Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

Abpfiff 2. Halbzeit: Bergamo - Inter 0:2

Bergamo

Inter

0:2
(0:2)
0:1
Danilo D'Ambrosio 1.
0:2
Ashley Young 20.
Anst.: 01.08.2020, 20:45
Schiedsrichter: P. Giacomelli
Zuschauer: -
Stadion: Gewiss Stadium
Letzte Aktualisierung • 2:07:21 PM
Nach SpielendeDamit verabschieden wir uns für heute Abend. Machen Sie es gut, auf Wiedersehen.
Nach SpielendeInter schließt die Saison also noch auf dem 2. Platz ab, steht am Ende sogar nur einen Zähler hinter Meister Juve. Damit kann man bei den Nerazzurri sehr zufrieden sein. Das gilt ebenso für das drittplatzierte Atalanta, das eine herausragende Saison heute nicht krönen konnte, dafür aber ja auch noch Zeit in der Champions League hat - dort wartet am 12. August PSG. Für Inter geht es schon kommenden Mittwoch in der Europa League gegen Getafe weiter.
Nach SpielendeDurch eine abgeklärte und defensivstarke Vorstellung gewinnt Inter Mailand verdient gegen Bergamo und bleibt zum vierten Mal in Serie ohne Gegentreffer. Durch die zwei frühen Tore war die Mannschaft von Antonio Conte früh in der Lage, das Geschehen zu kontrollieren. Die Hausherren konnten ihre brachiale Offensivwucht so gut wie nie zeigen, auch wenn man ihnen das Engagement nicht absprechen sollte. Heute waren die Gäste einfach das deutlich bessere Team.
Abpfiff
90. Minute (+4)Dann ist Schluss! Inter besiegt Atalanta mit 2:0.
Auswechslung
90. Minute (+1)Bei Bergamo kommt Jacopo Da Riva für Alejandro Gomez.
Auswechslung
90. MinuteChristian Eriksen bekommt ein paar Minuten, Nicolo Barella nimmt auf der Bank Platz.
Auswechslung
90. MinuteAuswechslung Ashley Young Victor Moses
89. MinuteAuf der Gegenseite profitiert Young von einem starken Lauf Lukakus: Rechts am Sechzehner entscheidet sich der ehemalige englische Nationaspieler für zwei Übersteiger und einen Schuss. Sportiello hat die Hände rechtzeitig oben und fängt sicher.
Gelbe Karte
86. MinuteSamir Handanovi holt sich tatsächlich noch Gelb ab.
84. MinuteBeste Atalanta-Chance des Spiels: Muriel nähert sich von links dem Strafraum und spielt im richtigen Augenblick in den Lauf des einstartenden Gosens. Der spitzelt den Ball aus acht Metern gerade so an Handovic vorbei. Allerdings auch am Kasten, es fehlt rechts ein halber Meter. 
81. MinuteSanchez umkurvt Sportiello und schießt ins Tor ein. Das Problem: Der Chilene stand beim Zuspiel deutlich im Abseits.
Auswechslung
77. MinuteAuch Milan Skriniar kommt ins Spiel, es weicht Alessandro Bastoni.
Auswechslung
77. MinuteNächster Wechsel: Cristiano Biraghi für Danilo D'Ambrosio.
Auswechslung
71. MinuteAlexis Sanchez ersetzt bei Mailand Lautaro Martinez.
70. MinuteEs bleiben noch 20 Minuten. Und es sieht stark danach aus, dass Bergamo die 100-Tore-Marke nicht knacken wird. Nur weil Lazio im Parallelspiel in Neapel zurückliegt, müssen die Gastgeber gerade nicht befürchten, noch auf den 4. Platz abzurutschen.
66. MinuteDie Gäste lassen den Ball laufen, haben es nicht sonderlich eilig auf dem Weg nach vorne. Aber wenn sich die Chance schon ergibt ... Gagliardini zieht aus knapp 25 Metern ab, der Ball trifft links neben dem Kasten lautstark auf die Werbebande.
