Bundesliga

6. SPIELTAG

Mainz
Loading...
Beendet
0:30:1
Loading...
Leverkusen

TORSCHÜTZEN

0 : 1
18’Sepp van den Berg (ET)van den Berg (ET)
0 : 2
59’Álex GrimaldoGrimaldo
0 : 3
65’Jonas HofmannHofmann
Vorspielbericht

Am kommenden Samstag steht in der MEWA ARENA ein spannendes Bundesliga-Duell an: Der Tabellenletzte Mainz trifft auf Leverkusen, das aktuell auf dem zweiten Rang der Tabelle steht. Anpfiff ist um 15:30 Uhr. Die Mainzer stecken tief in der Krise. Nach fünf Spieltagen steht die Mannschaft von Trainer Bo Svensson mit nur einem Punkt da. Zuletzt musste man sich Augsburg mit 2:1 geschlagen geben. Selbst eine 30-minütige Überzahl reichte nicht aus, um das Spiel zu drehen. Die Mainzer Offensive ließ bis auf einen El-Ghazi-Schuss praktisch keine Torgefahr entstehen. Mit Leverkusen wartet nun eine besonders schwere Aufgabe auf das Svensson-Team. Die Leverkusener hingegen sind in hervorragender Form. Nach fünf Spielen haben sie bereits vier Siege und ein Unentschieden eingefahren. Zuletzt bezwang das Team von Trainer Xabi Alonso Heidenheim souverän mit 4:1. Mit insgesamt 21 Torschüssen dominierten sie das Spiel und ließen ihren Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Punktegleich mit dem Spitzenreiter Bayern München, fehlen ihnen lediglich drei Tore zur Tabellenführung. Das Duell zwischen Mainz und Leverkusen verspricht also, spannend zu werden. Während Mainz dringend Punkte im Kampf gegen den Abstieg braucht, will Leverkusen seine Serie fortführen und weiterhin um die Tabellenführung kämpfen.

WettbewerbBundesliga
Runde6. Spieltag
Anstoß30.09.2023, 15:30
StadionMEWA ARENA
SchiedsrichterBenjamin Brand
Zuschauer33.305
Bundesliga: Mainz gegen Leverkusen

Bundesliga: Mainz gegen Leverkusen

Tooor! FSV Mainz 05 - BAYER 04 LEVERKUSEN 0:3. Und schon ist er beteiligt: Adli flankt halbhoch auf Hofmann, der den Ball per Dropkick versenkt.

