Sie sind hier: Home > Themen >

Aral

E-Ladesäulen: Experte kritisiert schlechten Ausbau des Netzes

E-Ladesäulen: Experte kritisiert schlechten Ausbau des Netzes

Kaum Auswahl, hohe Preise: Besitzer von Elektroautos haben oft Schwierigkeiten, ihren Wagen zu laden. Nicht nur in Städten ist die Situation besonders heikel, kritisieren Experten jetzt und fordern mehr Anbieter. Wer sein Elektroauto aufladen will, hat nach Auffassung ... mehr
Auto | Elektromobilität: Deshalb geht der Ausbau von Ladesäulen nicht voran

Auto | Elektromobilität: Deshalb geht der Ausbau von Ladesäulen nicht voran

Obwohl viel Geld zur Verfügung stehen würde, sind immer noch nicht ausreichend Ladepunkte für Elektrofahrzeuge aufgebaut worden.  Der Ausbau von Ladesäulen verläuft trotz hoher Fördersummen einem Bericht zufolge weiterhin schleppend. Wie das "Handelsblatt" am Mittwoch ... mehr
Ranking: Was Deutsche wirklich an der Tankstelle kaufen

Ranking: Was Deutsche wirklich an der Tankstelle kaufen

Der Sprit-Gigant Aral ist nebenbei auch Deutschlands größter Kaffee-Verkäufer. In den Shops der Tankstellenketten sind aber ganz andere Dinge gefragt. Hier ist die Top Ten. Flachmann, Duftbaum, Mettbrötchen – die Auswahl an der Tanke war früher mäßig bis traurig ... mehr
Payback – Rabatt gegen Daten: Lohnt sich das? Und wie funktioniert es?

Payback – Rabatt gegen Daten: Lohnt sich das? Und wie funktioniert es?

Bonusprogramme wie Payback setzen darauf, dass die Kunden gerne Schnäppchen jagen. Im Tausch für Daten gibt es Rabatt. Lohnt sich das oder sollte man besser die Finger von der Kundenkarte lassen? Mehr als jeder dritte Deutsche hat eine Payback-Karte im Portemonnaie ... mehr
Scheibenreiniger im Test: Nur einer ist

Scheibenreiniger im Test: Nur einer ist "sehr gut"

Derzeit ist es ratsam, Scheibenwischwasser mit Sommerreiniger zu nutzen. Neben dem typischen Stadtschmutz sorgen Zusätze dafür, dass er auch Insektenreste besser packt. Muss dafür ein teures Mittel her? Bei Scheibenreiniger für den Sommer ist der Preis allein nicht ... mehr

E-Angebot nimmt Fahrt auf: Aral beschleunigt Bau von ultraschnellen Ladesäulen

Bochum (dpa) - Der Tankstellen-Branchenführer Aral will sein Netz an High-Speed-Ladesäulen für Elektroautos schneller ausbauen als geplant. Bis Jahresende soll es deutschlandweit 500 ultraschnelle Ladepunkte mit einer Leistung von bis zu 350 Kilowatt geben ... mehr

Teurer Sprit: Bringen Premiumkraftstoffe wirklich etwas?

An den Zapfsäulen vieler Tankstellen werben Mineralölgesellschaften um Kunden für ihren teuren Sprit. Sogenannte Premiumkraftstoffe sollen durch Additive unter anderem mehr Motorleistung bringen und den Verbrauch reduzieren. Doch haben die teuren Kraftstoffe auch einen ... mehr

Shell bietet "klimaneutrales Autofahren" mit CO2-Ausgleich an

Wirksamer Klimaschutz oder nur ein Obolus zur Beruhigung des eigenen Gewissens? Shell-Kunden können künftig ihren CO2-Ausstoß mit einem Aufpreis auf den Spritpreis ausgleichen. Der Verbrennungsmotor bleibt noch für Jahrzehnte Standard. Der Energiekonzern Shell ... mehr

So könnten Tankstellen in 20 Jahren aussehen

Aral präsentiert in einer aktuellen Studie eine Vision für Tankstellen im Jahr 2040.  Benzin und Diesel wird es noch zu kaufen geben –  doch vieles könnte ganz anders laufen als heute. Trotz aller Fortschritte bei der Elektromobilität: Tankstellen wird es nach einer ... mehr

Benzinpreise: Aral verdient nur 1 Cent pro Liter Sprit

Mineralölkonzerne in Deutschland stehen unter dem Verdacht, den Benzinpreis in Deutschland künstlich in die Höhe zu treiben. Seit Jahren schon prüft das Bundeskartellamt deshalb die Gestaltung der Preise. Die Konzerne weisen die Vorwürfe der Preistreiberei ... mehr

Benzinpreise: Kartellamt kritisiert hohes Niveau

Die Benzinpreise erreichen schwindelerregende Höhen - und das offenbar völlig zu unrecht. So sind nach Einschätzung des Bundeskartellamts die Benzinpreise in Deutschland höher als sie sein müssten. Zu dieser Erkenntnis kommt nach Informationen der "Bild am Sonntag ... mehr

Mehr zum Thema Aral im Web suchen

 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: