim im Borussia-Park.
Nach SpielendeDie Frankfurter verspielen damit in letzter Sekunde noch ihren dritten Saisonerfolg und spielen zum sechsten Mal in den vergangenen sieben Spielen unentschieden. Die SGE spielte nach Wiederanpfiff ein wenig dreckig, stand den Gladbachern ständig auf den Füßen und nahm so den Rhythmus aus der Begegnung. Erst Barkoks sehr naiver Tritt gegen Embolo und Abrahams Platzverweis brachten in der Schlussphase die Begegnung noch zum kippen. Zum Jahresabschluss geht es am Samstagnachmittag nach Augsburg.
Abpfiff
90. Minute (+7)Dann ist Schluss in Frankfurt, mit 3:3 gehen beide Mannschaften in die Kabinen!
Gelbe Karte
90. Minute (+6)Besonders pikant: Stindl hatte zuvor gegen Durm die Beine ausgefahren und so einen guten Konter der Frankfurter verhindert. Benjamin Cortus ließ weiterlaufen, die SGE vertändelte den Ball und Gladbach erzielte im Gegenzug den Ausgleich. Stindl kassiert nachträglich noch seine zweite Gelbe Karte in dieser Saison.
Tor!
90. Minute (+5)Tooooor! Eintracht Frankfurt - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 3:3! Stindl holt die Borussia im Alleingang zurück! Traore flankt die Kugel von links scharf in den Fünfer, wo Stindl per Kopf zunächst im Torzentrum an Trapp scheitert. Der Ball springt im Fünfer hoch, Stindl setzt sich aber gegen Ilsanker und Hasebe durch und köpft im zweiten Anlauf zu seinem dritten Treffer an diesem Abend ein. Es ist sein siebter in dieser Saison.
90. Minute (+4)Frankfurt zieht sich weit zurück, die Gladbacher drehen nochmal mächtig auf. Das Feuer ist bei der Borussia plötzlich wieder da.
Auswechslung
90. Minute (+2)... und da Costa ersetzt Barkok.
Auswechslung
90. Minute (+2)Die Nachspielzeit läuft bereits, satte sechs Minuten werden angezeigt. Adi Hütter zieht nochmal zwei Wechsel: Kamada kommt für Rode ...
Tor!
90. MinuteToooooor! Eintracht Frankfurt - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 3:2! Trapp ist dran, Stindl netzt aber sehr präzise halbhoch neben dem rechten Pfosten ein. Sechster Saisontreffer, die Uhr tickt für die Borussia!
Gelbe Karte
89. MinuteBarkok bekommt noch Gelb, es ist seine dritte Gelbe Karte in der laufenden Saison.
88. MinuteElfmeter im Borussia-Park! Barkok tritt Embolo links im Sechzehner klar auf den Fuß, Cortus steht direkt daneben und zeigt auf den Punkt. Ist das die Initialzündung für die Gladbacher?
86. MinuteDie Gladbacher versammeln sich nochmal in der gegnerischen Hälfte, kommen aber weiter nicht in gute Abschlusssituationen. Gut fünf Minuten sind noch auf der Uhr.
Auswechslung
83. MinuteUnd bei den Frankfurtern geht Doppeltorschütze Silva runter, defensiv sichert nun Ilsanker ab.
Auswechslung
82. MinuteZwei Wechsel nochmal für die letzten Minuten: Bei Gladbach kommt Traore für Wendt.
Gelbe Karte
81. MinuteUnd auch Rode sieht Gelb, für ihn ist es Verwarnung Nummer vier.
Gelbe Karte
81. MinuteAuch Embolo kriegt Gelb, es ist seine dritte Verwarnung in der laufenden Spielzeit.
81. MinuteWird es nochmal spannend? Gut möglich, denn Abraham muss runter! Embolo schubst Rode nach einem Foul von Abraham um, anschließend bildet sich ein kleines Rudel. Abraham kassiert für das Foul erstmal Gelb. Es ist seine zweite Verwarnung des Tages, der Argentinier muss runter.
