Sie sind hier: Home > Themen >

Bottrop

Thema

Bottrop

Ehemalige Bergleute demonstrieren vor Arbeitsagentur

Ehemalige Bergleute demonstrieren vor Arbeitsagentur

Mit einem Demonstrationszug sind ehemalige Bergleute in Bottrop vor die Agentur für Arbeit gezogen, um sich arbeitslos zu melden. Die rund 200 Demonstranten waren überwiegend Ex-Kumpel und Anhänger der Marxistisch-Leninistischen Partei, wie die Polizei mitteilte. Zuvor ... mehr
Fremdenfeindliche Motive? - Amokfahrer von Bottrop vor Gericht:

Fremdenfeindliche Motive? - Amokfahrer von Bottrop vor Gericht: "Das war wie ein Sog"

Essen (dpa) - Es waren dramatische Szenen, die unter anderem durch ein Augenzeugenvideo dokumentiert wurden: In der Silvesternacht 2018 fuhr ein psychisch kranker Mann im Ruhrgebiet offenbar gezielt auf Menschen mit Migrationshintergrund zu - 14 Personen wurden ... mehr
Prozess um Auto-Attacke in Silvesternacht startet im Juni

Prozess um Auto-Attacke in Silvesternacht startet im Juni

Der Mann, der in der vergangenen Silvesternacht mit seinem Wagen Feiernde in Bottrop und Essen attackiert haben soll, muss sich bald vor Gericht verantworten. Das Landgericht Essen hat den 7. Juni als Auftakttermin festgesetzt. Einem Gutachten zufolge ... mehr
Neun Verletzte auf A31: Retter loben Rettungsgasse

Neun Verletzte auf A31: Retter loben Rettungsgasse

Neun Menschen sind bei einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen auf der A31 nahe Bottrop verletzt worden, vier davon schwer. Auf der Autobahn kam es wegen des Rettungseinsatzes zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, wie die Feuerwehr mitteilte ... mehr
In Bergwerk eingedrungen: Youtuber meldet sich bei Polizei

In Bergwerk eingedrungen: Youtuber meldet sich bei Polizei

Nach dem Eindringen einer Gruppe sogenannter "Youtuber" in das stillgelegte Bergwerk Prosper Haniel in Bottrop hat sich einer der Beteiligten telefonisch bei der Polizei gemeldet. "Wir gehen stark davon aus, dass es sich bei dem Anrufer um einen der Täter gehandelt ... mehr

Cosplay Day im Movie Park mit 300 Darstellern

Rund 300 ausgewählte Cosplayer haben am Samstag den Movie Park Germany in Bottrop bevölkert. Bei der zweiten Auflage des "Cosplay Day" hatten die Parkbetreiber "Filmstars und Gaminghelden" als Thema vorgegeben. Auch Szenestars kamen, darunter MsSkunk, Frekya ... mehr

90-jährige in Bottrop von Auto erfasst und getötet

Ein Auto hat eine 90-jährige Fußgängerin in Bottrop erfasst und tödlich verletzt. Die Frau habe am Samstagabend die Straße betreten, als sie der Wagen anfuhr, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Trotz Reanimationsversuchen starb die 90-Jährige noch an der Unfallstelle ... mehr

Nach Kabelschäden in Bottrop: Bahnverkehr läuft wieder

Mehr als zwei Tage nach schweren Beschädigungen am Kupfer- und Glasfasernetz der Deutschen Bahn nahe Bottrop ist der Zugverkehr am Freitag wieder aufgenommen worden. Die Züge RE 14, RB 44 der Nordwestbahn und die S-Bahnlinie 9 konnten ab mittags wieder fahren, sagte ... mehr

Ermittlungen der Polizei: Youtuber dringen in Zeche ein

Nach einem mutmaßlichen Eindringen von Youtubern in das stillgelegte Bergwerk Prosper Haniel ermittelt die Polizei wegen Hausfriedensbruchs. Die Beamten vermuten, dass Videos von dem mutmaßlich illegalen Besuch der Zeche Ende April entstanden ... mehr

Bahnverkehr nach Kabelbrand in Bottrop gestört

Nach einem Kabelbrand am Güterbahnhof Bottrop ist der S-Bahn- und Regionalverkehr in der Region voraussichtlich bis zum späten Vormittag gestört. Betroffen sei die Strecke der Linien RB44 und RE14 der Nordwestbahn sowie der S-Bahnlinie 9, sagte eine Bahnsprecherin ... mehr

