Thema

Grippe

Symptome richtig deuten: Was sind die Unterschiede zwischen Erkältung und Grippe?

Symptome richtig deuten: Was sind die Unterschiede zwischen Erkältung und Grippe?

Köln (dpa/tmn) - Spätestens wenn es - wie derzeit - draußen kalt ist, beginnt die Zeit verschnupfter Nasen und kratzender Hälse. Oft stellt man sich dann die Frage: Ist das eine einfache Erkältung - oder eine Grippe? Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit ... mehr
Wird die Grippewelle diesmal wieder so schlimm?

Wird die Grippewelle diesmal wieder so schlimm?

Die Grippe kommt. Das ist sicher. Die vergangene Grippesaison war außergewöhnlich heftig. Es gab viele Todesfälle. Heute vor 100 Jahren wütete die Spanische Grippe. Sie weitete sich über den gesamten Globus aus. Bei der Pandemie starben bis zu 100 Millionen Menschen ... mehr
Ein kleiner Stich: Die wichtigsten Fakten zur Grippe-Impfung

Ein kleiner Stich: Die wichtigsten Fakten zur Grippe-Impfung

Berlin (dpa) - Die Grippe-Saison hat begonnen. Erste Einzelfälle sind aufgetreten. Wer sich dagegen wappnen will, sollte spätestens jetzt aktiv werden. Allerdings muss das nicht jeder. Behauptung: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für eine Impfung Stimmt ... mehr
Das müssen Sie über die Grippeimpfung wissen

Das müssen Sie über die Grippeimpfung wissen

Gegen Grippe geimpft – und trotzdem läuft die Nase? Warum das eine nichts mit dem anderen zu tun hat, und wieso Experten die Impfung als wichtig erachten: ein Faktencheck. Die Grippesaison hat begonnen. Erste Einzelfälle sind aufgetreten. Wer sich dagegen wappnen ... mehr
Gesundheitsvorsorge: Mangel an Grippe-Impfstoff in vielen Teilen Deutschlands

Gesundheitsvorsorge: Mangel an Grippe-Impfstoff in vielen Teilen Deutschlands

Berlin (dpa) - Grippe-Impfstoffe werden in vielen Teilen Deutschlands knapp. "Alles, was jetzt kommt, wird nicht mehr geimpft", sagte etwa der Geschäftsführer der Apothekenkammer des Saarlandes, Carsten Wohlfeil. "Bei allen Lieferanten ist momentan nichts zu holen ... mehr

"Momentan nichts zu holen": Engpass bei Grippe-Impfstoffen in vielen Teilen Deutschlands

Berlin (dpa) - Grippe-Impfstoffe werden in vielen Teilen Deutschlands knapp. "Alles, was jetzt kommt, wird nicht mehr geimpft", sagte etwa der Geschäftsführer der Apothekenkammer des Saarlandes, Carsten Wohlfeil. "Bei allen Lieferanten ist momentan nichts zu holen ... mehr

Grippeimpfstoff wird in Teilen Deutschlands knapp

Impfstoffe gegen die Grippe werden in vielen Teilen Deutschlands knapp. Pharmakonzerne können für diese Saison keinen neuen Impfstoff mehr herstellen.  "Alles, was jetzt kommt, wird nicht mehr geimpft", sagt der Geschäftsführer der Apothekenkammer des Saarlandes ... mehr

Regionale Engpässe: Experten beobachten Ungleichverteilung von Grippe-Impfstoff

Langen/Frankfurt/Main (dpa) - In manchen Teilen Deutschlands kann man sich nach Einschätzung des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) derzeit nicht sofort gegen Grippe impfen lassen. "Es gibt regionale Engpässe und wir versuchen herauszufinden, wo sie sind", sagte Sprecherin ... mehr

Patient im Ausnahmezustand: Was hinter dem Mythos "Männergrippe" steckt

Stuttgart (dpa/tmn) - Es ist das Grauen vieler Frauen: Der Mann bleibt zu Hause und ist erkrankt. Nicht etwa an einem grippalen Infekt oder so. Nein, er brütet etwas aus, das im Volksmund manchmal als Männergrippe bezeichnet und verulkt wird. Tagelang ... mehr

Was hinter dem Mythos "Männergrippe" steckt

Von vielen belächelt, von Betroffenen als schwerwiegend empfunden: die Männergrippe. Eine Buchautorin erklärt, was Frauen und Männer tun können, wenn er sich angesteckt hat. Es ist das Grauen vieler Frauen: Der Mann bleibt zu Hause und ist erkrankt. Nicht etwa an einem ... mehr

Gesund durch den Winter: Welche Symptome deuten auf eine Grippe hin?