Auswechslung
61. MinuteUnd Ruslan Malinovskiy ist auch noch neu, Remo Freuler hat Feierabend.
Auswechslung
61. MinuteAußerdem ersetzt Luis Muriel Mario Pasalic.
Auswechslung
61. MinuteBei den Hausherren wird ordentlich gewechselt: Hans Hateboer kommt zunächst für Timothy Castagne.
59. MinuteNun ist mal wieder Inter an der Reihe: Torschütze Young spielt vor dem Strafraum einen Doppelpass mit Lukaku, geht nach links in die Box und schießt mit links aus zehn Metern - der Ball wird geblockt.
Gelbe Karte
56. MinuteMarcelo Brozovic zieht Gomez am Trikot und kassiert dafür Gelb.
54. MinuteJetzt mal ein Torschuss! Gomez zieht am Ende einer langen Ballbesitzphase aus 18 Metern ab. Sein flacher Schuss auf die linke Ecke ist kein Problem für Handanovic.
50. MinuteViel Ballbesitz für Atalanta, viel Kraftverschleiß gegen den Ball bei Atalanta, nur eine Chance will einfach nicht herausspringen für die Gastgeber.
Anpfiff zweite Halbzeit
46. MinuteEs geht weiter.
Inter ging direkt nach Anpfiff in Führung und konnte die Gastgeber in der Folge kommen lassen. Diese zeigten immer wieder Anstrengungen, ihr 98-Tore-Konto weiter zu füllen, kamen im letzten Drittel allerdings nur selten in gute Positionen. Die Conte-Elf legte einen zweiten Treffer nach und erlaubte den Hausherren in den kompletten 45 Minuten keine Großchance.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+6)Dann geht es in die Pause. Inter führt 2:0 in Bergamo.
45. Minute (+6)Gomez schießt selbst aus bestimmt 23 Metern. Von der Mauer abgefälscht ist das leichte Beute für Handanovic.
45. Minute (+5)Wegen eines Fouls an Gomez gibt es noch einen Freistoß für Bergamo zentral vor der Box.
45. Minute (+1)Es sollen fünf Minuten nachgespielt werden.
Gelbe Karte
44. MinuteDas Spiel wird kurz vor der Pause nochmal intensiver - und härter: Rafael Toloi holt sich Gelb ab.
39. MinuteMit dem Rücken zum Tor nimmt Lautaro Martinez das Leder vor dem Strafraum an. Eine schnelle Drehung später steht der Argentinier frei zentral am Sechzehnerrand. Er entscheidet sich zu spät für den Schuss und wird geblockt.
34. MinuteAuch wenn Atalanta viel investiert und manchmal sehr ansehnlich kombiniert, hat es für einen richtige Großchance noch nicht gereicht.
29. MinuteDie Mannschaft von Antonio Conte demonstriert Ballsicherheit und Passstärke, hat gerade deutlich Oberwasser. Doch mit den Gastgebern ist immer zu rechnen.
Gelbe Karte
25. MinuteAuf der anderen Seite trifft es Berat Djimsiti, auch er sieht Gelb.
Gelbe Karte
23. MinuteStefan de Vrij mit dem gestreckten Bein gegen Gosens - das ist Gelb.
Tor!
20. MinuteTooooor! Atalanta Bergamo - INTER MAILAND 0:2. Etwas überraschend trifft Ashley Young für Inter. Die Hausherren sind gegen den Ball weit herausgerückt. Als die erste Reihe überspielt ist, haben die Mailänder zunächst viel Raum, doch Bergamo scheint sich am eigenen Strafraum zu sortieren. Young sieht etwas Platz, zieht von links in die Mitte und zirkelt die Kugel mit einem wunderbaren Schuss aus gut 20 Metern in die rechte Ecke. Eigentlich war gerade Atalanta am Drücker.