Fensterputzer stürzt aus sechs Metern Höhe

Ein Fensterputzer ist in Bottrop bei einem Sturz aus sechs Metern Höhe verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr war der Mann am Samstag beim Fensterputzen aus zunächst ungeklärter Ursache abgestürzt. Er wurde zunächst im Rettungswagen behandelt ... mehr

Bottrop: Unterirdischer Gasleitung beschädigt – meterhohe Flammen

In Bottrop ist die Feuerwehr zu einem gefährlichen Einsatz angerückt: Bei Arbeiten wurde eine Gasleitung getroffen, Feuer brach aus – die Stichflamme reichte mehrere Meter hoch. Bei Bauarbeiten in einer Erdgrube ist in Bottrop eine unterirdische Gasleitung in Brand ... mehr

Attacken in Silvesternacht: Verdächtiger schuldunfähig

Der Mann, der in der Silvesternacht mit seinem Wagen Feiernde in Bottrop und Essen attackiert haben soll, war einem Gutachten zufolge während der Tat schuldunfähig. Der 50-Jährige soll deshalb in der geschlossenen Psychiatrie untergebracht werden ... mehr

Steinkohle-Bergbau endet in Steinmeiers Arbeitszimmer

Die Hände musste er sich nicht mehr schmutzig machen: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Mittwoch im Berliner Schloss Bellevue das letzte in Deutschland geförderte Stück Steinkohle entgegengenommen. Der sieben Kilo schwere Brocken, den ihm Reviersteiger ... mehr

Bombendrohung im "Movie Park" Bottrop: Anrufer erhält saftige Rechnung

Weil ein Mann mit einer Bombe drohte, mussten vergangenen Herbst 10.000 Menschen im "Movie Park" evakuiert werden. Nun muss der Täter dafür ordentlich zahlen – und er wird angeklagt. Fünf Monate nach einer Bombendrohung gegen einen Freizeitpark in Bottrop ... mehr

Bergleute bringen Steinmeier letztes Stück Steinkohle

Bergleute bringen am 3. April das letzte in Deutschland geförderte Stück Steinkohle nach Berlin ins Schloss Bellevue, dem Amtssitz von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. "Er hat entschieden, dass es in seiner Amtszeit in seinem Arbeitszimmer stehen soll", sagte ... mehr

Emscherkunstweg: Skulpturenparcours wird dauerhaft erhalten

Entlang der Emscher im Ruhrgebiet werden bestehende und neue Kunstwerke zu einem Skulpturenparcours verbunden. Der geplante "Emscherkunstweg" von der Quelle bei Holzwickede bis zur Mündung in den Rhein bei Dinslaken soll den laufenden Umbau des Flusses ... mehr

Ballonunfall: Pilot hatte keine gültige Gewerbe-Lizenz

Der Pilot eines im vergangenen September in Bottrop havarierten Heißluftballons hatte keine gültige Lizenz für gewerbliche Fahrten. Das geht aus einem Zwischenbericht der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) hervor. Ob dies für den Unfall eine Rolle gespielt ... mehr

Bottrop: Frau sticht mit Messer auf Ehemann ein – Lebensgefahr

Erst stritten sie sich – dann stach eine 55-Jährige mit einem Messer auf ihren Mann ein. Er konnte noch selbst den Notarzt rufen. Jetzt schwebt er in Lebensgefahr. Mit einem Messer hat eine angetrunkene Frau im nordrhein-westfälischen Bottrop auf ihren Mann eingestochen ... mehr

Messerangriff durch Ehefrau: Ermittlungen dauern an

Nachdem eine Frau ihren Ehemann in Bottrop mit einem Messer lebensgefährlich verletzt hat, dauern die Ermittlungen zu den Hintergründen weiter an. Das teilte ein Pressesprecher der Polizei in Recklinghausen am Sonntag mit. Das Paar war in der Nacht zum Samstag ... mehr

Emscher-Umbau: Immer mehr Abwässer fließen in neuen Kanal

Das Großprojekt des Emscher-Umbaus im Norden des Ruhrgebiets von einer Kloake zu einem naturnahen Fluss macht Fortschritte. Der Abwasserkanal Emscher (AKE), der 51 Kilometer lang werden und den Fluss entlasten soll, werde schrittweise in Betrieb genommen. "Mittlerweile ... mehr

