Sie sind hier: Home > Themen >

Gartenarbeit

Thema

Gartenarbeit

Zimmerpflanzen: Pflege-Tipps für den Winter

Zimmerpflanzen: Pflege-Tipps für den Winter

Wenn es draußen kalt wird, bricht für Gummibaum, Ficus und Co. eine harte Zeit an. Heizung, Zugluft und fehlendes Licht setzen den Zimmerpflanzen im Winter zu. Darauf sollten Sie jetzt bei der Pflege achten. Damit Zimmerpflanzen gut durch den Winter kommen, brauchen ... mehr
Werkzeug und Gartengeräte überwintern: So vermeiden Sie Schäden

Werkzeug und Gartengeräte überwintern: So vermeiden Sie Schäden

Damit Geräte wie Rasenmäher und Heckenschere auch nach der Winterpause wieder einwandfrei ihren Dienst tun, sollte man beim Überwintern ein paar Tipps beachten. So kommen Werkzeug und Gartengeräte unbeschadet durch die kalte Jahreszeit. Mit schlechtem Werkzeug macht ... mehr
Ungewöhnliche Sträucher für den Garten:

Ungewöhnliche Sträucher für den Garten:

Schon mal was von der Indianerbanane gehört? Oder dem Liebesperlenstrauch? Diese und andere Gehölze bringen mit ihren Früchten ungewöhnliche Formen und Farben in den Garten. Schon bevor sich im Herbst die Blätter an Bäumen und Sträuchern verfärben, fallen eine ganze ... mehr
Was tun bei Frost in der Nacht, Plusgrade und Sonne am Tag?

Was tun bei Frost in der Nacht, Plusgrade und Sonne am Tag?

An vielen Orten ist der Winter in Deutschland wie der April: Von Sonnenschein und lauwarmen Plusgraden über Regen und fiese Winde bis zu starkem Schneefall und tiefen Minusgrade hat er alles zu bieten. Für Hobbygärtner heißt das, auf jede Witterung anders zu reagieren ... mehr
Oleander überwintern, richtig pflegen, schneiden & gießen

Oleander überwintern, richtig pflegen, schneiden & gießen

Der Oleander gehört zu den eindrucksvollsten Pflanzen des Mittelmeerraumes. Beim Schnitt ist aber einiges zu beachten, so kommt es beispielsweise auf den richtigen Zeitpunkt an. Was Sie bei der Pflege des Oleanders vermeiden sollten. Der Oleander mag vor allem ... mehr

Gartenarbeit im Dezember: Das ist im winterlichen Garten zu tun

Im Dezember herrscht häufig nasskaltes Schmuddelwetter. Gerade dann aber gibt es für Gartenbesitzer einiges zu tun. Denn solange es keinen Dauerfrost gibt, ist der Dezember die ideale Zeit fürs Grobe.  Auch wenn das Wetter nicht zur Gartenarbeit einlädt, sollten ... mehr

Welcher Weihnachtsbaum am besten zu Ihnen passt

Weihnachtsbäume könnten dieses Jahr noch gefragter sein als sonst: Wo Corona die Reiselust bremst, bringt die Tanne Gemütlichkeit ins Heim. Nordmann ist der Allrounder. Aber es gibt auch Alternativen. Der Christbaum gehört zu Weihnachten wie die Eiersuche zu Ostern ... mehr

Diese Insekten sind im Haushalt nützlich – mehr als lästige Besucher

Spinnen, Motten oder gar Silberfische – Krabbeltiere will wohl niemand im Haus haben. Einige machen sich aber im Haushalt erstaunlich nützlich. Gegen andere Insekten sollten Sie aber vorgehen.  Die Tage werden kürzer, die Abende kühler – nicht nur Menschen ... mehr

