Premier League

16. SPIELTAG

Brighton
Loading...
Beendet
0:20:1
Loading...
Tottenham

TORSCHÜTZEN

0 : 1
37’Cristian RomeroRomero
0 : 2
57’Harry KaneKane
WettbewerbPremier League
Runde16. Spieltag
Anstoß16.03.2022, 20:30
StadionAmex Stadium
SchiedsrichterRobert Jones
Zuschauer31.144
Nach Spielende
Das wars von meiner Seite, vielen Dank für Ihr Interesse. Ich wünsche noch gute Unterhaltung bei der Partie Arsenal gegen Liverpool und einen schönen Abend. 
Nach Spielende
Brighton hingegen hat nach dieser Partie heute erstmal lange spielfrei. Die Partie gegen Manchester City wurde verlegt, da der Tabellenprimus noch im FA Cup bei Southampton ran muss. Die Seagulls bestreiten auf Grund der Länderspielpause damit erst am 2. April gegen Tabellenschlusslicht Norwich City wieder ein Pflichtspiel.
Nach Spielende
Tottenham steht direkt vor der nächsten schweren Aufgabe in der Premier League. Am kommenden Wochenende spielen die Spurs vor heimischer Kulisse gegen Tabellennachbar West Ham United. 
Nach Spielende
Die Mannschaft von Conte hat die Pflichtaufgabe erfüllt. Vor dem Spiel hat der Italiener heute eine Leistung von 130 Prozent gefordert, so stark würde ich die Leistung der Spurs heute nicht betitelten, aber sie war gut genug, um ein formschwaches Brighton zu besiegen. In der Anfangsphase des zweiten Durchgangs waren die Hausherren sogar nochmal gefährlich. Das 2:0 durch Top-Stürmer Harry Kane in der 57. Minute hat aber die Hoffnungen der Potter-Elf endgültig im Keim ersticken lassen. Die Spurs haben damit einen wichtigen Sieg im Kampf um die internationalen Plätze erfolgreich nach Hause gebracht, während Brighton seine sechste Liga-Niederlage in Folge kassiert, eingestellter Vereinsnegativrekord. 
90’ +4
Abpfiff
Und das war die letzte Aktion der Partie. Abpfiff in Brighton. Tottenham gewinnt 2:0. 
90’ +4
Schlitzohr Kane legt fast das 3:0 auf. Was für eine Übersicht dieser Top-Stürmer hat. Aus dem rechten Halbfeld schlägt er die Kugel zur linke Sechzehnerhälfte auf Reguilon. Doch erneut ist Sanchez mit einer Parade zur Stelle. 
90’ +2
Auswechslung
Loading...
Steven Bergwijn
Steven Bergwijn
Dejan Kulusevski
Dejan Kulusevski
Nächster Wechsel bei den Spurs. Bergwijn kommt für Kulusevski in die Partie.
90’ +1
Es gibt vier Minuten Nachspielzeit in Brighton. 
90’
Brighton wartet weiterhin auf den ersten Abschluss aufs Tor. Von bisher 15 Schüssen der Südengländer ging kein einziger auf den Kasten von Hugo Lloris. 
88’
Hojbjerg erobert im Zentrum stark den Ball und dreht gut im linken Halbfeld auf. Der ehemalige Bayern-Akteur bringt die Kugel zu Kane in Richtung Strafraumkante. Der Top-Stürmer könnte nochmal quer legen zum freistehenden Lucas Moura, schließt aber selbst ab. Sein Schuss aus 17 Metern zentral vor dem Tor hat nicht genügend Wucht, Sanchez kann zur Ecke parieren. 
86’
Lloris will den Ball aus dem Strafraum halbhoch herausschlagen und trifft dabei den Kopf von Dier. Der Ball landet so bei Maupay kurz vor der Strafraumkante. Der Franzose schließt da einfach aus 21 Metern rechts vor dem Tor zu hastig ab. Sein Versuch landet weit links neben dem Tor. 
84’
Erneut kurzer Aufreger im Stadion. Welbeck geht im Sechzehner im Duell mit Davies zu Fall. Einen Strafstoß gibt es nicht, der ehemalige United-Stürmer hat sich beim Waliser da auch etwas eingefädelt. 
81’
Die Partie geht so langsam in die Schlussphase. Antonio Conte treibt seine Mannschaft trotz 2:0-Führung in Brighton weiterhin unermüdlich an. Von den Gastgebern kommt hingegen aktuell sehr wenig. Ein Aufbäumen ist aktuell nicht zu erwarten. 
80’
Auswechslung
Loading...
Emerson Royal
Emerson Royal
Matt Doherty
Matt Doherty
Außerdem ersetzt Conte seinen rechten Schienenspieler Doherty mit Emerson, der ebenfalls diese Rolle ausfüllen soll. 
80’
Auswechslung
Loading...
Lucas Moura
Lucas Moura
Son Heung-Min
Son Heung-Min