Feuerwehren in 16 NRW-Städten starten "Twittergewitter"

Am ersten bundesweiten "Twittergewitter" von Berufsfeuerwehren wollen Brandbekämpfer aus 16 NRW-Städten heute über ihre Arbeit informieren. Zwölf Stunden lang sollen unter "#112live" Berichte von Notfall-Einsätzen über den Kurznachrichtendienst abgesetzt werden ... mehr

Autoattacken in Silvesternacht: Auch Oberhausen Tatort

Der mutmaßliche Täter von Bottrop und Essen soll in der Silvesternacht auch in Oberhausen gezielt auf Menschen zugefahren sein. Das geht aus einem Bericht des NRW-Innenministeriums hervor, über den am Mittwoch im Landtag debattiert wurde ... mehr

Bericht: Auto-Attentäter von Bottrop griff noch mehr Menschen an

Er steuerte sein Auto gezielt in Gruppen feiernder Menschen mit Migrationshintergrund. Zu den bei den Angriffen in Bottrop und Essen Verletzten könnten offenbar weitere hinzukommen. Der gezielte Angriff auf Ausländer mit einem Auto an Silvester im Ruhrgebiet ... mehr

Anschlag in Bottrop: Verdächtiger vermindert schuldfähig – in Psychiatrie verlegt

In der Silvesternacht fährt ein Mann in Essen und Bottrop in Menschengruppen und verletzt dabei acht Personen. Nun ist der Mann in eine Psychiatrie verlegt worden. Nach den Attacken in der Silvesternacht auf Menschen mit ausländischen Wurzeln ... mehr

Amberg, Bottrop und eine Gesellschaft, die abstumpft: Ein Anschlag droht

Prügelnde Jugendliche in Amberg, ein rassistischer Angriff in Bottrop. Wer beides vermengt und abstumpft, erhöht die Gefahr. Aber man kann etwas tun.  Mit jedem neuen Akt der Gewalt, der medial aufgebläht wird, sinkt die Betroffenheit und damit das Interesse ... mehr

Kubicki: Attacken in Amberg und Bottrop nicht vergleichbar

FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki hält die Attacken von Amberg und Bottrop für nicht miteinander vergleichbar. "Es sind unterschiedliche Vorgänge", sagte er dem Radioprogramm SWR Aktuell am Freitag. Bei der mutmaßlichen Prügelattacke von Flüchtlingen in Amberg handele ... mehr

Anschlag in Bottrop: Mehrere Tatorte – "Klare Absicht, Ausländer zu töten"

Er wollte wohl gezielt Ausländer überfahren: Ein Mann hat in Bottrop und Essen mit seinem Auto Passanten verletzt. NRW-Innenminister Reul sieht ein klares rassistisches Motiv. Ein Autofahrer ist in der Silvesternacht in Bottrop mit seinem Wagen gezielt in Passanten ... mehr

Polizei gibt Tatorte nach Attacken in Bottrop und Essen frei

Drei Tage nach einer Attacke auf feiernde Passanten im Ruhrgebiet sind die Tatorte in Bottrop und Essen wieder freigegeben. Nach Auskunft der Polizei Münster von Donnerstag haben die Ermittler ihre Arbeit vor Ort abgeschlossen. Der in Untersuchungshaft sitzende 50 Jahre ... mehr

"Mir reicht es nicht, wenn wir betroffen sind"

"Mir reicht es nicht, wenn wir betroffen sind": Horst Seehofer äußert sich zu den gewalttätigen Vorfällen in Amberg und fordert erneut schärfere Gesetze. (Quelle: Reuters) mehr

Zahl der Verletzten gestiegen - "Hass auf Fremde": Weitere Ermittlungen nach Anschlagsfahrt

Bottrop (dpa) - Acht verletzte Männer, Frauen und Kinder - Opfer der Anschlagsfahrt der Silvesternacht im Ruhrgebiet, allesamt haben ausländische Wurzeln. Auch wenn die Behörden keine Kontakte des Tatverdächtigen in rechtsextreme Netzwerke finden konnten ... mehr

Anschlag von Bottrop: Amokfahrer näherte sich langsam und gab dann Gas

Er setzt sich in der Silvesternacht ins Auto – und fährt Passanten um. Weil er Ausländer töten wollte, sagt der NRW-Innenminister. Im Internet kursieren Videos, die offenbar die Tat zeigen. Bottrop wollte eigentlich am Neujahrstag den Beginn ... mehr