Laubbläser und Laubsauger: Was gegen die Geräte spricht

Wenn Herbststürme das Laub von den Bäumen fegen, wird wieder überall zu Laubsaugern und Laubbläsern gegriffen. Was für die einen die bequemste Art ist, Laub zu entfernen, tötet anderen den letzten Nerv. Dabei ist es nicht nur der Lärm, der die Laubbeseitiger im Herbst ... mehr

Jetzt anpflanzen: Krokus kann Winter- oder Frühlingsbote sein

Ettenheim (dpa/tmn) - Wenn sich ab Februar in Beet und Rasen weiße, hellviolette, lilafarbene und gelbe Blüten zeigen, ist der Winter in der Regel vorbei: Der Krokus gehört zu den Zeigerpflanzen des Vorfrühlings. Mit ihm erwacht die Natur aus der Winterruhe ... mehr

Günstige Nagelpflege: Elektrische Maniküre-Sets und Nageletuis im Vergleich

Gepflegte Nägel gehören zum ersten Gesamteindruck dazu: Auch, wenn wir uns aktuell nicht die Hand geben, wird auf sie geschaut. Ob lang, kurz, natürlich oder bunt: Nägel unterstreichen den eigenen Stil. Mit einem Maniküre-Set haben Sie alles ... mehr

Fette Pflanzen: Sukkulenten pflegen, gießen und überwintern

Ettenheim (dpa/tmn) - Lange Zeit führten Sukkulenten ein Schattendasein. Doch inzwischen haben sich die Zierpflanzen mit den dicken Trieben und fleischigen Blättern als trendiges Evergreen etabliert - nicht zuletzt durch ihre Inszenierung als stylisches ... mehr

Pflegeleichtes Grab: Tipps für die passende Bepflanzung

Grabpflege muss nicht aufwendig sein. Gute Planung und standortgerechte Pflanzen können den Gießbedarf verringern und die Arbeit erleichtern. Experten erklären, worauf Sie achten sollten.  Die letzte Ruhestätte von Verwandten und Freunden zu pflegen, ist für viele ... mehr

Gartenarbeit im November: Akku-, Elektro- oder Benzin-Laubbläser im Vergleich

Im Herbst müssen Bürgersteige und Rasenflächen regelmäßig von dem welken Blattwerk befreit werden. Diese Arbeit können Laubbläser enorm erleichtern. Im Handel gibt es eine breite Auswahl an Akku-, Elektro- und Benzin-Laubbläsern. Wir stellen fünf empfehlenswerte Modelle ... mehr

Gartenkalender November – Tipps zur Wintervorbereitung gegen die Kälte

Trotz kühler Temperaturen müssen im November Vorkehrungen für den Winter getroffen werden. Gemüse wird geerntet und kann noch neu gepflanzt werden. Auch einige Obstgehölze brauchen nun einen Schnitt. Wir geben zehn Tipps, was im November im Garten noch zu erledigen ... mehr

Zitronenbaum und Orangenbaum überwintern und pflegen

Ein Zitronenbäumchen bringt südländisches Flair auf Terrasse und Balkon. Doch sind die Winter hierzulande kühler als am Mittelmeer. Mit diesen Pflege-Tipps übersteht Ihr Zitronenbaum die kalte Jahreszeit. Zitrusbäumchen wurden ab dem 16. Jahrhundert vor allem ... mehr

Uraltes Gehölz: Von der Kunst einen Bonsai zu züchten

Saarwellinge (dpa/tmn) - Der Bonsai ist eine Kunst für sich. Grundsätzlich kann er so alt werden, wie die Baumart selbst in der Natur. Bei Laubbäumen können das durchaus 200 bis 300 Jahre sein. Und es gibt sogar als Bonsai gezogene Weinstöcke, die deutlich ... mehr

Sträucher und Hecken im Herbst schneiden: Wann ist der beste Zeitpunkt?