Die letzte Konsequenz fehlte Heung-Min Son heute im Offensivspiel. Er wird in der Schlussphase von Lucas Moura ersetzt.
78’
Auswechslung
Loading...
Jakub Moder
Jakub Moder
Joël Veltman
Joël Veltman
Auch der heute unglückliche Veltman verlässt das Feld. Für ihn kommt mit Moder ein weiterer Spieler fürs Zentrum in die Partie. 
78’
Auswechslung
Loading...
Tariq Lamptey
Tariq Lamptey
Pascal Groß
Pascal Groß
Nächster Wechsel bei Brighton. Lamptey soll als Außenspieler nochmal für bessere Hereingaben sorgen. Pascal Groß geht vom Platz. 
78’
Mal eine gute Szene für Brighton. Welbeck und Maupay kombinieren sich gut in den Sechzehner. Maupay schießt aus 14 Metern, der Versuch des Franzosen prallt in die linke Strafraumhälfte zu Cucurella. Die scharfe Hereingabe des Spaniers in Richtung zweiter Pfosten findet keinen Abnehmer und rauscht knapp rechts am Tor vorbei. 
75’
Bei Brighton fehlt mittlerweile auch die Konzentration im Spiel nach vorne. Pascal Groß treibt die Kugel übers rechte Halbfeld bis zum Sechzehner und legt die Kugel quer zu Trossard. Doch dem Belgier misslingt in einer aussichtsreichen Position vor der Sechzehnerkante die Ballannahme völlig, dazu begeht der Flügelspieler noch ein Offensivfoul. 
72’
Die Spurs erobern durch Bentancur am eigenen Sechzehner die Kugel. Der Ball landet dann im schnellen Umschaltspiel bei Kane an der Mittellinie. Der Stürmer passt mit einer Übersicht eines Quarterbacks auf den linken Flügel zu Reguilon. Der Spanier läuft fast bis zur linken Fünfmeterkante und zieht ab, doch Sanchez verkürzt den Winkel und pariert gegen den Linksverteidiger stark. 
70’
Die Partie ist gerade etwas zerfahren. Wir haben eine kurze Unterbrechung vor uns, nachdem Kulusevski unglücklich auf Cucurella aufgeprallt ist und behandelt werden muss. 
68’
Die Spurs können sich auf dem 2:0-Führungstreffer etwas ausruhen. Es ist nicht die souveränste Leistung der Conte-Mannschaft, aber danach fragt nach einem möglichen Sieg in so einem Nachholspiel unter der Woche niemand mehr.
65’
Dass die Seagulls wirklich bemüht aus der Kabine herauskamen, zeigt auch ein Blick auf die Statistik. In der Anfangsviertelstunde der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber über 66 Prozent Ballbesitz. Ein Treffer zum Ausgleich in dieser Spielphase wäre wichtig gewesen. 
62’
Auswechslung
Loading...
Danny Welbeck
Danny Welbeck
Yves Bissouma
Yves Bissouma
Potter reagiert auf den Rückstand. Mit Welbeck kommt für Mittelfeldmann Bissouma ein zusätzlicher Stürmer in die Partie. 
61’
Brighton holte bisher satte elf Zähler nach einem Rückstand in dieser Saison. Nur West Ham United ist in dieser Kategorie noch stärker. Allerdings haben die Südengländer mit einem 0:2-Rückstand gegen ein Topteam wie Tottenham eine wirklich schwere Aufgabe vor sich. 
59’
Erneut bekommt Brighton nach einer offensivfreudigen Phase von den Spurs den Nackenschlag versetzt. Die 2:0-Führung geht auch auf Grund der Fehler der Brighton-Defensive in Ordnung.
57’
Tor für Tottenham
0:2
Loading...
Harry Kane
Harry KaneVorlage Rodrigo Bentancur
Toooooor! Brighton - TOTTENHAM HOTSPUR 0:2. Die Spurs erhöhen die Führung. Bentancur erobert in der eigenen Hälfte den Ball und dreht bis zur Mittellinie auf und spielt die Kugel Richtung linker Sechzehnerhälfte. Der Ball sieht für Kane fast zu lang aus. Doch Keeper Sanchez bleibt auf der Linie kleben, statt rauszugehen. Kane schnappt sich den Ball in der linken Strafraumhälfte und setzt den Ball perfekt ins rechte untere Toreck. Es ist der 95. Auswärtstreffer von Kane in der Premier League, damit ist er nun alleiniger Rekordhalter vor Wayne Rooney. 
56’
Der anschließende Freistoß aus dem linken Halbfeld führt immerhin zur nächsten Ecke für Brighton. Die Seagulls wollen nach dem Eckstoß von rechts ein Handspiel von Dier gesehen haben. Die Partie läuft zunächst weiter.
55’
Gelbe Karte
Loading...
Cristian Romero
Cristian RomeroTottenham
Romero verliert im Laufduell mit Mac Allister den Ball und streckt seinen Landsmann nieder. Dafür sieht er berechtigt die Gelbe Karte. 
53’
Trossard dribbelt sich stark von der linken Seite in den Sechzehner hinein, legt nochmal zurück, Brighton verlagert dann das Spiel auf die rechte Seite zu March. Dessen Hereingabe aus dem rechten Halbfeld landet um ein Haar bei Mac Allister am Elfmeterpunkt. Doch Davies kann vor dem Argentinier zur Ecke klären. 
51’
Romero schaltet sich in die Offensive mit ein und spielt aus dem rechten Halbfeld einen klasse Pass in den Sechzehner hinein auf Son. Der Südkoreaner dribbelt sich im Strafraum fest, die Kugel prallt zurück zu Romero. Doch auch dem gelingt kein gezielter Abschluss aus der Distanz.
49’
Die Seagulls machen weiter Druck auf die Spurs. Nach einem gescheiterten Eckballversuch erobern die Hausherren direkt wieder die Kugel und drängen alle Feldspieler von Tottenham ins letzte Drittel. Selbst Kane und Son müssen gut mitverteidigen. 
47’
Brighton legt gleich mal gut los. Ex-Barca-Talent Cucurella legt eine Hereingabe von links an den zweiten Pfosten. Dort kommt Mac Allister einen Moment zu spät und somit knapp nicht an den Ball. Sein Landsmann Romero kann die Situation für die Spurs klären. 
46’
Sowohl Graham Potter als auch Antonio Conte kommen noch ohne Wechsel aus. 
46’
Anpfiff
Es geht weiter im Amex Stadium. Die Gastgeber stoßen an. 
Halbzeitbericht
Die Spurs begannen stark und hatten schon nach vier Minuten die Top-Chance, durch Kane in Führung zu gehen. Im Anschluss wurden die Gäste allerdings immer passiver und hatten gegen gut verteidigende Seagulls so ihre Probleme. Zudem wurde auch Brighton stärker und pochte selbst auf den Führungstreffer. In der 37. Minute wurden die Anhänger von Tottenham besänftigt, als ein Schuss von Kulusevski an Romero abprallte und ins Tor kullerte. Im Anschluss hatte das Team von Conte durch Kulusevski eine weitere Gelegenheit, die Führung zu erhöhen. Bei Brighton muss sich was tun, um die sechste Niederlage in Folge zu verhindern. 
45’ +3
Halbzeit
Halbzeit in Brighton. Tottenham liegt mit 1:0 vorne. 
45’ +3
Kane schiebt den anschließenden Freistoß aus 22 Metern halblinks vor dem Kasten über die Mauer, aber auch zwei Meter über das Tor. Es bleibt beim 1:0 für die Spurs. 
45’ +1
Gelbe Karte
Loading...
Veltman legt kurz vorm Halbzeitpfiff Son noch kurz vor der Strafraumkante. Für sein ruppiges Foul sieht der Niederländer die Gelbe Karte.
43’
Gelbe Karte
Loading...
Sergio Reguilón
Sergio ReguilónTottenham
Reguilon bekommt für ein taktisches Foul nachträglich noch die Gelbe Karte. 
42’
Erneut laden die Hausherren die Spurs fast auf ein Tor ein. Duffy legt einen langen Ball in die eigene Hälfte per Kopf genau in die Füße von Kulusevski. Der Schwede stürmt allein aufs Tor zu und scheitert zentral 13 Meter vor dem Tor an einem stark parierenden Sanchez. Der Keeper geht gut aus seinem Kasten heraus und lässt das Leder an seinem Oberschenkel abprallen. Da hätte der Ex-Juve Spieler mehr daraus machen können. 
39’
Brighton war in den letzten Minuten mutiger geworden im Spiel nach vorne. Die Frage ist, ob die Gastgeber nach diesem unglücklichen Gegentreffer jetzt schnell wieder in ihr Spiel zurückfinden und den Spurs gefährlich werden. 
37’
Tor für Tottenham
0:1
Loading...
Cristian Romero
Cristian RomeroVorlage Dejan Kulusevski
Tooooor! Brighton - TOTTENHAM HOTSPUR 0:1. Die Spurs gehen kurios in Führung. Erneut treibt Reguilon das Leder auf der linken Seite vor sich her und kann die Kugel links in den Sechzehner zu Son spielen. Der Südkoreaner geht ins Dribbling und zieht zwei Abwehrspieler an sich heran und legt die Kugel gekonnt quer auf Kulusevski. Der Schwede zieht von der Strafraumkante ab und schießt dabei Romero auf Höhe des Elfmeterpunkts an. Vom Spurs-Verteidiger abprallend, geht die Kugel unhaltbar ins linke untere Toreck. Das Tor wird auch für Romero gewertet.
36’
Sanchez will eine Hereingabe von Reguilon abfangen und wirkt dabei sehr unsicher und kann den Ball nicht festhalten. Zu seinem Glück können seine Vorderleute die Situation entschärfen.
34’
Davies holt mit einem Schuss aus der Distanz zumindest die erste Ecke für die Spurs heraus. Son setzt zur Ecke von links an. Der Südkoreaner bekommt den Ball nach einer Klärungsaktion im Sechzehner nochmal kurz vor der linken Strafraumkante, doch auch die erneute Hereingabe landet beim Gegner. 
33’
Antonio Conte wird der Spielverlauf aktuell nicht in den Kram passen. Nach einer guten Anfangsphase wird seine Mannschaft immer passiver und im Spiel nach vorne auch nahezu harmlos. Inzwischen hat Brighton sogar mehr Abschlüsse (4:3-Schüsse, noch kein Schuss aufs Tor). 
30’
Brighton kommt langsam besser in die Partie. Bissouma gelingt der nächste Abschluss für die Hausherren. Dier blockt den zentral vor dem Sechzehner abgeschlossenen Schuss zum bereits dritten Eckball für die Seagulls ab. 
27’
Kurzer Aufreger nach einer Torchance von Brighton. March kann sich über den rechten Flügel mal gut freispielen und in die rechte Sechzehnerhälfte passen. Sein Zuspiel landet beim Argentinier Mac Allister, der zieht aus zehn Metern ab. Dier fängt die Kugel mit dem Oberschenkel gut ab, im Anschluss grätscht noch Bentancur in Richtung Ball und touchiert das Leder leicht mit dem Arm. Einen Handelfmeter gibt es allerdings nicht. 
25’
March führt die Ecke anschließend von links aus. Seine Hereingabe geht aber an Freund und Feind vorbei. Eine verpasste Chance für die Hausherren, hier über ein Standard ins Spiel zu finden.
23’
Brighton gelingt mal ein gutes Umschaltspiel. Bissouma erobert in der eigenen Hälfte gegen Doherty gut den Ball und bringt die Kugel nach vorne zum linken Flügel auf Trossard. Der Belgier spitzelt den Ball vor dem Sechzehner zu Maupay. Der Franzose legt nochmal zurück zum Belgier an der linken Strafraumkante. Sein Abschluss aus 16 Metern wird zum Eckball abgefälscht.
20’
Im Moment hat weiterhin die Mannschaft von Conte ganz viel Ballbesitz. Bis auf Dier stehen alle Feldspieler in der gegnerischen Hälfte und schieben den Ball von der einen zur anderen Seite. Brighton steht defensiv gut und will den Gästen keine Räume für Offensivspektaktel überlassen. 
17’
Hugo Lloris hat heute noch nichts zu tun. Sein eigener Mann Bentancur hätte ihn beinahe getestet. Ein missglückter Klärungsversuch des Uruguayers landet zentral über dem Kasten. Es gibt Eckstoß für Brighton. Die Ecke von links ist aber keine Gefahr für die Spurs. 
15’
Erneut erobern die Gäste über ihr starkes Pressing den Ball. Boussouma schiebt die Kugel im Aufbau zum hochstehenden Dier kurz vor der Mittellinie. Die Kugel kommt schnell in die rechte Strafraumhälfte zu Kane. Der Top-Stürmer zieht einfach mal aus 14 Metern rechts vor dem Kasten unter Bedrängnis ab. Sein Schlenzerversuch geht aber doch zwei bis drei Meter rechts neben das Tor. 
13’
Die Spurs bestimmen bisher die Partie. Im Offensivspiel benötigt die Mannschaft von Conte aber noch mehr Geduld. Die Spielzüge wirken bisweilen zu überhastet. Brighton hingegen agiert sehr abwartend. 
10’
Es wird wohl schon in der 1. Halbzeit einiges an Nachspielzeit geben müssen. Die Partie ist auf Grund der Verletzung von Dier sehr lange unterbrochen. 
7’
Gelbe Karte
Loading...
Neal Maupay
Neal MaupayBrighton
Beim folgenden Abschlag von Sanchez knallen Dier und Maupay zusammen. Der Franzose trifft Dier ziemlich hart am Kopf, der Verteidiger blutet an der Nase und muss länger behandelt werden. Der Stürmer von Brighton kassiert für seinen Einsatz die Gelbe Karte.
5’
Fast die Führung für Tottenham. Ein langer Ball aus der Hälfte der Spurs landet bei Duffy an der Mittellinie. Der Verteidiger schiebt die Kugel zurück zu Keeper Sanchez, der gut 15 Meter vor dem eigenen Strafraum steht und sich von Kane den Ball abnehmen lässt. Der Spurs-Offensivmann kann mit Mühe dem abgeprallten Ball nachlaufen und aufs Tor schießen, Sanchez versucht den Winkel noch zu verkürzen und sprintet hinterher. Der englische Stürmer schiebt aus spitzem Winkel den Ball knapp rechts neben den Kasten. 
3’
Die Gäste stecken zu Spielbeginn sehr viel Energie in die Partie und stören Brighton früh im Aufbau. Die Hintermannschaft der Hausherren hat da einige Probleme, den Ball überhaupt sicher aus der eigenen Hälfte zu befördern. 
1’
Die Spurs setzen schon nach wenigen Momenten ein erstes Ausrufezeichen. Ein Schuss aus der Distanz von Kane landet rechts neben dem Tor. Es gibt Abstoß für die Südengländer. 
1’
Anpfiff
Anstoß in Brighton. Die Spurs legen los! 
Vor Beginn
Schiedsrichter der Partie heute ist Robert Jones. Der Referee wird die Partie in wenigen Momenten im Amex Stadium zum Anstoß freigeben und leitet damit erst zum 19. Mal eine Partie in der Premier League. 
Vor Beginn
Verantwortlich für den verlorenen Anschluss der Spurs an den oberen Plätzen ist vor allem Cristiano Ronaldo. Er schenkte den Spurs gleich drei Tore am vergangenen Spieltag ein und bescherte so seinen Red Devils einen wichtigen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten.
Vor Beginn
Die Tabelle in England ist durch einige Spielabsagen sehr zerpflückt. Wie heute stehen noch viele weitere Nachholspiele in den nächsten Wochen an. Aber Tottenham liegt mit 45 Zählern aktuell auf einem enttäuschenden achten Platz, dazu ist der Abstand auf den Viertplatzierten und Rivalen Arsenal auf sechs Punkte angewachsen.
Vor Beginn
Beim Team von Antonio Conte ist die Ausgangslage etwas anders. Der Meistercoach vergangener Zeiten möchte mit den Spurs zumindest die Europa League erreichen, Ziel ist eigentlich sogar die Champions League.
Vor Beginn
Am vergangenen Spieltag verlor Brighton vor heimischer Kulisse mit 0:2 gegen Titelaspirant Liverpool. Keeper Sanchez und das Aluminium verhinderten dabei eine höhere Niederlage für die Seagulls. 
Vor Beginn
Die Südengländer werden wahrscheinlich auch die fünfte Saison in Folge der höchsten englischen Spielklasse erhalten bleiben. Wermutstropfen sind gerade die fünf Ligapleiten am Stück, eine weitere Niederlage wäre eingestellter Vereinsnegativrekord.
Vor Beginn
Brighton befindet sich mit 33 Zählern aus 28 Partien auf dem 13. Rang in der Premier League und liegt im Moment sogar elf Punkte vor einem Abstiegsplatz. Die Mannschaft von Graham Potter kann damit eigentlich befreit aufspielen.
Vor Beginn
Antonio Conte verzichtet nach der bitteren 2:3-Niederlage im Old Trafford gegen Manchester United auf eine Umstellung und bringt exakt die gleiche Mannschaft auf den Platz. 
Vor Beginn
Die Spurs probieren es mit dieser Startelf: Lloris - Davies, Romero, Dier - Doherty, Hojbjerg, Bentancur, Reguilon - Kulusevksi, Son - Kane.
Vor Beginn
Graham Potter verändert seine Mannschaft damit im Vergleich zur 0:2-Heimniederlage gegen Liverpool auf zwei Positionen: Shane Duffy kommt für Lamptey (Bank) in die Viererkette, dazu wird der Kolumbianer Alzate (ebenfalls auf der Bank) vom Ex-Schanzer Pascal Groß im zentralen Mittelfeld ersetzt. 
Vor Beginn
Brighton setzt in diesem Nachholspiel heute auf folgende Elf: Sanchez - Duffy, Veltman, Dunk, Cucurella - Bissouma, Groß - March, Mac Allister, Trossard - Maupay. 
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 16. Spieltages zwischen Brighton and Hove Albion und Tottenham Hotspur.
HeimBrighton4-2-3-1
1Sánchez24Duffy5Dunk10Mac Allister11Trossard8Bissouma13Groß20March3Cucurella34Veltman9Maupay5Højbjerg1Lloris33Davies15Dier7Son Heung-Min10Kane2Doherty3Reguilón21Kulusevski4Romero30Bentancur
GastTottenham3-4-2-1
Loading...

Wechsel

Loading...
78’
Moder
Veltman
78’
Lamptey
Groß
62’
Welbeck
Bissouma
92’
Bergwijn
Kulusevski
80’
Lucas Moura
Son Heung-Min
80’
Emerson Royal
Doherty

Ersatzbank

Jason Steele (Tor)MwepuAlzateCaicedoLeonardSarmiento
Pierluigi Gollini (Tor)SánchezRodonWinksWhiteScarlett

Trainer

Graham Potter
Antonio Conte
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
ManCity
38296399:26+7393
2
Loading...
Liverpool
38288294:26+6892
3
Loading...
Chelsea
382111676:33+4374
4
Loading...
Tottenham
382251169:40+2971
5
Loading...
Arsenal
382231361:48+1369
6
Loading...
ManUnited
3816101257:57058
7
Loading...
West Ham
381681460:51+956
8
Loading...
Leicester
3814101462:59+352
9
Loading...
Brighton
3812151142:44-251
10
Loading...
Wolverhampton
381561738:43-551
11
Loading...
Newcastle
3813101544:62-1849
12
Loading...
Palace
3811151250:46+448
13
Loading...
Brentford
381371848:56-846
14
Loading...
Villa
381361952:54-245
15
Loading...
Southampton
389131643:67-2440
16
Loading...
Everton
381162143:66-2339
17
Loading...
Leeds
389111842:79-3738
18
Loading...
Burnley
387141734:53-1935
19
Loading...
Watford
38652734:77-4323
20
Loading...
Norwich
38572623:84-6122
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Absteiger

News