Nach Spielende
Ich bedanke mich für Ihr Interesse - und lege Ihnen nochmals unsere Liveberichterstattung vom Bundesliga-Topspiel zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München ans Herz. Bis dann!
Nach Spielende
Weiter gehts für die Mainzer am kommenden Wochenende in Mönchengladbach (13.). Leverkusen tritt unter der Woche bei Molde FK in der Europa League an und erwartet dann den 1. FC Köln (16.) zum Derby.
Nach Spielende
In der Tabelle wirkt sich das wie folgt aus: Leverkusen setzt sich vorübergehend an die Spitze, kann heute aber noch von den Bayern (13 Punkte, 4.) abgefangen werden, die um 18:30 Uhr in Leipzig antreten (hier im Liveticker). Mainz 05 wartet weiter auf den ersten Sieg und steht mit einer Tordifferenz von -13 weiterhin auf dem letzten Platz der Bundesliga.
Nach Spielende
Mit jetzt 16 Punkten aus sechs Spielen stellen Xabi Alonso und die Werkself einen neuen Rekord auf: So gut ist Bayer 04 Leverkusen noch nie in die Bundesliga gestartet.
Nach Spielende
Ein Eigentor von van den Berg bescherte Bayer 04 die sehr glückliche 1:0-Halbzeitführung. Auch im zweiten Durchgang strahlte Leverkusen nicht die gewohnte Dominanz aus, erhöhte aber dennoch: Ein toller Freistoß von Grimaldo war für Zentner nicht zu halten. Hofmann legte dann nach Assist von Edeljoker Adli zum 3:0-Endstand nach. Ein Sieg, der deutlich zu hoch ausgefallen ist.
90’ +5
Abpfiff
Den Freistoß gibt es nicht mehr, Brand pfeift ab.
90’ +4
Gelbe Karte
Loading...
Leandro Barreiro
Leandro BarreiroMainz
Barreiro fängt Amiri ein und sieht Gelb fürs taktische Foul.
90’ +2
Gelbe Karte
Loading...
Marco Richter
Marco RichterMainz
Richter sieht Gelb wegen Meckerns.
90’ +1
Hradecky kommt weit aus seinem Tor und fängt die Flanke ab. Von drei Schüssen auf sein Tor hat der Finne jeden gehalten.
90’ +1
Vier Minuten werden nachgespielt.
90’
Mainz bekommt nochmal einen Freistoß im rechten Halbfeld. Fernandes wird den Ball in die Box bringen.
86’
Auswechslung
Loading...
Josip Stanisic
Josip Stanisic
Jeremie Frimpong
Jeremie Frimpong
Auch für Frimpong ist Schluss: Stanisic soll die Null verteidigen. 
86’
Auswechslung
Loading...
Nadiem Amiri
Nadiem Amiri
Jonas Hofmann
Jonas Hofmann
Der Torschütze des 3:0, Hofmann, geht runter. Amiri bekommt noch ein paar Minuten.
86’
Fünf hohe Ballgewinne verzeichneten die Mainzer in dieser Partie, aber keinen der Umschaltmomente konnten sie vergolden. Da muss die Svensson-Elf noch nachlegen.
84’
Auswechslung
Loading...
Marco Richter
Marco Richter
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo
Onisiwo hat sich vorne aufgerieben und wird nach guter Leistung durch Richter ersetzt.
83’
Andrich leitet den Konter ein, Adli marschiert links nach vorn. Ein Haken nach rechts, ein Schuss - aber Bell blockt. Den Abpraller jagt dann Hofmann aus spitzem Winkel deutlich übers Tor. 
83’
Die Partie plätschert vor sich hin.
81’
Die Chance zum Ehrentreffer: Ajorque erobert den Ball im gegnerischen Drittel, El Ghazi nimmt das Leder auf und setzt es dann aus 20 Metern knapp links unten vorbei.
79’
Auswechslung
Loading...
Adam Hlozek
Adam Hlozek
Victor Boniface
Victor Boniface
... und Hlozek kommt für den heute glücklosen Boniface.
79’
Auswechslung
Loading...
Robert Andrich
Robert Andrich
Granit Xhaka
Granit Xhaka
Doppelwechsel bei Bayer 04: Xhaka übergibt das Kommando im Mittelfeld an Andrich ...
76’
Auswechslung
Loading...
Ludovic Ajorque
Ludovic Ajorque
Brajan Gruda
Brajan Gruda
Das Foul war auch seine letzte Szene: Gruda macht Platz für Ajorque.
75’
Gelbe Karte
Loading...
Brajan Gruda
Brajan GrudaMainz
Gruda sieht für einen Rempler an Palacios die Gelbe Karte.
75’
Tapsoba schickt Boniface in die Gasse, der im Eins gegen Eins mit Zentner nur zweiter Sieger bleibt. Normalerweise macht die Nummer 9 den blind - heute nicht.
72’
Das fünfte Foul an Palacios: Barreiro gibt dem Achter vor dessen Pass noch einen mit, kommt aber um eine Gelbe herum. 
71’