80. MinuteBarkok probiert es, Embolo springt aber aus der Mauer heraus hoch und köpft das Spielgerät oben rechts über den eigenen Kasten.
Videobeweis
79. MinuteDer Ball liegt außerhalb in 16 Metern zentraler Position, die Frankfurter können von dort aus alles klarmachen.
Gelbe Karte
78. MinuteGute Freistoßposition für die SGE! Zakaria stellt gegen Kohr das Bein raus und kassiert seine erste Gelbe Karte, der Video-Assistent schaut, ob es Elfmeter oder Strafstoß gibt ...
76. MinuteDie Uhr tickt erbarmungslos herunter aus Gladbacher Sicht, ein langer Ball von Kramer wird problemlos von Trapp aufgenommen. Es ist schon eine der besten Offensivaktionen der Fohlen im zweiten Durchgang.
Gelbe Karte
74. MinuteKohr kommt gegen Kramer im Mittelfeld enorm spät, der eben erst eingewechselte Mittelfeldspieler holt sich seine erste Verwarnung in der laufenden Spielzeit ab.
73. MinuteBeide Teams bewegen sich im zweiten Durchgang auf Augenhöhe, leider hilft das aber nur den Frankfurtern aus Gladbacher Sicht. Die Fohlen scheinen nicht mehr die Kräfte zu haben, sich gegen die Niederlage aufzubäumen.
Auswechslung
71. MinuteAmin Younes hat nach einem blassen Auftritt gegen seinen Ex-Klub Feierabend, angeschlagen verlässt der Mittelfeldspieler den Rasen für Kohr. Der Einwechselspieler soll dabei helfen, die Führung in der Schlussphase zu halten.
69. MinuteDie Gladbacher spielen die Kugel jetzt mal konstant in den eigenen Reihen hin und her, schaffen es aber noch nicht, in die Frankfurter Hälfte einzudringen. Es ist ein Anfang aus Fohlen-Sicht, mehr aber noch nicht.
67. MinuteDie Hälfte des zweiten Durchgangs ist bereits rum, bisher deutet nichts auf ein Comeback der Gladbacher hin. Frankfurt nimmt der Partie derzeit gut Tempo und Rhythmus, hinzu kommt noch die hohe Belastung der Gäste in den vergangenen Wochen.
65. MinuteYounes verpasst das 4:1! Nach einem Eckball rücken die Gladbacher wieder heraus, als Hinteregger per Steilpass Silva auf Höhe des rechten Pfostens zehn Meter vor dem Tor bedient. Von dort aus legt der Portugiese nach links quer auf Younes, dessen Schlenzer aber knapp über den Kasten von Sommer geht. Erster wirklicher Abschluss nach Wiederanpfiff.
Auswechslung
63. MinuteDa ist der angekündigte Wechsel: Embolo betritt den Rasen für den heute blassen Plea.
61. MinuteDie Gladbacher scheinen gleich offensiv etwas zu verändern, an der Seitenlinie macht sich Breel Embolo schon mal intensiv warm. Der Schweizer könnte gleich für die Offensive kommen.
59. MinuteDie Gladbacher wirken weiterhin kraftlos im Spiel gegen den Ball, Pressing ist im Spiel gegen den Ball nicht wirklich zu sehen. Die Fohlen bekommen ihr Spiel absolut nicht auf den Rasen am heutigen Abend.
57. MinuteWar der erste Durchgang noch von vielen Vertikalpässen und Offensivszenen geprägt, steht die Begegnung mittlerweile völlig. Beide Mannschaften sind komplett aus ihrem Rhythmus raus.
55. MinuteViele Unterbrechungen zu Beginn des zweiten Durchgangs, beide Mannschaften kommen nicht wirklich in einen Spielrhythmus. Das schmerzt natürlich vor allem auf Gladbacher Seite, die Gäste brauchen dringend einen Anschlusstreffer.
53. MinuteNächste Unterbrechung, diesmal trifft es Sow. Der Mittelfeldspieler liegt nach einem Zusammenstoß mit Thuram am Boden, der Gladbacher war ihm zuvor noch auf den Fuß gestiegen.
51. MinuteDurm klärt kurz vor der Linie! Stindl steckt auf Plea durch, der im Zentrum frei auf Trapp zurennt, den Torhüter rechts umkurvt und aus zehn Metern in Richtung leeres Tor schiebt. Durm rennt aber noch zurück und grätscht den Ball vor der Linie weg, bevor Assistent Marco Achmüller die Fahne hebt. Der Gladbacher Plea stand knapp im Abseits.
50. MinuteAbraham steht wieder, auch hier wäre eine Auswechslung vielleicht nicht verkehrt, und wird mit den Frankfurtern direkt wieder in die Defensive gedrängt. Die Borussia kommt gut aus der Kabine und will den Rückstand egalisieren.
48. MinuteDie Partie ist schon wieder unterbrochen, diesmal ist Abraham mit seinem Kopf in die Schulter von Plea gerauscht. Der Argentinier wird am Boden behandelt, ihn scheint es übel erwischt zu haben.
Anpfiff
46. MinuteDann rollt der Ball wieder! Die Frankfurter gehen unverändert in den zweiten Durchgang!
Auswechslung
46. Minute... und Zakaria stärkt das Zentrum für den leicht überforderten Benes.
Auswechslung
46. MinuteDoppelwechsel bei der Borussia zur Pause: Lazaro kommt auf der rechten Außenbahn für Wolf ...
Frankfurt dagegen ist auf Kurs, den dritten Saisonsieg in der laufenden Spielzeit einzufahren. Die Gastgeber hatten in der Anfangsphase defensiv große Probleme, nahmen den Handelfmeter aber dankend an und drehten dank eines überragenden Silvas die Partie binnen drei Minuten. Anschließend netzte noch Barkok, vor der Pause ging die SGE aber etwas fahrlässig mit den Räumen um, die sich vor allem im Gladbacher Strafraum boten.
Eine Viertelstunde lang sah alles nach dem nächsten souveränen Gladbacher Auftritt aus, Erinnerungen an starke Champions-League-Begegnungen wurden wach. Dann sorgte ein enorm unglücklicher Handelfmeter für den Frankfurter Ausgleich, anschließend brachen die Gäste aufgrund zu vieler individueller Fehler defensiv auseinander. Ein 1:3 ist definitiv noch zu drehen. Die Frage ist nur, wie viel Kraft die Fohlen noch besitzen.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+4)Dann ist Pause in Frankfurt: Mit einer 3:1-Führung geht die SGE in die Kabine.
45. Minute (+2)Die Gladbacher haben sich nun immerhin wieder etwas stabilisiert, offensiv geht bei den Fohlen aber nach wie vor nahezu überhaupt nichts. 60 Sekunden sind noch auf der Uhr.
45. MinuteDie langen Verletzungsunterbrechungen spiegeln sich in der Nachspielzeit wieder, drei Minuten Nachschlag bekommen wir im ersten Durchgang.
43. MinuteDie Gladbacher rennen hanebüchen über den Rasen, viel Struktur ist bei den platt wirkenden Fohlen derzeit nicht im Spiel. Der Halbzeitpfiff kann für Trainer Marco Rose nicht früh genug kommen.
41. MinuteKostic fast mit dem Vierten! Younes steckt aus dem linken Halbraum stark auf Kostic am linken Fünfereck durch, der halb in die Mitte passt, halb abschließt. Sommer greift proaktiv am kurzen Pfosten ein und verhindert weitere Gefahr.
39. MinuteDie Frankfurter gehen jetzt mit einem ganz anderen Selbstverständnis in die Offensive, die Gladbacher dagegen wirken nach einer starken Anfangsviertelstunde, in der sie alles im Griff hatten, völlig konsterniert. Gelingt den Fohlen noch ein Anschlusstreffer vor der Pause?