Köln (dpa/tmn) - Wer keinen Appetit hat, ständig müde ist und dazu Erkältungssymptome hat, könnte an einer Grippe leiden - und sollte einen Arzt aufsuchen. Darauf weist das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG ... mehr

Erkältungszeit: Bei verschnupftem Kind Kochsalzlösung statt Nasentropfen

Köln (dpa/tmn) - Eine verstopfte Nase ist auch für Kinder unangenehm. Eltern können ihnen mit Kochsalzlösung helfen, sagt Hermann Josef Kahl, Bundespressesprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ). Einfach vier bis fünf Mal täglich je einen Tropfen ... mehr

Heilkräuter, Ingwer und Co: Was bei Erkältung hilfreich ist

Es müssen nicht immer Medikamente sein: Auch Heilkräuter können Erkältungsbeschwerden lindern. Manche Kombinationen erfordern aber Überwindung. Wenn die Nase läuft und der Hals kratzt, mag nicht jeder gleich zu Medikamenten greifen. Auch bestimmte ... mehr

Für die Gesundheit: Ausgewogene Ernährung beugt Infekten im Alter vor

Potsdam (dpa/tmn) - Kaum etwas schmeckt noch so richtig, außerdem lohnt sich das Kochen für einen allein doch gar nicht - viele alte Menschen kennen diese Gedanken. Häufig ernähren sie sich deshalb zu einseitig oder essen insgesamt zu wenig. Das kann ein Grund für immer ... mehr

Viren und Bakterien: Bei Erkältung droht eine Superinfektion

Ist der Körper durch Erkältungsviren geschwächt, haben Bakterien leichteres Spiel. So kommt es manchmal neben gängigen Infekten der Atemwege zu einer sogenannten bakteriellen Superinfektion. Zusätzlich zu Viren befallen dann Bakterien unsere ... mehr

Hausärzte: Akzeptanz für Grippeschutz-Impfungen steigt

Bei den Brandenburgern steigt aus Ärztesicht die Bereitschaft, sich gegen Grippe impfen zu lassen. Viele Menschen seien gut informiert und die Akzeptanz sei noch einmal größer geworden, sagte die Vorsitzende des Hausärzteverbandes Brandenburg, Karin Harre, auf Anfrage ... mehr

Erkältung vorbeugen: Massagen und Streicheleinheiten können Immunabwehr stärken

Baierbrunn (dpa/tmn) - Herbstzeit ist Erkältungszeit. Da gilt es, das Immunsystem gegen Krankheitserreger zu wappnen. Saunagänge und gründliches Händewaschen gehören zu den Klassikern. Daneben gibt es aber laut der Zeitschrift "Apotheken Umschau" weitere ... mehr

So schützen Sie sich vor Erkältungen

Wir stecken mitten in der Erkältungssaison – links und rechts schnieft und hüstelt es. Die Grippezeit steht ebenfalls bevor. Wie Sie sich vor Erkältungsinfekten und Influenza schützen können und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, erfahren Sie hier.  Es geht wieder ... mehr

Schwerwiegende Folgen: Als Asthmatiker auf jeden Fall Grippeschutzimpfung nutzen

Hannover (dpa/tmn) - Wer Asthma hat, sollte sich vor dem Winter unbedingt gegen Grippe impfen lassen. Dazu rät die Deutsche Lungenstiftung . Außerdem sollten Asthmatiker während der Grippesaison besonders darauf achten, ihre Medikamente ... mehr

Weihnachtsmann in Hannover gegen Grippe geimpft

Um auf die Grippe-Impfung aufmerksam zu machen, ist am Montag im niedersächsischen Gesundheitsministerium ein Weihnachtsmann geimpft worden. Es sei ärgerlich, wenn dieser wegen Krankheit ausfiele, hieß es. Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) betonte: "Eine Grippe ... mehr

Sachsen-Anhalt sieht sich für neue Grippe-Saison vorbereitet

Sachsen-Anhalt sieht sich gerüstet für die derzeit beginnende neue Grippe-Saison. "Die Ärzte haben bereits im Frühjahr ihre Grippeimpfstoffe bei den Apotheken bestellt, so dass genügend Impfstoffe vorhanden sind", sagte Volker Schmeichel, stellvertretender Leiter ... mehr

Gesundheitsministerin Reimann wirbt für Grippe-Impfungen

Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) macht am Montag (13 Uhr) in Hannover auf den Start der Grippe-Impf-Saison aufmerksam. Erstmals bekommen auch gesetzlich Versicherte den Vierfachimpfstoff kostenlos, sagte eine Sprecherin des Landesgesundheitsamts ... mehr

Aspirin Complex: Lieferengpass kurz vor der Grippesaison

Aspirin Complex wird in Apotheken knapp – und das kurz vor der jährlichen Grippewelle. Warum es derzeit Lieferengpässe gibt, erklärt Hersteller Bayer. Ausgerechnet vor der bevorstehenden Erkältungssaison gibt es Produktionsengpässe bei Aspirin Complex ... mehr

Positiv denken: Wie man Husten und Co. am besten vorbeugt

Wiesbaden (dpa/tmn) - Mitten im klassischen Konzert, in der Kirche oder nachts im Schlaf: Husten kommt irgendwie immer zur Unzeit. Aber warum ist das eigentlich so? Und stimmt es, dass die Farbe des Auswurfs Rückschlüsse auf die Ursache des Hustens ... mehr

Grippe wird unterschätzt: Zu wenige Menschen lassen sich impfen

Die Gefahren einer Grippeerkrankung werden immer noch unterschätzt. Besonders Risikogruppen lassen sich nicht regelmäßig impfen. Dabei kann eine Erkrankung tödlich enden.  In Deutschland lassen sich zu wenige Menschen gegen Grippe impfen. Vor allem Risikogruppen ... mehr

Grippeimpfung: Wer sich jetzt impfen lassen sollte

Fieber, Husten, Kopfschmerzen: Die Grippesaison steht bevor. Um gegen die Erreger gewappnet zu sein, empfehlen Fachleute schon jetzt eine Impfung. Nach einer Grippeimpfung im Herbst kann es noch bis zu zwei Wochen dauern, bis der Schutz vollständig aufgebaut ... mehr

Mehr zum Thema Grippe im Web suchen

Grippeepidemie: Forscher warnen vor zweiter "Spanischer Grippe"

Vor hundert Jahren tötete die Spanische Grippe mehr Menschen als der Erste Weltkrieg. Die Erkrankung, die ihren Namen von einem spanischen König hat, gilt als Prototyp der Pandemie. Forscher sind der Ansicht, dass die Gefahr einer Grippeepidemie auch heute noch besteht ... mehr

Apotheker werben für Grippeschutzimpfung

Mit Plakaten, Aufklebern und Postkarten wollen Apotheker die Bevölkerung im Südwesten zu Grippeschutzimpfungen bewegen. "Es ist wichtig, dass sich mo?glichst viele Menschen gegen die Grippe impfen lassen", teilte der Präsident des Landesapothekerverbands ... mehr

Abgedeckt ziehen lassen: Arzneitees richtig zubereiten

Berlin (dpa/tmn) - Wer leichte Erkältungsbeschwerden oder Magengrummeln mit Arzneitees behandeln möchte, sollte auf die korrekte Zubereitung achten. In der Regel werden Teemischungen aus der Apotheke oder Drogerie mit kochendem Wasser aufgegossen. Steht nichts anderes ... mehr

Gesund durch den Winter: Herzpatienten sollten sich gegen Grippe impfen lassen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Eine Grippe kann bei Menschen mit Vorerkrankungen schwerwiegende Komplikationen nach sich ziehen. Die Deutsche Herzstiftung rät Herzpatienten daher zur Grippeschutzimpfung. Der beste Zeitpunkt dafür seien die Monate Oktober und November ... mehr

Kräuter, Ingwer und Co.: Was bei Erkältung hilfreich ist

Berlin (dpa/tmn) - Wenn die Nase läuft und der Hals kratzt, mag nicht jeder gleich zu Medikamenten greifen. Auch bestimmte Heilkräuter hätten sich bei Erkältungen bewährt, sagt Prof. Andreas Michalsen, Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus ... mehr

Grippeschutzimpfung: 20 000 Impfdosen in Gesundheitsämtern

Nach der schweren Grippewelle vom vergangenen Herbst bis ins Frühjahr hat das Landesamt für Gesundheit und Soziales jetzt zur Grippeschutzimpfung aufgerufen. In den Gesundheitsämtern stehen 20 000 Impf-Einheiten zur Verfügung. Es habe sich in den Vorjahren gezeigt ... mehr

Mythen und Fakten zur Grippeschutzimpfung: Wer, wann, warum?

Jedes Jahr im Herbst bieten Ärzte und auch viele Unternehmen die Grippeschutzimpfung an. Doch für wen ist sie geeignet? Und wie lange ist man  dann  vor einer Grippe geschützt? Wenn im Herbst die jährliche Grippeschutzimpfung ansteht, sollten ältere und chronisch kranke ... mehr

Erkältung schnell loswerden: Das hilft Ihnen wirklich

Es kratzt im Hals und Sie denken sich: "Och nö, bitte jetzt nicht krank werden!" Oft ist es dann schon zu spät. Halsschmerzen, Schnupfen und Husten erschweren Ihren Alltag. Meist steckt ein grippaler Infekt dahinter, ausgelöst von Viren. Nicht zu verwechseln mit einer ... mehr

Gegen Influenza: Grippeimpfung in der Schwangerschaft schützt auch das Baby

München (dpa/tmn) - Schwangere Frauen sollten sich gegen Grippe impfen lassen. Dazu rät der Berufsverband der Frauenärzte. Auch die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt werdenden Müttern diese Impfung. Den Frauenärzten zufolge schützt die Schwangere damit nicht ... mehr

Wer, wann, warum?: Mythen und Fakten zur Grippeschutzimpfung

Berlin (dpa/tmn) - Wenn im Herbst die jährliche Grippeschutzimpfung ansteht, sollten ältere und chronisch kranke Menschen sie unbedingt wahrnehmen. Aber wie sieht es mit gesunden Erwachsenen und Kindern aus?  Und stimmt es eigentlich, dass man nach dem Pieks krank ... mehr

Unterschätzte Folgen: Grippewellen können gefährlich werden

Berlin (dpa) - Welche Infektionskrankheit in Deutschland kann innerhalb weniger Monaten mehr als 20.000 Menschen das Leben kosten? Hand aufs Herz: Die wenigsten würden spontan an Grippe denken. Fieber, Husten, ein paar Tage matt - na und? Das Unterschätzen der Influenza ... mehr

Grippewelle kommt gewiss: Minister rät zur Impfung

Mit dem Herbst kommen die Grippeviren: Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) hat die Baden-Württemberger vor der nächsten Influenzawelle zu Schutzimpfungen aufgerufen. Die Kosten für den sogenannten Vierfachwirkstoff werden von den Krankenkassen ... mehr

Schutz vor Influenza: Schwangere sollten sich gegen Grippe impfen lassen

Berlin (dpa/tmn) - Schwangere sollten sich unbedingt gegen Grippe impfen lassen. Darauf weist Christian Albring hin, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte. Bei schwangeren Frauen sei das Immunsystem weniger aktiv. Aus gutem Grund: Es soll das Baby nicht ... mehr

Nach Quarantäne: Passagiere aus New Yorker Flugzeug mit Grippe diagnostiziert

New York (dpa) - Zehn Passagiere eines aus Dubai kommenden Emirates-Flugzeugs, das am New Yorker Flughafen zeitweise unter Quarantäne gestellt wurde, sind an Grippe erkrankt. Das teilte ein Sprecher von Bürgermeister Bill de Blasios am Donnerstag ... mehr

Flugzeug in New York zeitweise in Quarantäne

In New York durften 512 Passagiere nach der Landung das Flugzeug nicht verlassen: Der Grund: Auf dem Flug von Dubai war die Grippe ausgebrochen. Ärzte untersuchten die Passagiere – zehn mussten ins Krankenhaus. Ein aus Dubai kommendes Emirates-Flugzeug ist wegen ... mehr

Grippe oder Erkältung? Symptome richtig deuten

Wer unter Husten, Fieber und Gliederschmerzen leidet, denkt meist gleich an eine Grippe. In den meisten Fällen handelt es sich nur um eine harmlose Erkältung oder einen grippalen Infekt. Wir erklären, welche Symptome typisch sind.  Wenn der Hals kratzt, die Nase tropft ... mehr

Erkältung: Wann zum Arzt und nicht auf die Arbeit?

Die Nase läuft, der Hals schmerzt und jeder Muskel tut weh – soll man jetzt zur Arbeit oder zum Arzt gehen? Wir erklären, wann Sie besser das Bett hüten sollten – und wann Sie ins Büro gehen können. Mit einer leichten  Erkältung kann man in der Regel noch arbeiten ... mehr

Grippaler Infekt: Was Sie bei einer Erkältung tun sollten

Ein grippaler Infekt äußert sich in der Regel durch Kopfschmerzen, erhöhte Temperatur, Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Mit welchen Mitteln und Tipps Sie die Erkältungs-Symptome bekämpfen können und wann es sinnvoll ist, zum Arzt zu gehen, erfahren Sie hier. Bettruhe ... mehr

Grippe vorbeugen: So vermeiden Sie die Krankheit

Winterzeit ist auch Grippezeit. Wenn Sie einer Grippe vorbeugen möchten, sollten Sie unterschiedliche Maßnahmen ergreifen und Ihre Abwehrkräfte stärken. Grippe vorbeugen: Impfung und Kleidung Jeden Winter gibt es eine neue Grippewelle. Die Bundesregierung ist darauf ... mehr

Echte Grippe oder harmlose Erkältung?