Grimaldo bedient Adli, der einen tiefen Lauf anbietet. Seine Flanke klärt Caci am langen Fünfereck in letzter Sekunde vorm einschussbereiten Frimpong.
69’
Auswechslung
Loading...
Anwar El Ghazi
Anwar El Ghazi
Danny da Costa
Danny da Costa
... und Neuzugang El Ghazi darf für da Costa aufs Feld.
69’
Auswechslung
Loading...
Tom Krauß
Tom Krauß
Dominik Kohr
Dominik Kohr
... Krauß kommt für Kohr ...
69’
Auswechslung
Loading...
Aymen Barkok
Aymen Barkok
Lee Jae-Sung
Lee Jae-Sung
Svensson wechselt erstmals und bringt drei Neue. Der defensiv fleißige Lee macht Platz für Barkok ...
68’
Die Werkself dürfte selbst kaum wissen, warum man hier mit 3:0 führt. Nach den Expected-Goals war bislang nicht einmal ein Tor zu erwarten: Da steht man bei 0,39 (Mainz 0,25).
65’
Tor für Leverkusen
0:3
Loading...
Jonas Hofmann
Jonas HofmannVorlage Exequiel Palacios
Tooor! FSV Mainz 05 - BAYER 04 LEVERKUSEN 0:3. Und schon ist der eben eingewechselte Adli beteiligt: Boniface macht den Ball fest, wird gefoult, leitet dabei aber noch weiter. Adli nimmt die Kugel auf, Brand lässt den Vorteil laufen. Der Franzose flankt von links halbhoch auf Hofmann, der den Ball auf Höhe des rechten Pfostens per Dropkick rechts unten versenkt.
63’
Auswechslung
Loading...
Amine Adli
Amine Adli
Florian Wirtz
Florian Wirtz
Erster Wechsel der Partie: Der heute blasse Wirtz wird durch Adli ersetzt. Ein Mann fürs Konterspiel, der vergangene Woche zum 4:1-Endstand getroffen hatte ...
61’
Die Mainzer indes erwecken da schon Mitgefühl, denn die Svensson-Elf hat sich bislang überhaupt keine Vorwürfe zu machen.
61’
Mit dem ersten Schuss aufs Tor stellen die Gäste hier auf 2:0 - im Stile einer Spitzenmannschaft.
59’
Tor für Leverkusen
0:2
Loading...
Álex Grimaldo
Álex GrimaldoLeverkusen
Tooor! FSV Mainz 05 - BAYER 04 LEVERKUSEN 0:2. Grimaldo darf - und wie! Mit erstaunlicher Präzision jagt der Linksverteidiger das Leder über die Mauer links ins kurze Eck, halbhoch schlägt der Ball ein.
58’
Jetzt liegt der Ball 17 Meter vorm Tor, auf Höhe des linken Pfostens. Eine Sache für Hofmann - oder darf Grimaldo nochmals ran?
58’
Gelbe Karte
Loading...
Edimilson Fernandes
Edimilson FernandesMainz
Fernandes tritt Boniface von hinten um, der sich am Sechzehner gerade um den Innenverteidiger drehen wollte, wie er es letzte Woche gegen Heidenheim machte: eine eindeutige Gelbe Karte.
57’
Frimpong marschiert mal wieder los, aber sein Querpass landet an der Hacke von Lee - anstatt bei Abnehmer Boniface.
56’
Das Mainzer Publikum steht und singt: "Wir wollen euch siegen sehen!" Den Fans gefällt, wie die 05er sich in jeden Zweikampf werfen.
54’
Auch die nächste Ecke von Fernandes wird gefährlich - segelt aber ohne Abnehmer die Fünferlinie entlang.
53’
Onisiwo erarbeitet beim Nachsetzen einen Eckball. Fernandes flankt von rechts an den Fünfer, wo jener Onisiwo sich gegen Xhaka und Tapsoba durchsetzt, aber mit seinem Kopfball an einem Klasse-Reflex von Hradecky scheitert!
52’
Bayer umspielt den Sechzehner, von rechts gehts über Xhaka nach links. Ende des Angriffs ist eine ziellose Flanke von Grimaldo in die Hände Zentners.
51’
Boniface setzt sich mal durch und dreht auf, wird dann aber von Lee ausgebremst. Brand verzichtet auf die Gelbe.
50’
Gruda ist weiterhin der lebhafteste unter den Mainzer Angreifern. Grimaldo und Palacios müssen gemeinsam ans Werk, um Gruda am rechten Flügel auszubremsen.
47’
Bayer befreit sich über Xhaka, Hofmann und Wirtz flugs aus dem Mainzer Pressing, am Ende findet sich Frimpong rechts an der Grundline. Fernandes ist noch am Ball und es müsste Ecke für Bayer geben. Brand und der Assistent entscheiden allerdings auf Abstoß.
46’
Anpfiff
Ohne Wechsel gehts hier weiter!
Halbzeitbericht
Schlusslicht Mainz 05 sorgte im ersten Durchgang für einige Stressmomente auf Seiten der Leverkusener, zum Erfolg kam die Svensson-Elf trotz guter Abschlüsse aber nicht. Bayer 04 indes profitierte von einem Eigentor van den Bergs - und wartet nach 45 Minuten noch auf den ersten eigenen Schuss aufs Tor: eine überaus glückliche Führung für den Favoriten.