Amokfahrt in Bottrop: Videos zeigen Szenen aus der Silvesternacht

Videos aus der Silvesternacht zeigen die Amokfahrt in Bottrop. Ein 50-Jähriger hatte vier Personen verletzt, als er an vier Stellen in kleine Menschengruppen fuhr. Die Videos, die auf  WhatsApp kursieren, zeigen, wie das Auto langsam auf eine kleine Menschengruppe ... mehr

Haftbefehl gegen Autofahrer nach Anschlag im Ruhrgebiet

Nach einem Anschlag mit einem Auto im Ruhrgebiet ist Haftbefehl wegen mehrfachen versuchten Mordes gegen einen 50-jährigen Mann aus Essen erlassen worden. Das haben Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitgeteilt. Der Mann soll seinen Wagen auf seiner Fahrt ... mehr

Anschlag: Kein Hinweis auf rechtsextreme Verbindungen

Nach der fremdenfeindlichen Attacke mit einem Auto im Ruhrgebiet haben die Sicherheitsbehörden derzeit keine Hinweise darauf, dass der Autofahrer Kontakte in die rechtsextreme Szene hat. Bislang habe die Polizei keinen Ansatzpunkt gefunden, "dass dieser ... mehr

Nach Anschlag mit Auto: Zahl der Verletzten hat sich erhöht

Nach dem Anschlag mit einem Auto im Ruhrgebiet hat sich die Zahl der Verletzten auf acht erhöht. Eines der Opfer sei schwer verletzt worden, als ein Mann in der Silvesternacht aus Fremdenhass mit seinem Auto mehrfach in Menschengruppen gefahren sei, teilte die Polizei ... mehr

Silvesternacht: Videos zeigen Amokfahrt von Bottrop

Silvesternacht: Videos zeigen Amokfahrt von Bottrop. (Quelle: t-online.de) mehr

Autofahrer fährt in Bottrop in Menschengruppe

Anschlag an Silvester: Ein Autofahrer ist in Bottrop zielgerichtet in eine Menschengruppe gefahren. (Quelle: t-online.de) mehr

Behörden identifizieren nach Bottrop-Anschlag vierten Tatort

Nach der Tat eines 50-Jährigen, der in Bottrop mit einem Auto in eine feiernde Menschenmenge gefahren ist, sprechen die Ermittler nun von insgesamt vier Tatorten und mindestens fünf Verletzten. Der Mann habe in der Silvesternacht in der Nachbarstadt Essen ... mehr

NRW-Innenminister: Täter von Bottrop wollte Ausländer töten

Die Tat eines 50-Jährigen, der in der Silvesternacht in Bottrop mit einem Auto in eine feiernde Menschenmenge gefahren ist, hatte nach Erkenntnissen der Behörden einen fremdenfeindlichen Hintergrund. "Es gab die klare Absicht von diesem Mann, Ausländer zu töten", sagte ... mehr

Silvester-Newsblog: Toter Junge, abgesprengte Hand – viele Unfälle mit Böllern

Weltweit haben Milliarden Menschen das neue Jahr mit Partys begrüßt. In Deutschland kam es in der Nacht zu mehreren Gewalttaten. Laut Polizei verliefen die großen Silvesterfeiern aber weitgehend friedlich. Vor den Feiern zum Jahreswechsel wurde  über den Sinn und Unsinn ... mehr

Mann fährt in Gruppe: fremdenfeindlicher Anschlag vermutet

Ein 50-jähriger Autofahrer ist in der Silvesternacht in Bottrop im Ruhrgebiet womöglich aus fremdenfeindlichen Motiven in eine Menschengruppe gefahren. Mindestens vier Personen wurden teils schwer verletzt. "Die Ermittlungsbehörden gehen derzeit von einem gezielten ... mehr

Steinkohleabbau beendet: Letztes Kohlestück an Steinmeier

In Deutschland wird keine Steinkohle mehr gefördert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erhielt am Freitag auf der Schachtanlage Prosper-Haniel in Bottrop das letzte abgebaute Steinkohlestück. Acht Bergleute hatten es aus der letzten in Deutschland ... mehr