15. MinuteNach einiger Zeit nun auch mal wieder Inter länger in Ballbesitz. Das sieht auf beiden Seiten stellenweise echt nett aus, sorgt nur gerade nicht für weitere Strafraumszenen.
11. MinuteAtalanta kombiniert sich schön links in den Sechzehner, die Hereingabe kann Zapata am Fünfer nicht erreichen. Dafür trifft der Angreifer Handanovic, der sich nach kurzem Schreck berappelt.
8. MinuteToloi geht im Aufbauspiel weit mit, aus dem Mittelkreis spielt er in den Lauf von Gosens im linken Halbraum. Der deutsche Außenbahnspieler wird zurückgepfiffen, er stand deutlich im Abseits.
Auswechslung
5. MinuteKeeper Gollini hat sich bei der Aktion auch noch verletzt. Es geht nicht weiter für ihn, Marco Sportiello geht ins Tor.
Tor!
1. MinuteTooooor! Atalanta Bergamo - INTER MAILAND 0:1. Danilo D'Ambrosio trifft direkt im Anschluss. Die kurz ausgeführte Ecke bringt Young an den Fünfer. Gollini kommt aus seinem Tor, verschätzt sich deutlich. So kann D'Ambrosio einfach einnicken.
1. MinuteDirekt die erste Chance: Lautaro Martinez verschafft sich im linken Halbraum Platz. Seine Hereingabe rutscht Lukaku durch, aber in der Mitte kommt Barella dran. Mit dem Gegenspieler im Rücken bringt er die Kugel nicht aufs Tor. Es gibt aber Ecke. 
Anpfiff
1. MinuteInter stößt an, los geht's.
Vor SpielbeginnAtalanta ist seit dem Restart ungeschlagen. Diese herausragende Serie könnten die Mannen von Gian Piero Gasperini mit in das CL-Spiel gegen Paris Saint-Germain nehmen, wenn das heutige Topspiel gewonnen wird. 
Vor SpielbeginnInter hat einen Punkt Vorsprung auf Atalanta, könnte sich im direkten Duell also ein Remis leisten. Allerdings lauert Lazio Rom punktgleich mit Bergamo auf ebendiese Punkteteilung, um mit einem Dreier im Parallelspiel bei Napoli an beiden vorbeizuziehen. 
Vor SpielbeginnInter hatte nach der Corona-bedingten Pause ein paar Probleme, überzeugte zuletzt aber mit Siegen über den FC Genua und Neapel. Insgesamt sind die Nerazzurri seit drei Matches ohne Gegentreffer. Jetzt gilt es, die Abwehr auch gegen das Offensiv-Wunder aus Bergamo dichtzuhalten und die Vizemeisterschaft gegen den nordöstlichen Nachbarn zu verteidigen.
Vor SpielbeginnZwar gab es nach sechs Siegen in Serie zuletzt drei Remis in sechs Partien, doch die Gegner bei den Unentschieden waren neben Hellas Verona auch Milan und Juve. Außerdem steht Atalanta kurz davor, die magische 100-Tore-Marke in der Liga zu knacken - es fehlen nur noch zwei Treffer.
Vor SpielbeginnShowdown zum Saisonabschluss: Auch wenn die Meisterschaft entschieden ist - es gibt mit dem Duell um den 2. Platz zwischen Bergamo und Inter ein tolles Spiel zum Ausklang dieser ungewöhnlichen Serie-A-Saison.
Vor SpielbeginnDies ist die erste Elf der Gäste: Handanovic - Godin, de Vrij, Bastoni - D'Ambrosio, Brozovic, Gagliardini, Young - Barella - Martinez, Lukaku.
Vor SpielbeginnDies ist die erste Elf der Hausherren: Gollini - Rafael Toloi, Caldara, Djimsiti - Castagne, de Roon, Freuler, Gosens - Pasalic - Gomez, Zapata.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 38. Spieltages zwischen Atalanta Bergamo und Inter Mailand.


shopping-portal