45’ +2
Halbzeit
Die erste Hälfte ist zu Ende.
45’ +1
Zwei Minuten werden nachgespielt.
45’
Eine Abseitsstellung von Lee unterbricht jäh einen Mainzer Angriff. Beim langen Schlag von Hradecky steht Boniface dann im Abseits ... 
42’
Frimpong sucht rechts einen Weg vorbei an Caci. Der Linksverteidiger bleibt stabil und erobert zusammen mit Lee den Ball. Es bleibt dabei: Bayer 04 hat weiterhin kein einziges Mal aufs Tor geschossen - also auch Boniface nicht, der 38-Torschüsse-Rekordmann.
40’
Übrigens, weil auf dem Feld gerade wenig Berichtenswertes passiert: Nach einer 1:0-Führung in der Bundesliga hat Leverkusen seit 18 Spielen nicht mehr verloren.
38’
Bayer hält den Ball jetzt in den eigenen Reihen und fahndet nach Lücken. 
35’
Es sieht schon komisch aus, wenn ein Profi wie Wirtz mit Ball am Fuß keine zwei Meter laufen kann, weil der Ball einfach nicht rollen will, sondern wie von Sinnen springt. Der Zustand des Rasens kommt den Mainzern durchaus zugute.
34’
Anders als sonst, suchen die Leverkusener heute früh den Ball in die Spitze, anstatt sich wie gewohnt in Dreiecken dem Tor zu nähern. Das mag auch dran liegen, wie eng Mainz am Mann ist.
32’
Die Ecke kommt an den langen Pfosten, wo Kohrs Volley am angelegten Arm von Grimaldo landet. Brand lässt zu Recht weiterspielen. Grimaldo macht sich auf und davon, ignoriert rechts Frimpong und spielt für Hofmann in die Gasse. Zentner hat aber längst mitgedacht, war aus dem Tor gekommen und nimmt den Ball seelenruhig auf.
31’
Aus einem Gestocher im Leverkusener Fünfer gibt es jetzt Ecke für Mainz, das ist die erste für den FSV. 
30’
Den nächsten Abschluss verzeichnen aber die Mainzer. Gruda fasst sich aus 22 Metern halbrechter Position ein Herz und zieht flach ab. Hradecky ist früh unten und lässt zur Seite prallen. Gruda macht seine Sache super.
28’
Nach einer halben Stunde zieht Mainz sich etwas aus dem Angriffspressing zurück. Das sollte Bayers Ballbesitzanteil (58 Prozent) demnächst nach oben schrauben.
27’
Ein Hofmann-Freistoß über 35 Meter wird zur Zentner-Beute. Der prallt dabei mit Fernandes zusammen, beide müssen sich kurz sammeln.
25’
Grudas Flanke aus dem rechten Halbfeld erreicht Onisiwo, der den Ball aus zehn Metern per Kopf aufs lange Eck lenkt. Hradecky ist da und packt zu. Das war wichtig, weil Barreiro auf den Abstauber hoffte.
24’
Frimpong verspringt der Ball an der Mittellinie, Wirtz und Hofmann rannten schon aufs Tor zu ...
21’
Ein Gruda-Freistoß landet abgefälscht in den Händen von Hradecky, und dann geht es schnell. Frimpong ist durch, hat zwei Mann vor sich und entscheidet sich für ein schnelles Zuspiel in die Gasse auf Wirtz. Der kommt der Kugel aber nicht hinterher, den Rest besorgt Zentner. Hofmann wäre rechts mitgelaufen - und die bessere Option gewesen.
20’
Ohne einen Schuss auf das Tor - Grimaldos Freistoß ging drüber - geht Leverkusen hier in Führung. Dusel hat, wer oben steht ...
18’
Eigentor von Mainz
0:1
Loading...
Sepp van den Berg
Sepp van den BergEigentor
Tooor! FSV Mainz 05 - BAYER 04 LEVERKUSEN 0:1. Ach du meine Güte! Wenn bei Leverkusen offensiv mal nichts geht, macht der Gegner eben das Tor für die Werkself. Frimpong bricht rechts nach Palacios' Steilpass durch und gibt vom rechten Sechzehnereck zur Mitte. Hinten wartet Boniface, aber van den Berg geht runter - und grätscht den Ball in Stürmermanier rechts ins Eck.
17’
Boniface wird von Bell und Fernandes in die Mangel genommen und verliert erneut früh den Ball.
14’
Das Leverkusener Angriffstrio aus Wirtz, Hofmann und Boniface steht bis dato bei nur 17 Ballaktionen. Mainz macht Bayers Offensive das Leben erstaunlich schwer.
13’
Boniface will links an der Grundlinie mit dem Kopf durch die Wand - und dribbelt mit dem Ball ins Aus. Abstoß Mainz.
11’
Von hier sieht es übrigens so aus, als sei das Mainzer Geläuf alles andere als in englischem Zustand. Das macht es Bayer 04 etwas schwerer, scheint mir.
11’