Im Winter legen viele Pflanzen eine Ruhepause ein. Damit Ihr Garten im Sommer wieder schön aussieht, sollten Sie Ihre Sträucher schneiden – am besten im Herbst. Mit den richtigen Tipps können Sie dabei auch nichts verkehrt machen. Ist der Spätsommer vorbei, steht ... mehr

Backpulver: Das Universalmittel gegen Flecken, Pilze & Kalk

Wer Backpulver bisher nur eingesetzt hat, um seinen Kuchen möglichst prall und luftig zu backen, der hat die Möglichkeiten des Backtriebmittels nur zu einem kleinen Teil ausgeschöpft. Das weiße Pulver hat sich im Laufe der Zeit zu einem Universalhausmittel gemausert ... mehr

Kartoffeln pflanzen und ernten: So klappt's in Beet und Eimer

Besonders gut schmecken Kartoffeln, wenn sie selbst angebaut wurden: entweder im Garten oder auf dem Balkon. Die Erntezeit der beliebten Knolle hängt allerdings von der Sorte ab – und davon, ob sie gelagert wird. Kartoffeln gehören zu den wichtigsten ... mehr

Dahlien pflanzen und überwintern: Pflege-Tipps für Dahlien

Die Dahlie wird zwar Königin des Herbstes genannt, aber die Blume blüht bereits ab Juni in voller Pracht. Die Blüte kann man den Sommer über fördern: Mit einer Gabe Kompost und etwas liebevoller Pflege. Kompost fördert das Wachstum ... mehr

Garten im Herbst: In fünf Schritten zum winterfesten Garten

Wenn sich die kalte Jahreszeit nähert, beginnt für Gartenbesitzer der Endspurt: Beete, Rasen und Gehölze müssen sorgsam auf den Winter vorbereitet werden, damit sie gut ins nächste Jahr kommen. Nach dem ersten Nachtfrost müssen Gartenfreunde alle nicht winterfesten ... mehr

Spätes Glück: Blühende Herbstzeitlose im Oktober

Kiel/Bornhöved (dpa/tmn) - Auf den ersten Blick scheinen die fliederfarbenen Blütenkelche der Herbstzeitlosen wie eine Verirrung der Natur. Von weitem betrachtet, könnte man meinen, der Frühling hat begonnen. Sind das Krokusse? Doch die Blütezeit im September und jetzt ... mehr

Wasserhähne im Freien können zu Schäden der Außenwand führen

Noch in den wärmeren Herbsttagen müssen Hausbesitzer ihr Gebäude auf Frost vorbereiten. Sonst drohen Schäden bei den ersten Minusgraden. Das gilt insbesondere für Wasserhähne im Freien. Vor den ersten Frostnächten sollten Hausbesitzer ... mehr

Obstbäume pflanzen: Diese Fehler sollten Sie vermeiden

Obst frisch vom Baum gepflückt, schmeckt immer noch am besten. Wer im nächsten Jahr selbst im Garten ernten will, sollte deshalb bald zu Hacke und Spaten greifen. Doch welche Obstbäume werden jetzt gepflanzt? Äpfel, Kirschen und Birnen aus eigener Ernte – davon ... mehr

Laub entfernen: Sauger, Besen oder Rasenmäher? Die besten Laubtipps

Im Herbst zeigt die Natur noch einmal ihre ganze Farbenpracht. Bäume und Sträucher leuchten in roten und goldenen Tönen. Was schön aussieht, bedeutet für den Gärtner viel Arbeit. Denn auf dem Rasen darf das Laub keinesfalls liegen bleiben. Nicht nur auf dem Rasen ... mehr

Vorsicht Pilz: Wie Hobbygärtner Birnengitterrost vermeiden können

Birnen werden zwischen Spätsommer und Herbst geerntet. Um die goldgelben Früchte reichlich zu ernten, gibt es schon beim Anbau einiges zu beachten. Auch die Pilzkrankheit Birnengitterrost lässt sich verhindern. In der Herbstsonne verfärben sich die grasig-grünen Birnen ... mehr

Aktuelles Urteil: Kann mein Nachbar den Rückschnitt eines Baums verlangen?