Deutschlands letzte Zeche schließt: Ruhrgebiet wird Vergangenheit nicht los

Schicht im Schacht: Am Freitag schließt in Bottrop die letzte Zeche in Deutschland. Die Steinkohle hat das Ruhrgebiet groß gemacht. Und wird die Region weiter im Griff haben. Eine Minute mit Horst Rudnik – schon ist man bergbauinfiziert. Er, 56, fester ... mehr

Schlussakt im Steinkohlebergbau: letzte Kohle für Steinmeier

In Deutschland wird der Steinkohlebergbau endgültig eingestellt. Bei der Schlussveranstaltung am Freitag (16.00 Uhr) auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop werden Bergleute das symbolisch letzte Stück Kohle an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ... mehr

Ibbenbüren: Zechenarbeiter stirbt unter Tage

Arbeiten unter Tage ist gefährlich – das zeigte sich wenige Tage vor dem Ende der deutschen Steinkohleförderung auf tragische Weise. Ein 29-Jähriger kam in Ibbenbüren ums Leben. Wenige Tage vor dem offiziellen Ende des deutschen Steinkohlebergbaus ... mehr

Gewerkschaftschef: Steinkohle-Aus Vorbild für Branchen

Der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, sieht den mit Milliardenhilfen abgefederten Ausstieg aus der Steinkohle als Vorbild für den Strukturwandel in anderen Branchen. "Wir haben dafür gesorgt, dass niemand ... mehr

Ruhrbischof nach letzter Grubenfahrt: "Melancholisch"

Kirche unter Tage: Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck hat in Bottrop seine wohl letzte Fahrt in eine deutsche Steinkohlenzeche unternommen. "Es ist ein nachdenkliches Gefühl und ein melancholisches und dankbares zugleich angesichts von 200 Jahren Industriegeschichte ... mehr

Karnevalisten feiern den Elften Elften

Der Karneval gehört zu Köln wie der Dom. Zum Auftakt am Elften Elften ist die Altstadt proppevoll mit Kostümierten. Gefeiert wird aber auch in anderen Städten. Alaaf und Helau: Pünktlich am 11.11. um 11 Uhr 11 hat im Rheinland und in anderen Regionen Deutschlands ... mehr

Movie Park Bottrop: Polizei fasst mutmaßlichen Urheber der Bombendrohung

Ein Anrufer warnt vor einer Bombe im Movie Park Bottrop. Der Freizeitpark wird geräumt – doch eine Bombe wird nicht gefunden. Zwei Wochen später gibt es jetzt Klarheit. Nach einem telefonischen Hinweis auf eine Bedrohung hat die Polizei vor zwei Wochen den Movie ... mehr

Bombendrohung gegen Movie Park: Mann hatte private Motive

Ein 19-Jähriger soll mit einer Bombendrohung für die Räumung des Bottroper Movie Parks vor zwei Wochen verantwortlich sein. Die Polizei ermittelte den jungen Mann in Essen und stellte sein Smartphone sicher. Er habe mit dem Droh-Anruf einem Bekannten ... mehr

Ranking: Ruhrgebietsstädte nicht fit für digitale Zukunft

Viele Großstädte in Nordrhein-Westfalen sind einer Studie zufolge nicht gut auf die digitale Zukunft vorbereitet. Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten Städtevergleich der "Wirtschaftswoche" und des Internet-Portals "Immobilienscout24" hervor ... mehr

Etliche Überlandbusse durch Warnstreik ausgefallen

In einer Reihe von Städten und Gemeinden sind durch einen Warnstreik bei der Bahn-Tochter BVR Busverkehr Rheinland am Dienstagmorgen Überlandbusse ausgefallen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG sprach von einer sehr großen Beteiligung an der Aktion ... mehr

Neun Verletzte bei Schlägerei nach Fußballturnier

Bei einer Schlägerei nach einem Hallenfußballturnier in Bottrop sind neun junge Männer leicht verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, waren Spieler und Zuschauer des Turniers am Sonntagabend vor der Halle einer Gesamtschule aneinandergeraten ... mehr

RAG lädt zum Abschied vom Kohlebergbau zu Bürgerfesten ein

In fünf Bergbaustädten Nordrhein-Westfalens lädt der Bergbaukonzern RAG am Samstag (15.30 Uhr) zu Bürgerfesten ein. Unter dem Titel "Danke Kumpel" wird in Essen, Bottrop, Dinslaken, Hamm und Ibbenbüren gefeiert. Insgesamt werden mehr als 10 000 Besucher erwartet ... mehr
 
2


shopping-portal