Der Mainzer Plan ist eindeutig, die Gäste im Aufbau maximal zu stressen. So spielt Kossounou Lee den Ball in die Füße, aber Tapsoba kann den Abpraller aufnehmen und bereinigt die Situation.
9’
Grimaldo darf ran, der schon in München sehenswert getroffen hat. Der Ball senkt sich gefährlich, aber nicht tief genug: Zentner muss nicht eingreifen.
8’
Zentners Befreiungsschlag wird zum Querschläger und landet vor den Füßen von Palacios. Barreiro bringt ihn 25 Meter zentral vor dem Tor zu Fall.
8’
Die Passmaschine der Bundesliga sucht noch ihren Rhythmus ...
6’
Grimaldo wehrt eine Kopfballflanke nur unzureichend ab. Mainz setzt aber nach: Gruda legt für Onisiwo in die Gasse, der mit dem ersten Kontakt in den Rückraum passt. Hradecky klebt auf der Linie, am Fünfer grefit Palacios rechtzeitig dazwischen.
6’
Mit sehr hohem Anlaufen will Mainz die Gäste zu hohen Bällen zwingen, denn die spielt Bayer nur ungern. Bisher klappt das gut - ist aber auch riskant.
5’
Fernandes macht es, hebt die Kugel mit Effet über die springende Mauer und trifft das Außennetz. 
4’
Fernandes und Gruda stehen bereit, 20 Meter halblinks vorm Tor. Gute Position!
4’
Gelbe Karte
Loading...
Granit Xhaka
Granit XhakaLeverkusen
Der Ball springt recht merkwürdig vom Rasen ab und zwingt Xhaka zu einem Foul nah der Strafraumgrenze. Onisiwo jammert aber auch erst, als er erkennt, dass er auf der Sechzehnerlinie liegt ... Xhaka sieht früh Gelb, Mainz bekommt den Freistoß!
2’
Boniface läuft einem Lupfer Grimaldos hinterher und rennt dabei Bell über den Haufen. Nächster Pfiff, und wieder wars richtig.
1’
Palacios bekommt die Zweikampfhärte von Lee zu spüren, der ihn an der Mittellinie von hinten legt.
1’
Anpfiff
Auf gehts, der Ball rollt!
Vor Beginn
Geleitet wird die Partie in der MEWA Arena von Benjamin Brand. Bald gehts los!
Vor Beginn
Mit Torhüter Robin Zentner ist auch der sonst so zuverlässige Rückhalt etwas außer Form. 34 Prozent der Abschlüsse aufs Mainzer Tor sind drin: ein Alleinstellungsmerkmal in der Bundesliga, auf das Zentner sicher gut verzichten könnte.
Vor Beginn
Auf Mainzer Seite gibt es derweil wenig, das Mut macht. Ein Remis und vier Niederlagen zum Auftakt - schlechter waren die Rheinhessen nur 2005/06 und 2020/21. Saisonübergreifend ist Mainz zudem seit zehn Ligaspielen sieglos (zwei Unentschieden).
Vor Beginn
Stellvertretend für den Leverkusener Erfolg steht Sommereinkauf Boniface. Drei Mehrfachpacks sind ihm in seinen ersten fünf Bundesliga-Spielen gelungen - als erst dritter Spieler der BL-Historie nach Erling Haaland 2020 (BVB) und Jan Mattsson 1976 (Düsseldorf).
Vor Beginn
Auch mit Blick auf die Offensivstärke der Bayer-Elf dürfte Mainzer Fans angst und bange werden. 17 Treffer haben Boniface & Co. in fünf Spielen erzielt - und sich dabei 27 Großchancen erarbeitet, die meisten aller Bundesligisten. Erschwerend kommt heute hinzu, dass Mainz 05 seit 13 Partien immer mindestens ein Tor kassiert hat.
Vor Beginn
Die Gegensätze zu den Mainzern werden auch anhand einer anderen Statistik deutlich: Leverkusen schoss schon fünf Standardtor, das ist Ligabestwert zusammen mit den Bayern. Der FSV dagegen wartet noch aufs erste, wie sonst nur Eintracht Frankfurt.
Vor Beginn
In nur zwei Saisons seit Bestehen der Bundesliga hat Bayer 04 einen genauso guten Start hingelegt: 1986 und 2009 war das. Gewinnt man heute, stellt Xabi Alonso mit dann 16 Punkten nach sechs Spielen einen Vereinsrekord auf.
Vor Beginn
Die Voraussetzungen könnten eindeutiger nicht sein: Als Tabellenletzter der Bundesliga erwartet FSV Mainz 05 (1 Punkt) die Werkself aus Leverkusen, die aus fünf Spielen 13 Zähler gesammelt hat und - vor dem gestrigen Dortmunder 3:1-Sieg in Hoffenheim - tabellarisch fast ganz oben stand: auf Rang 2.
Vor Beginn
Wenig überraschend hat Bayers Coach Xabi Alonso nach dem 4:1-Heimsieg über Heidenheim keinen Grund, etwas an seiner Startelf zu verändern. 
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Mainz - Leverkusen
Loading...
27

Zentner

3

van den Berg

7

Lee Jae-Sung

8

Barreiro

9

Onisiwo

16

Bell

19

Caci

20

Fernandes

21

da Costa

31

Kohr

43

Gruda

1

Hrádecky

4

Tah

6

Kossounou

7

Hofmann

10

Wirtz

12

Tapsoba

20

Grimaldo

22

Boniface

25

Palacios

30

Frimpong

34

Xhaka

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Bayer 04 Leverkusen schickt die Stammelf auf den Rasen: Hradecky - Kossounou, Tah, Tapsoba - Frimpong, Palacios, Xhaka, Grimaldo - Hofmann, Boniface, Wirtz.
Vor Beginn
Nach der 1:2-Niederlage in Augsburg verändert Bo Svensson seine Elf auf zwei Positionen: Van den Berg beginnt rechts in der Dreierkette, wodurch Kohr seine angestammte Position auf der Sechs übernimmt und Krauß auf die Bank muss. Vorn erhält der junge Gruda seine Chance anstelle von Ajourque (Bank). Neuzugang El Ghazi sitzt ebenfalls draußen.
Vor Beginn
Die Aufstellungen sind bekannt. Der FSV Mainz 05 tritt im 3-4-3 wie folgt an: Zentner - van den Berg, Bell, Fernandes - da Costa, Barreiro, Kohr, Caci - Gruda, Onisiwo, Lee.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 6. Spieltages zwischen dem FSV Mainz 05 und Bayer Leverkusen.
HeimMainz3-4-2-1
3van den Berg27Zentner16Bell20Fernandes8Barreiro9Onisiwo21da Costa31Kohr19Caci7Lee Jae-Sung43Gruda34Xhaka1Hrádecky4Tah7Hofmann12Tapsoba6Kossounou20Grimaldo25Palacios30Frimpong10Wirtz22Boniface
GastLeverkusen3-4-2-1
Loading...

Wechsel

Loading...
84’
Richter
Onisiwo
76’
Ajorque
Gruda
69’
El Ghazi
da Costa
69’
Barkok
Lee Jae-Sung
69’
Krauß
Kohr
86’
Amiri
Hofmann
86’
Stanisic
Frimpong
79’
Andrich
Xhaka
79’
Hlozek
Boniface
63’
Adli
Wirtz

Ersatzbank

Daniel Batz (Tor)GuilavoguiPapela
Matej Kovár (Tor)HincapiéTellaPuerta

Trainer

Bo Svensson
Xabi Alonso
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Leverkusen
14113039:12+2736
2
Loading...
Bayern
13102144:14+3032
3
Loading...
Stuttgart
14101334:16+1831
4
Loading...
Leipzig
1492334:15+1929
5
Loading...
Dortmund
1474328:23+525
6
Loading...
Hoffenheim
1472528:24+423
7
Loading...
Frankfurt
1456324:16+821
8
Loading...
Freiburg
1463517:23-621
9
Loading...
Augsburg
1445523:27-417
10
Loading...
Gladbach
1444628:31-316
11
Loading...
Wolfsburg
1451818:25-716
12
Loading...
Bremen
1442820:27-714
13
Loading...
Heidenheim
1442821:30-914
14
Loading...
Bochum
1427515:29-1413
15
Loading...
Union
1331915:28-1310
16
Loading...
Köln
1424810:24-1410
17
Loading...
Mainz
1416712:26-149
18
Loading...
Darmstadt
1423917:37-209
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Mainz
Leverkusen
Loading...
0
Tore
3
3
Schüsse aufs Tor
3
10
Schüsse gesamt
6
483
Gespielte Pässe
605
82,19 %
Passquote
87,11 %
44,60 %
Ballbesitz
55,30 %
40,63 %
Zweikampfquote
59,38 %
13
Fouls / Handspiel
11
3
Abseits
1
3
Ecken
1