Beides sind Krankheiten, die vermehrt im Winter auftreten. Die Symptome sind sehr ähnlich, doch was ist der Unterschied zwischen einer Grippe und einer Erkältung? Worin liegen in der Behandlung die Differenzen? Symptome einer Grippe und einer Erkältung Die Symptome ... mehr

Fieber senken: Was gegen Fieber hilft - Hausmittel

Um Fieber zu senken, gibt es einige altbewährte Hausmittel, die manche sicher noch aus Omas Hausapotheke kennen. Und in der Tat ist es sinnvoll, Fieber nicht grundsätzlich mit Medikamenten zu unterbinden, sondern diese körpereigene Abwehrstrategie auszunutzen. Sollte ... mehr

Erkältung: Eine verschleppte Grippe hat ernste Folgen haben

Die Nase ist verstopft, der Hals kratzt und der Kopf brummt – viele treiben dann die Genesung von Erkältungskrankheiten mit rezeptfreien Medikamenten voran, um schnellstmöglich wieder zur Arbeit gehen zu können. Doch für die Genesung sollte man sich besser etwas ... mehr

Kopfschmerzen bei Erkältung: So werden Sie sie los

Die Nase ist verstopft, der Hals kratzt und noch dazu schmerzt der Kopf: Kopfschmerzen sind ein typisches Begleitsymptom einer Erkältung. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Beschwerden mit einfachen Hausmitteln lindern können. Wirkungsvolle Hausmittel gegen ... mehr

Was tun bei verstopfter Nase?

Die Nase ist zu, man bekommt kaum Luft, riecht und schmeckt nichts mehr. Eine verstopfte Nase gehört zu den unangenehmsten Begleiterscheinungen einer Erkältung. So werden Schnupfengeplagte ihre verstopfte Nase wieder los und können schnell wieder frei durchatmen ... mehr

"Schlimme Grippe": Ronaldo liegt in Ibiza im Krankenhaus

Ex-Brasilien-Star Ronaldo  liegt wegen einer schweren Grippe in einem Krankenhaus auf Ibiza. Er meldete sich aber bereits mit einer positiven Botschaft bei seinen Fans. Der frühere brasilianische Stürmerstar Ronaldo ist auf der spanischen Mittelmeerinsel Ibiza ... mehr

Grippe-Risiko: Krankenhaus-Personal selten geimpft

Wie groß ist das Risiko, sich in einer deutschen Klinik eine zusätzliche Infektion zu holen? Schon lange haben Gesundheitsbehörden den Verdacht, dass es bei Grippe zu hoch liegt. Nach einer Umfrage haben sie nun erste Belege. In deutschen Kliniken schützen Mitarbeiter ... mehr

Gesundheit: Krankenhaus-Personal viel zu selten geimpft

Berlin (dpa) - In deutschen Kliniken schützen Mitarbeiter sich und Patienten zu wenig gegen das Grippe-Risiko: Nach einer Umfrage des Robert Koch-Instituts lassen sich nur rund 40 Prozent aller Mitarbeiter gegen Influenza immunisieren. Insgesamt werde die Impfung ... mehr

Gesundheit - Grippe-Risiko: Klinikpersonal viel zu selten geimpft

Berlin (dpa) - In deutschen Kliniken schützen Mitarbeiter sich und Patienten zu wenig gegen das Grippe-Risiko: Nach einer Umfrage des Robert Koch-Instituts lassen sich nur rund 40 Prozent aller Mitarbeiter gegen Influenza immunisieren. Insgesamt werde die Impfung ... mehr

Dauer einer Sommergrippe: Medikamente oder Hausmittel – Was hilft?

Husten, Schnupfen und Heiserkeit treten auch in der warmen Jahreszeit auf. Wenn sich die ersten Sommergrippe-Symptome zeigen, ist es wichtig, sich zu schonen und die Krankheit auszukurieren. Mehr zu den Anzeichen, wie lange die Erkrankung dauert und wie die Behandlung ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018