Thema

Grippe

Gesundheit: Was gegen die

Gesundheit: Was gegen die "Sommergrippe" hilft

Münster (dpa/tmn) - Die Nase läuft, der Hals kratzt: keine guten Voraussetzungen, um den Tag auf der Sonnenliege oder im Park zu verbringen. Auch im Sommer verbreiten sich grippale Infekte, wenn auch nicht so häufig wie in der kalten Jahreszeit. Immerhin handelt ... mehr
Sommergrippe: Symptome, Dauer und Behandlung

Sommergrippe: Symptome, Dauer und Behandlung

Husten, Schnupfen und Heiserkeit treten auch in der warmen Jahreszeit auf. Wenn sich die ersten Sommergrippe-Symptome zeigen, ist es wichtig, sich zu schonen und die Krankheit auszukurieren. Mehr zu den Anzeichen, wie lange die Erkrankung dauert und wie die Behandlung ... mehr
Was tun bei Gliederschmerzen: Diese Hausmittel helfen

Was tun bei Gliederschmerzen: Diese Hausmittel helfen

Gliederschmerzen sind lästig, doch sie zeigen, dass das Immunsystem arbeitet und gegen die infektionsbedingten Viren in unseren Körpern ankämpft. Die Schmerzen an Armen und Beinen können oft mit einfachen Mitteln zu Hause behandelt werden. Welche Hausmittel es gegen ... mehr
Gefährliches West-Nil-Virus bei Mücken in Tschechien nachgewiesen

Gefährliches West-Nil-Virus bei Mücken in Tschechien nachgewiesen

Warnung vor Mückenstichen: In Tschechien ist bei den Insekten das gefährliche West-Nil-Virus festgestellt worden. Experten raten zur Anwendung von Mückenspray. Bei Mücken im Südosten Tschechiens ist das gefährliche West-Nil-Virus nachgewiesen worden. Wissenschaftler ... mehr
Last-Minute-Impfung: Wie kurz vor der Reise kann man sich impfen?

Last-Minute-Impfung: Wie kurz vor der Reise kann man sich impfen?

Flug und Hotel sind gebucht, die Reiseroute ist geplant, die Urlaubsfreude groß – doch plötzlich der Schock: Was ist eigentlich mit Impfungen? Hepatitis? Gelbfieber? Tollwut? Der Schutz vor diesen Krankheiten kann je nach Reiseziel ratsam sein. Doch nicht ... mehr

Ungewöhnlich starke Grippewelle forderte 1.665 Tote

Die Grippewelle im vergangenen Winter ist nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts ungewöhnlich stark verlaufen. Dabei sind noch nicht mal alle Fälle erfasst worden. Zwischen Ende Dezember 2017 und Anfang April 2018 sind nachweislich 333.567 Menschen an einer Grippe ... mehr

Husten ohne Erkältung: Ursache kann Herzmuskelschwäche sein

Husten ohne Erkältung kann auf eine ernsthafte Erkrankung hinweisen und sollte immer von einem Arzt abgeklärt werden, vor allem wenn der Reizhusten chronisch wird. Wir sagen Ihnen, welche möglichen Ursachen es gibt.  Husten ohne Erkältung: Mögliche Ursachen Husten tritt ... mehr

Bilanz: 17 Grippe-Tote in Brandenburg

In der abgelaufenen Grippesaison sind in Brandenburg 17 Menschen an den Folgen dieser Virus-Erkrankung gestorben. In der Saison 2016/2017 waren es nur sechs Fälle, wie das Gesundheitsministerium auf Anfrage mitteilte. Von Beginn der Saison im Oktober an bis Mitte April ... mehr

Schlimmste Grippesaison seit 2012 in Thüringen

26 Tote und mehr als 16 400 gemeldete Erkrankungen sind die Bilanz der stärksten und längsten Grippesaison seit Jahren in Thüringen. Seit 2012 habe es nicht mehr so viele Infektionen im Land gegeben, teilte das Sozialministerium mit. Unter der Grippewelle ... mehr

Schwere Grippesaison in Sachsen zu Ende: 168 Tote

Die aktuelle Grippesaison ist vorbei. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums dauerte sie sehr lange und war mit 168 Todesopfern und 47 704 gemeldeten Erkrankungen die stärkste in Sachsen seit Beginn der Erfassung 2001. Dabei gehen die Behörden von einer hohen ... mehr

81 Menschen sterben in Sachsen-Anhalt an Grippe

In dieser Saison sind 81 Männer und Frauen in Sachsen-Anhalt an den Folgen einer Grippeinfektion gestorben. Seit Herbst steckten sich mehr als 25 000 Patienten mit der Influenza an, wie das Landesamt für Verbraucherschutz in Dessau-Roßlau mitteilte. Unter den Toten ... mehr

Zahl der Grippetoten gestiegen

Die Zahl der Influenzatoten in Sachsen hat sich Ende April noch einmal erhöht. 162 Menschen sind bislang bei der diesjährigen Grippewelle gestorben, wie das Sozialministerium am Freitag in Dresden mitteilte. Es handele sich um 84 Männer und 78 Frauen . Vor allem ... mehr

Ende der Grippewelle in Sachsen in Sicht: 146 Tote

Die Zahl der Grippetoten in Sachsen hat sich in der zweiten Aprilwoche vor allem durch Nachmeldungen noch einmal erhöht - von 131 auf 146. Die Zahl der Influenza-Erkrankungen stieg um 1272 auf nun insgesamt 46 651, wie aus dem jüngsten Wochenbericht ... mehr

Grippesaison diesmal besonders heftig: Ende in Sicht

Die aktuelle Grippesaison ist die schwerste seit Jahren gewesen. Ein Grund: Der verwendete Impfstoff deckte nur wenige Virenstämme ab. Bis Freitag wurden 34.665 Influenza- und 208 daraus resultierende Todesfälle im Südwesten der Deutschlands gemeldet. Zum Vergleich ... mehr

Grippewelle ebbt ab: 18 Tote in laufender Saison

Die Grippewelle ebbt zwar in Thüringen ab, die Zahl der Todesopfer stieg jedoch unterdessen auf 18. Wie das Gesundheitsministerium am Freitag in Erfurt mitteilte, wurden 249 Neuerkrankungen in der zuletzt erfassten Meldewoche registriert. Zum Vergleich: In der Hochphase ... mehr

Höhepunkt der Grippewelle in Sachsen überschritten: 131 Tote

In Sachsen sind 131 Menschen an Influenza gestorben, der Höhepunkt der Grippewelle ist inzwischen aber überschritten. Das sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Freitag in Dresden. Die Aktivität der Grippeviren ist laut dem aktuellen Wochenbericht ... mehr

Kopfschmerzen bei Erkältung: So werden Sie sie los

Die Nase ist verstopft, der Hals kratzt und noch dazu schmerzt der Kopf:  Kopfschmerzen sind ein typisches Begleitsymptom einer Erkältung. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Beschwerden mit einfachen Hausmitteln lindern können. Wirkungsvolle Hausmittel gegen ... mehr

Grippeimpfung: Das sollten Sie wissen

Jedes Jahr im Herbst bieten Ärzte und auch viele Unternehmen die Grippeschutzimpfung an. Doch für wen ist sie geeignet? Und wie lange ist man  dann  vor einer Grippe geschützt? Wenn im Herbst die jährliche Grippeschutzimpfung ansteht, sollten ältere und chronisch kranke ... mehr

Grippewelle 2018: Fast 1000 Menschen an Grippe gestorben

Die Grippewelle 2017/2018 hat   ihren Höhepunkt überschritten. Bis zum 1. April wurden in Deutschland insgesamt 313.933 Influenzafälle gemeldet, die tatsächliche Zahl der Erkrankten dürfte allerdings höher liegen. Fast 1000 Menschen sind an den Folgen einer Grippe ... mehr

Erkältung: Eine verschleppte Grippe hat ernste Folgen haben

Die Nase ist verstopft, der Hals kratzt und der Kopf brummt – viele treiben dann die Genesung von Erkältungskrankheiten mit rezeptfreien Medikamenten voran, um schnellstmöglich wieder zur Arbeit gehen zu können. Doch für die Genesung sollte man sich besser etwas ... mehr

Zahl der Grippetoten in Sachsen steigt auf 111

Die Zahl der Grippetoten in Sachsen ist auf 111 gestiegen. Das teilte das sächsische Verbraucherministerium am Donnerstag mit. Das ist noch mal ein deutlicher Anstieg - vor rund einer Woche waren 93 Grippetote in Sachsen bekannt. Der am Donnerstag in Berlin beschlossene ... mehr

Grippeimpfstoff: Senat rechnet nicht mit Engpässen

Nach der Welle ist vor der Welle: Der Berliner Senat erwartet für die kommende Grippesaison keine Engpässe bei der Versorgung mit Impfstoffen. Es könne "davon ausgegangen werden, dass auch für die kommende Saison 2018/2019 ausreichend Grippeimpfstoffe ... mehr

Grippe ebbt ab: besonders schwere Grippewelle

Die Grippewelle in Mecklenburg-Vorpommern ebbt ab. In der vergangenen Woche wurden 750 Influenza-Infektionen gemeldet, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales am Mittwoch in Rostock mitteilte. In der Woche davor waren es demnach 1248 Erkrankungen ... mehr

Ministerium: Grippewelle in Brandenburg ebbt ab

In der aktuellen Grippesaison sind in Brandenburg bislang zwölf Menschen an dem Virus gestorben. In der Saison 2016/2017 seien es sechs Fälle gewesen, wie das Gesundheitsministerium am Freitag in Potsdam auf Anfrage mitteilte. Der Höhepunkt scheine jedoch erstmal ... mehr

Zahl der Grippetoten steigt in Sachsen auf 93

Dresden (dpa/sn) - Während der aktuellen Grippewelle sind nach Behördenangaben bisher 93 Menschen in Sachsen gestorben. In der vergangenen Woche habe es zwei Todesfälle gegeben, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag in Dresden mitteilte. Die Patienten seien ... mehr

Grippewelle ebbt ab: Bisher fast 1.000 registrierte Tote in Deutschland

Die Grippewelle in Deutschland hat ihren Höhepunkt überschritten. In der zwölften Kalenderwoche (19. bis 25. März) registrierte das Robert Koch-Institut 25.216 bestätigte Influenzafälle. Das waren nur noch rund halb so viele wie zwei Wochen zuvor (54.151), teilte ... mehr

Mehr zum Thema Grippe im Web suchen

Zahl der Grippefälle sinkt deutlich: 19 Menschen starben

Die Zahl der gemeldeten Grippe-Erkrankungen in Mecklenburg-Vorpommern ist erstmals seit Jahresbeginn deutlich gesunken. In der vergangenen Woche wurden 1200 Influenza-Infektionen gemeldet, in der Woche zuvor waren es noch 1804 gewesen, wie das Landesamt für Gesundheit ... mehr

Zahl der Grippefälle geht deutlich zurück

Die Grippewelle in Sachsen-Anhalt flaut ab. In der vergangenen Woche wurden 2084 Neuinfektionen registriert, weniger als halb so viele wie in der Woche zuvor, wie das Landesamt für Verbraucherschutz am Montag mitteilte. Die Meldedaten deuteten auf ein Nachlassen ... mehr

Grippeimpfstoff: Darum sind 500 Millionen Eier dafür nötig

Osterzeit – Eierzeit. In der Impfstoffherstellung sind Eier aber das ganze Jahr über gefragt. 500 Millionen Stück sind dafür weltweit schätzungsweise nötig. Allerdings nicht die Bauernhofvariante. Ohne Eier, kein Grippeimpfstoff. Forscher experimentieren ... mehr

Weiterhin viele Grippe-Patienten in Krankenhäusern

Die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen behandeln immer noch viele stationäre Grippepatienten. "Das ist noch nicht durch", sagte Lothar Kratz, Sprecher der NRW-Krankenhausgesellschaft der Deutschen Presse-Agentur. Einige der 348 Kliniken in NRW seien immer noch doppelt ... mehr

So viele Grippe-Tote in Thüringen wie seit Jahren nicht

In Thüringen sind so viele Menschen an den Folgen einer Grippe-Erkrankung gestorben wie seit Jahren nicht. Das geht aus am Freitag veröffentlichten Zahlen des Gesundheitsministeriums in Erfurt hervor. Demnach kamen in dieser Saison bislang 17 Menschen ums Leben, nachdem ... mehr

Wegen Grippe: Höchster Krankenstand seit zehn Jahren

Wegen der heftigen Grippewelle sind im Februar so viele Beschäftigte krank ausgefallen wie seit zehn Jahren nicht. Der Krankenstand, also der Anteil Erkrankter an allen Arbeitnehmern, lag im vergangenen Monat bei 6,2 Prozent, wie eine Statistik der Betriebskrankenkassen ... mehr

Grippe grassiert weiter in Sachsen: Schon 75 Tote

Die aktuelle Grippewelle in Sachsen hat nach Behördenangaben bisher 75 Menschen das Leben gekostet. In der vergangenen Woche starben zehn Patienten, dazu kamen 23 Nachmeldungen, wie aus einem am Freitag veröffentlichten Bericht der Landesuntersuchungsanstalt ... mehr

Zahl der Grippetoten steigt auf elf: Weniger Neuerkrankungen

In der aktuellen Grippesaison sind in Brandenburg bereits elf Menschen an dem Virus gestorben. Das sind fast doppelt so viele wie in der Saison 2016/17, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag in Potsdam mitteilte. Erstmals ist die Zahl der Neuerkrankungen ... mehr

Grippewelle-Hochphase in NRW vorbei: weiterhin hohe Werte

Der Höhepunkt der Grippewelle in Nordrhein-Westfalen ist überstanden - die Zahl der Erkrankungen geht aber nur langsam zurück. Patienten gingen seit drei Wochen seltener wegen einer akuten Atemwegserkrankung zum Arzt, sagte eine Sprecherin des Robert Koch Instituts ... mehr

Hochphase der Grippewelle in NRW vorbei: Weiter hohe Werte

Der Höhepunkt der Grippewelle in Nordrhein-Westfalen ist überstanden - die Zahl der Erkrankungen geht aber nur langsam zurück. Patienten gingen seit drei Wochen seltener wegen einer akuten Atemwegserkrankung zum Arzt, sagte eine Sprecherin des Robert Koch Instituts ... mehr

Zahl der Grippefälle sinkt erstmals in diesem Jahr leicht

Das erste Mal seit Beginn des Jahres ist die Zahl der gemeldeten Grippeerkrankungen leicht gesunken. In der vergangenen Woche seien dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) in Rostock 1698 Influenzafälle gemeldet worden und damit 165 weniger ... mehr

Grippe Symptome: So erkennen Sie, ob Sie eine Grippe haben

Erkältungskrankheiten und Grippeviren haben im Winter Hochsaison. Wenn es im Hals kratzt, die Nase läuft, der Kopf schmerzt und sich Fieber und Gliederschmerzen breit machen, muss das Immunsystem auf Hochtouren arbeiten.  Doch wie unterscheidet sich eine harmlose ... mehr

Drei weitere Grippetote in Mecklenburg-Vorpommern

Die Grippewelle hat in Mecklenburg-Vorpommern weitere Todesopfer gefordert. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald starben drei weitere Menschen infolge einer Grippe-Erkrankung, wie die Kreisverwaltung am Montag mitteilte. Demnach starb ein 59-jähriger Mann am Samstag ... mehr

Gliederschmerzen ohne Fieber: Mögliche Ursachen

Schmerzen in den Armen und Beinen sind ein verbreitetes Symptom – fast jeder, der schon einmal eine  Erkältung oder Grippe hatte, kennt das unangenehme Gefühl von Gliederschmerzen.  Worauf die Beschwerden zurückgeführt werden und welche Therapien bei  Gliederschmerzen ... mehr

Anstieg bei Grippe-Erkrankungen in Sachsen: starke Saison

Die aktuelle Grippewelle in Sachsen ist die stärkste seit fast 20 Jahren. Die Zahl der gemeldeten Erkrankungen hat nach dem jüngsten Wochenbericht der Landesuntersuchungsanstalt (LUA) vom Freitag erneut erheblich zugenommen. Seit Saisonbeginn Anfang Oktober 2017 wurden ... mehr

Erkältung schnell loswerden: Das hilft wirklich

Es kratzt im Hals und Sie denken sich: "Och nö, bitte jetzt nicht krank werden!" Oft ist es dann schon zu spät. Halsschmerzen, Schnupfen und Husten erschweren Ihren Alltag. Meist steckt ein grippaler Infekt dahinter, ausgelöst von Viren. Nicht zu verwechseln mit einer ... mehr

Zahl der Grippekranken steigt: drei neue Todesopfer

Die Grippewelle hat in Thüringen weitere Todesopfer gefordert. In der ersten Märzwoche seien drei Menschen an der Infektion gestorben, teilte das Sozialministerium am Freitag auf Anfrage in Erfurt mit. 3476 Influenza-Erkrankungen seien allein in dieser Woche registriert ... mehr

Grippe-Zahlen steigen weiter an: Fünf Todesfälle

Noch immer ist kein Ende der Grippe-Welle in Sicht: Seit Anfang Januar sind in Brandenburg 6235 Fälle gemeldet worden. Das teilte das Potsdamer Gesundheitsministerium am Donnerstag mit. Bereits vergangene Woche meldete das Ministerium den Höchststand seit Beginn ... mehr