Um Pflanzen auf ihrem Grundstück sollten sich Eigentümer kümmern. Bei manchen Gewächsen müssen sie sogar auf bestimmte Höhen achten. Doch nicht immer muss zur Axt oder Heckenschere gegriffen werden. Wie hoch eine Hecke sein darf, richtet sich nach dem jeweiligen ... mehr

Astschere kaufen: Diese Scheren helfen beim Herbstschnitt im Garten

Jetzt im Herbst ist die beste Zeit, verschiedene Gehölze wie Birken, Pappeln, Obst- oder Ahornbäume sowie Hecken und Koniferen zurückzuschneiden. Mit einer stabilen Astschere erledigen Sie diese Arbeit im Garten schnell und effektiv. Wir stellen Ihnen unterschiedliche ... mehr

Otto-Deal des Tages: Günstig wie nie! Elektro-Kettensäge unter 60 Euro

Wir recherchieren täglich die besten Angebote für Sie: Heute gibt es bei Amazon, Otto und anderen Onlineshops praktische Garten- und Haushaltsgeräte sowie Werkzeug zu Tiefstpreisen. Wir schauen uns die Deals genauer an. Im Oktober ist die richtige ... mehr

Viel Schaden, wenig Nutzen: Laubbläser und Laubsauger für den Einsatz im Herbst

Berlin/Düsseldorf (dpa/tmn) - Bunte Blätter, raschelndes Laub: Der Herbst bietet in Gärten mit Bäumen und Sträuchern ein sinnliches Erlebnis - und ihren Besitzern oft viel Arbeit. Denn nicht jeder mag es, wenn Beete, Wege und Rasen unter einer Laubdecke verschwinden ... mehr

Heckenschnitt im Herbst: Akku-, Benzin- und Elektro-Heckenscheren im Vergleich

Gepflegte Hecken und Büsche sind die Zierde jedes Gartens. Eine gute Heckenschere sollte deshalb zu Ihren Gartenwerkzeugen gehören. Wir erklären, für welche Gartenarbeiten sich elektrische, benzin- oder akkubetriebene Heckenscheren eignen und was die Unterschiede ... mehr

Stiefmütterchen: Tipps zum Kaufen, Pflanzen und Pflegen

Als robuste und farbprächtige Frühblüher bereichern Stiefmütterchen den Garten im Frühling und werden auch für die Grabbepflanzung sehr gerne eingesetzt. Doch auch wenn sie insgesamt nicht sonderlich anspruchsvoll sind, sollte man wissen, worauf man bei Auswahl ... mehr

Achtung, Gefahr! Diesen Fehler sollten Sie bei Herbstlaub nicht machen

Wenn das schöne, bunte Herbstlaub zu Boden fällt, sollten Hausbesitzer und Vermieter achtsam sein. Denn sorgt man nicht dafür, dass die Blätter entfernt werden, kann das Folgen haben. Blätter fallen von den Bäumen und landen auf dem Gehweg. Wird das Herbstlaub nicht ... mehr

Heckenschnitt: Was ist wann erlaubt – und wann verboten?

Hecken in Deutschland dürfen mehrere Monate im Jahr weder stark beschnitten noch entfernt werden. Wie lange gilt das Verbot? Und was ist der Grund dafür?  Laut Gesetz (§ 39 Abs. 5 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG)) ist zwischen dem 1. März und dem 30. September ... mehr

Das sind die besten Streuwagen für Rasensamen und Rasendünger

Beim Rasendüngen per Hand besteht die Gefahr einer Überdüngung. Um das zu vermeiden lohnt sich die Anschaffung eines Streuwagens. Wir haben für Sie die besten Streuwagen recherchiert und zeigen Ihnen, welche Unterschiede es zwischen Handstreuern, Streuwagen ... mehr