37. MinuteHinteregger und Thuram sind beide wieder auf dem Rasen, die Frankfurter können also kurz vor der Pause wieder aus dem Vollen schöpfen und führen dank einiger individueller Fehler der Borussia enorm komfortabel.
35. MinuteNächste längere Verletzungspause, diesmal liegt Hinteregger am Boden und muss nach einem Kopf-Zusammenstoß mit Thuram behandelt werden. Immerhin: Der Österreicher steht schon wieder.
34. MinuteDa hat Hasebe Glück! Der bereits verwarnte Japaner kommt gegen Plea auf der linken Seite sehr spät, Schiedsrichter Benjamin Cortus belässt es aber nochmal bei einer Ermahnung.
Tor!
32. MinuteTooooor! EINTRACHT FRANKFURT  - Borussia Mönchengladbach 3:1! Barkok macht die Borussia lächerlich! Die Gladbacher spurten gerade zum Konter los, da verliert Benes gegen Abraham 40 Meter vor dem eigenen Tor den Ball an Abraham. Der Arfgentinier spielt sofort den Steilpass auf Silva, der frei nach rechts in den Sechzehner auf Barkok legt. Der Offensivspieler dribbelt sich an Elvedi und Ginter vorbei, verzögert dreimal und wird fast noch von Kramer beim Abschluss gestört, bevor er aus sieben Metern zentraler Positon frech unten links einschiebt. Zweiter Saisontreffer für ihn.
32. MinuteVorlage André Miguel Valente Silva
Gelbe Karte
30. MinuteAbraham schubst Plea in der Nähe des rechten Sechzehnerecks um und kassiert dafür seine vierte Gelbe Karte der laufenden Spielzeit. Da hilft auch keine Beschwerde beim Unparteiischen, das war ein klares taktisches Foul.
29. MinuteUnabhängig vom verständlichen Ärger über den Regelverstoß der Frankfurter: Die Gladbacher hatten genügend Zeit, sich zu organisieren und Silvas Treffer zu verhindern. Nun droht der Borussia die nächste Niederlage, nachdem die Rose-Elf in der Anfangsphase eigentlich alles im Griff hatte.
27. MinuteMarco Rose sucht auch nochmal das Gespräch mit Benjamin Cortus, um ihn auf den Regelverstoß aufmerksam zu machen. Da das Spiel aber bereits fortgesetzt wurde, kann der Treffer nun auch nicht mehr zurückgenommen werden.
26. MinuteLange nach dem Treffer sind die Gladbacher noch bei Schiedsrichter Benjamin Cortus, weil der Ball vor Barkoks Pass bei einem Freistoß am Frankfurter Sechzehner wohl noch nicht still gelegen hatte. Eigentlich ein Regelverstoß, VAR Kampka greift aber nicht ein.
Tor!
24. MinuteTooooor! EINTRACHT FRANKFURT  - Borussia Mönchengladbach 2:1! Silva macht's! Barkok schlägt einen überragenden Ball von halbrechts aus dem eigenen Sechzehner auf Silva, der zwischen Wendt und Ginter hindurchsprintet, den Ball rechts im Sechzehner aus der Luft nimmt und flach und direkt aus acht Metern ins lange Eck einschiebt. Neunter Saisontreffer - Spiel gedreht!
24. MinuteVorlage Aymen Barkok
23. MinuteMitte des ersten Durchgangs steht damit wieder alles auf Null, zwei Standardsituationen sorgten jeweils für die Tore beider Mannschaften. Wer schlägt als nächstes zu?
Tor!
21. MinuteToooooor! EINTRACHT FRANKFURT - Borussia Mönchengladbach 1:1! Silva gleicht aus! Sommer bleibt lange auf der Linie stehen, am Ende taucht der Schweizer aber ins falsche Eck ab, Silva netzt unten rechts ein. Achter Saisontreffer für ihn.
Gelbe Karte
21. MinuteGelb gibt es für den Österreicher oben drauf. Es ist seine zweite in der laufenden Spielzeit.
20. MinuteElfmeter für die Eintracht! Nach einem Eckball von links bekommt Lainer einen Volley von Hinteregger weit oben aus gut eineinhalb Metern an den Unterarm. Klarer Strafstoß nach den aktuellen Regularien.
18. MinuteAufgepasst, Borussia! Die Frankfurter finden die richtige Antwort auf den Gegentreffer. Kostic bringt eine Flanke links aus dem Strafraum an den langen Pfosten, dort klärt Wendt aber sicher zum Eckball. 
16. MinuteDie Antwort der Eintracht heißt Barkok, zumindest ist es der Mann mir der Nummer 27, der den ersten Abschluss der SGE verzeichnet. Younes behauptet vor dem gegnerischen Sechzehner gut den Ball und legt dann zurück auf Barkok, der direkt aus 25 Metern leicht linker Position abzieht. Sein Schuss geht deutlich über das rechte Lattenkreuz und landet im Fangnetz.
Tor!
14. MinuteToooooor! Eintracht Frankfurt - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:1! Stindl schweißt ein! Der Gladbacher Stürmer zirkelt den Ball mit rechts exzellent rechts an der Mauer vorbei, halbhoch schlägt der Ball neben dem, richtig geahnt, rechten Pfosten ein. Trapp ist noch dran, der ist aber sehr schwer zu halten. Stindl erzielt sein fünftes Saisontor.
Gelbe Karte
13. MinuteErste gute Freistoßgelegenheit für die Gladbacher! Hasebe kommt seitlich zu spät gegen Benes und bringt den Ungarn 25 Meter vor dem eigenen Tor in zentraler Position zu Fall. Für Hasebe ist es die dritte Gelbe Karte in der laufenden Saison.
12. MinuteLainer bringt die nächste Flanke von der rechten Seite ambitioniert in den Strafraum, Abraham antizipiert die Hereingabe aber gut im Strafraumzentrum und verhindert Schlimmeres.
10. MinuteTrapp steht ein wenig benommen auf dem Rasen, scheint aber erstmal weiterspielen zu können. Ehrlich gesagt wirkt der Frankfurter Keeper nicht so, als wäre Weiterspielen für ihn derzeit die beste Option.
8. MinuteDie Frankfurter sind defensiv ein wenig unter Druck, erneut kann Thuram von der linken Außenbahn auf Plea auf Höhe des kurzen Pfostens durchstecken. Hinteregger ist zur Stelle und nimmt Plea den Ball ab, der Franzose schubst noch aus Frust Hinteregger in Richtung des herauseilenden Trapps. Der Nationalkeeper muss daraufhin nach einem kleinen Zusammenstoß behandelt werden.
6. MinuteEin besonderes Spiel ist es auch für Amin Younes, der heute zum ersten Mal in der Bundesliga gegen seinen Ex-Club spielt. Bisher hatte der deutsche Nationalspieler aber noch keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen.
4. MinuteErster Abschluss Ginter! Nach einem exzellenten Hackentrick von Thuram hat der noch aufgerückte Ginter am Elfmeterpunkt vor Trapp plötzlich viel Freiraum, trifft das Kunstleder aber nicht richtig und setzt es flach knapp links am Frankfurter Tor vorbei.
3. MinuteDie Gastgeber kommen besser aus der Kabine und erarbeiten sich direkt einen Eckball, Benes schlägt diesen von rechts in den Fünfer, findet dort aber nur Gegenspieler Abraham.
Anpfiff
1. MinuteDer Ball rollt!
Vor SpielbeginnKommen wir zurück zum weitaus wichtigeren Teil des heutigen Abends: dem Sportlichen. Schiedsrichter der heutigen Partie ist Benjamin Cortus, ihm assistieren an den Seitenlinien Florian Heft und Marco Achmüller. Vierter Offizieller ist Thorsten Schiffner. An den Video-Monitoren begrüßen wir heute Robert Kampka.
Vor SpielbeginnHinzu kommt zusätzlicher Gesprächsstoff, der durch die Entlassung Lucien Favres wenige Kilometer weiter westlich entstanden ist. Rose wird als Nachfolger des Schweizers bei Borussia Dortmund gehandelt, gilt bei den Verantwortlich in schwarz-gelb als Favorit. Manager Max Eberl will um einen Verbleib Roses kämpfen, der am Niederrhein noch einen Vertrag bis 2022 besitzt. Rose selbst hat sich noch nicht zu einem möglichen Wechsel nach Dortmund geäußert.
Vor SpielbeginnDenn der Einzug ins Champions-League-Achtelfinale verdeckt auf Gladbacher Seite auch nur kurz, dass die Borussia nur sechs Punkte aus den letzten fünf Bundesliga-Spielen geholt hat und bereits acht Zähler hinter Tabellenführer Leverkusen liegt. Die Belastung für die Mannschaft von Marco Rose ist enorm hoch, dennoch schmerzen Punktverluste wie beim 1:1 gegen den FC Augsburg oder beim 2:2 in Freiburg, wenn man um die Champions League mitspielen möchte.
Vor SpielbeginnKnifflige Ausgangslage auf beiden Seiten heute: Die Eintracht, in der Tabelle vier Zähler hinter den Fohlen, ist seit sieben Bundesliga-Spieltagen sieglos und spielte im selben Zeitraum fünf Mal unentschieden. Dadurch sind die Männer von Adi Hütter zwar nicht in akuter Abstiegsgefahr, zu einem Europa-League-Platz fehlen aber beispielsweise schon sechs Zähler. Gegen die Gladbacher, die in der vierten Woche in Folge unter der Woche ran müssen, könnte es die Chance zum ersten Sieg seit dem 3. Spieltag geben.
Vor SpielbeginnAuch Adi Hütter sieht nach dem 1:2 gegen den VfL Wolfsburg Bedarf für Veränderungen, konkret tauscht er auf vier Positionen: N'Dicka wird in der Dreierkette durch Hasebe ersetzt, im defensiven Mittelfeld fehlt Ilsanker, für ihn zieht es Sow nach hinten und Barkok rückt neu auf die rechte Außenbahn. Links beginnt Younes für Kamada, vorne drin startet Silva für Dost.
Vor SpielbeginnDie SGE schickt folgende Elf ins Rennen: Trapp - Abraham, Hasebe, Hinteregger - Durm, Sow, Rode, Kostic - Barkok, Silva, Younes.
Vor SpielbeginnMarco Rose tauscht damit nach dem 1:1 gegen die Hertha am Samstagnachmittag auf satten sieben Positionen: Sommer kehrt ins Tor für Sippel zurück, auf der Rechtsverteidiger-Position startet Lainer für Lazaro. Auch die Doppel-Sechs ist komplett neu besetzt: Benes und Kramer ersetzen Zakaria und Neuhaus. In der offensiven Dreierkette bleibt einzig Wolf gesetzt, ansonsten ersetzen Stindl und Thuram Traore und Herrmann. Im Sturm beginnt Plea für Embolo.
Vor SpielbeginnBeginnen wir zunächst mal mit den Aufstellungen. Die Gastgeber vom Niederrhein starten folgendermaßen: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt - Benes, Kramer - Wolf, Stindl, Thuram - Plea.
Vor SpielbeginnVerfolgerduell am Dienstagabend in der Bundesliga! Knapp eine Woche nach dem erstmaligen Einzug ins Champions-League-Achtelfinale will die Borussia gegen die SGE auch in der Bundesliga zurück in die Spur finden, mit einem Sieg könnten die Fohlen vom achten auf den fünften Platz springen. Auf geht's!
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 12. Spieltages zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach.


shopping-portal