Zahl der Grippetoten steigt auf 27

Bereits 27 Sachsen-Anhalter sind in dieser Grippe-Saison an den Folgen der Infektion gestorben. Die Grippewelle verlaufe in diesem Jahr wesentlich heftiger als in den Vorjahren, sagte eine Sprecherin des Landesamtes für Verbraucherschutz am Donnerstag in Dessau ... mehr

Grippewelle macht sich auch in Lehrerzimmern bemerkbar

Die Grippe- und Erkältungswelle macht sich auch in Mecklenburg-Vorpommerns Lehrerzimmern bemerkbar. Es gebe zahlreiche Krankmeldungen, sagte ein Sprecher des Bildungsministeriums in Schwerin am Donnerstag nach einer Abfrage in den vier Schulämtern des Landes. Betroffene ... mehr

Fünf Grippetote in MV: Schwerste Grippewelle seit Jahren

Die Zahl der gemeldeten Influenza-Erkrankungen steigt nach Angaben des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lagus) kontinuierlich an. "Die Meldedaten deuten auf eine der schwersten und langwierigsten Grippewellen seit zehn Jahren hin", sagte Lagus-Chef Heiko ... mehr

Zu wenig Blutkonserven wegen Grippe: Aufruf des DRK

Wegen der Grippe- und Erkältungswelle sind Blutkonserven in Hessen und Baden-Württemberg knapp. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), das für beide Bundesländer einen Blutspendedienst unterhält, ruft daher verstärkt zu Spenden auf. Menschen mit grippalen Infekten sind nicht ... mehr

Notstand Grippewelle – Sanitäter rücken mit Mundschutz aus

Hochsaison für Erkältungskrankheiten und Grippeviren: Leere Büroräume, eingeschränkter Bahnverkehr und dafür volle Arztpraxen und Krankenhäuser. Wegen der Grippewelle arbeiten viele Ärzte und das medizinische Personal am Anschlag. Wenn Erkrankte in Nordrhein-Westfalen ... mehr

Zahl der Grippefälle schnellt nach oben

Die diesjährige Grippewelle in Thüringen spitzt sich weiter zu. Allein in den letzten beiden Februarwochen wurden mit 4759 Fällen fast so viele Erkrankungen registriert wie in der gesamten Vorjahressaison. Von Oktober 2016 bis April 2017 waren insgesamt 4846 Menschen ... mehr

Grippe-Welle erreicht Höchststand seit 2001: Zwei Tote

Die Grippe-Welle in Brandenburg hat einen neuen Höchststand seit Beginn der Zählungen im Jahr 2001 erreicht. Seit Anfang Januar wurden bereits 4471 Fälle gemeldet, wie das Potsdamer Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte. Zudem kamen zwei Menschen durch Grippe ... mehr

Fünf Grippe-Tote in Thüringen

Die seit Wochen um sich greifende Grippewelle hat in Thüringen bislang fünf Menschleben gefordert. Zwei Männer und eine weitere Frau starben in der letzten Februarwoche an den Folgen der Influenza-Infektion, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag auf Anfrage ... mehr

Grippe hat noch immer Hochkonjunktur

Berlin (dpa) - Die Grippe hat Deutschland weiter fest im Griff. In der neunten Kalenderwoche bis Anfang März stiegen die bestätigten Krankheitsfälle auf rund 42 400, teilte die Arbeitsgemeinschaft Influenza mit. Damit blieben die Werte in allen Regionen stark ... mehr

Grippesaison verstärkt sich noch: Wieder mehr Fälle in MV

Die Zahl der Grippefälle in Mecklenburg-Vorpommern steigt weiter. In der Woche vom 26. Februar bis 4. März wurden 1463 neue Influenza-Infektionen gemeldet, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) in Rostock am Mittwoch mitteilte. In der Woche zuvor waren ... mehr

Nach dem Toilettengang: Frauen waschen sich öfter die Hände als Männer

Einen Monat lang beobachten Studierende Menschen in öffentlichen Waschräumen. Aus ihren Erkenntnissen lassen sich wichtige Konsequenzen ziehen – vor allem in Erkältungsmonaten. Frauen waschen sich einer Studie zufolge oft gründlicher die Hände als Männer – allerdings ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018