Gartenarbeit im Oktober: Neupflanzung und Wintervorbereitung

Das Gartenjahr neigt sich dem Ende zu. Doch vor dem Winter müssen noch einige Arbeiten im Garten erledigt werden. Mit Umgraben sollten Sie aber noch warten – denn sonst droht im nächsten Jahr eine Schneckenplage. Was im Garten jetzt zu tun ist. Zwischen den groben ... mehr

Tipps von Experten: So machen Sie Balkon und Terrasse winterfest

Wie schütze ich meine Pflanzen vor der kalten Jahreszeit am besten? Und was mache ich mit den Gartenmöbeln im Winter? Wir zeigen Ihnen, welche Schritte Sie tun sollten. Nicht winterharte Kübelpflanzen ins Haus Für Kübelpflanzen, die nicht winterhart ... mehr

Kompost anlegen: So gelingt kompostieren auch auf dem Balkon — Tipps

Auf einem Komposthaufen wird aus organischen Abfällen wertvoller Dünger. Einfach nur anfallendes Grünzeug anzuhäufen ist allerdings keine gute Methode. Wie Sie Kompost richtig aufzusetzen.  Kompost bietet Ihrem selbstangebauten Gemüse ausreichend ... mehr

Schaden für die Gesundheit: So sollten Sie Laubsauger nicht halten

Mit Laubbläsern und Laubsaugern lassen sich Gärten und Freiflächen am Haus im Herbst von abgefallenen Blättern befreien. Eine Anschaffung will jedoch überlegt sein – nicht nur aus finanzieller Sicht. Bunte Blätter, raschelndes Laub: Der Herbst bietet ... mehr

Rosen pflanzen – Experten-Tipp: "Eine bessere Starthilfe gibt es nicht"

Die Klimakrise wirbelt auch den Gartenkalender durcheinander. Früher galt: Rosen pflanzt man im Herbst. Aber stimmt das noch? Gartenbau-Ingenieur Andreas Barlage weiß die Antwort. Egal ob großer Garten oder kleiner Balkon: Der Gartenkalender zeigt ... mehr

Vertikutierer im Vergleich: Benzin-, Hand-, Akku- oder Elektro-Vertikutierer?

Ein dichter und gesunder Rasen ist der Traum eines jeden Gartenbesitzers. Damit das Gras genügend Luft zum Wachsen hat, sollte die Grünfläche vertikutiert werden. Wir stellen Ihnen zuverlässige Vertikutierer für die Rasenpflege vor. Ein Vertikutierer entfernt ... mehr

Die fünf besten organischen und mineralischen Dünger für den Herbst

Für einen gesunden Rasen im Frühling sollte schon im Herbst mit der Rasenpflege gestartet werden: Herbstrasendünger bietet für die Grünfläche die beste Nährstoffversorgung. Wir stellen fünf empfehlenswerte Dünger vor und beantworten die wichtigsten Fragen. Ein gesunder ... mehr

Laubsauger kaufen für die Gartenarbeit im Herbst: Elektro-, Akku- oder Benzin-Gerät?

Laubsauger sind beliebte Gartengeräte für Eigenheimbesitzer. Sie sorgen im Herbst dafür, dass Wege und Rasenflächen auf dem Grundstück effizient von Laub und Schmutz befreit werden. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten sollten und stellen Ihnen empfehlenswerte ... mehr

Pflege im Herbst: Was der Rasen jetzt am meisten braucht

Der Herbst hält Einzug in die Gärten. Wer den Rasen von jetzt an einfach achtlos stehen lässt, bekommt die Quittung im nächsten Frühjahr. Braune Stellen, Moos und Unebenheiten verunstalten dann das Grün. Mit der richtigen Vorbereitung lassen sich solche ... mehr

Federgras: Tipps zu Pflege und den passenden Standort

Federgras eignet sich besonders für heiße und trockene Böden. Damit die Pflanze auch den Winter übersteht, ist allerdings der Pflanzzeitpunkt entscheidend. Zwei Experten geben Tipps zur passenden Pflege. Die Veränderung des Klimas hin zu warmen, trockenen Sommern lockt ... mehr

So verwerten Sie abgefallenes Herbstlaub richtig

Laubbäume bringen Gemütlichkeit in den Garten: kühlender Schatten im Sommer, buntes Farbenmeer im Herbst. Doch wohin mit all den abgefallenen Blättern? Mülltonne, Biotonne oder auf den Komposthaufen?  Laut der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ist die Biotonne ... mehr

Kellerasseln in Haus und Garten bekämpfen

Sie tummeln sich zahlreich im Garten, aber auch im Haus: Kellerasseln. Die Krebstiere halten sich vor allem da auf, wo es feucht und dunkel ist. Richten sie dort auch Schäden an? Wie kann man die Tiere bekämpfen? Kellerasseln (Porcellio scaber) sind keine Insekten ... mehr

Kürbisse ernten: Wann sind Hokkaido, Butternut & Co. reif?

Aus dem selbst angebauten Gemüse lässt sich schmackhafte Kürbissuppe herstellen und auch die Blüten sind eine schöne Herbstdekoration. Allerdings sind nicht alle Sorten zum Essen und Schnitzen geeignet. Beim Anbauen, Ernten und Aushöhlen gibt es ebenfalls einiges ... mehr

Herbstastern – alles übers Schneiden, Teilen und den Standort

Wenn die Tage im Herbst kürzer und kälter werden, kommt die Zeit der Astern. Die farbenfrohen Blumen sind ein letzter Gruß des Sommers. Tipps zu Pflege und Standort der Pflanzen. Eigentlich blühen einige Astern bereits ab Mai – sie gelten trotzdem als klassische ... mehr

Kompost anlegen: So wird aus Ihrem Abfall wertvolle Erde

In jedem Garten kommt Laub sowie der Rückschnitt von Hecken, Bäumen und Sträuchern zusammen – eine ganze Menge Grünabfall, oder? Es gibt aber einen besseren Weg, als das alles in die Tonne zu werfen. Laub und Pflanzenreste beinhalten eine große Menge wertvoller ... mehr

Dachrinnenreinigung: Nie wieder Laub in der Dachrinne – So geht's

Mindestens einmal im Jahr, bei vielen Bäumen auf dem Grundstück sogar öfter, muss man die Dachrinnen von Ablagerungen und vor allem von Laub befreien. Die konventionelle Dachrinnenreinigung mit Eimer und Leiter ist nicht nur mühsam und zeitraubend, sondern auch nicht ... mehr

So lange sollten Sie Kontoauszüge aufbewahren – Fristen

Je älter man wird, desto höher stapeln sich wichtige Unterlagen. Auch Kontoauszüge gehören dazu. Doch sind Sie überhaupt verpflichtet, sie aufzuheben? Oder dürfen Sie sie regelmäßig aussortieren? Wer Ordnung hält, ist klar im Vorteil – das gilt bei der Suche ... mehr

Diese Beeren haben jetzt Erntezeit: Herbsthimbeeren

Frische Himbeeren im Herbst? Das ist möglich dank spezieller Sorten. Wie man sich um die kümmert, erklären zwei Experten. Jede Jahreszeit hat ihre Früchte. Zum Sommer gehören definitiv aromatische, rote Himbeeren. Dass die aber auch noch im Herbst geerntet werden ... mehr

Gartenarbeit: Unkrauthacken hilft nicht gegen Wurzelunkraut

Vorsicht bei der Unkrautbekämpfung: Wer den falschen Pflanzen mit der Hacke zu Leibe rückt, macht das Problem nur schlimmer. Nur Samenwildkräuter lassen sich durch regelmäßiges Unkrauthacken eindämmen.  "Wurzelunkräuter würden sich durch Hacken noch mehr ausbreiten ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal