Sie sind hier: Home > Themen >

Itzehoe

Thema

Itzehoe

Prozess um versuchten Mord in Itzehoe fortgesetzt

Prozess um versuchten Mord in Itzehoe fortgesetzt

Der Prozess gegen einen 47-Jährigen, der wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Itzehoe angeklagt ist, ist am Donnerstag mit der Aussage des Opfers fortgesetzt worden. Die 31 Jahre alte Ehefrau des Beschuldigten, die am 6. Juli vergangenen Jahres in Heide (Kreis ... mehr
Hamburg: Angeklagter erhält Haftstrafe nach Unfalltod von Zielfahnder

Hamburg: Angeklagter erhält Haftstrafe nach Unfalltod von Zielfahnder

Bei einer Festnahme eines Angeklagten, ist ein Polizeibeamter so stark verletzt worden, dass er wenige Tage später verstarb. Der Angeklagte selbst hatte einen Unfall mit einem Polizeifahrzeug verursacht – jetzt wurde er verurteilt. Im Prozess um den Tod eines ... mehr
Todesschüsse in Meldorf: Acht Jahre Haft für den Angeklagten

Todesschüsse in Meldorf: Acht Jahre Haft für den Angeklagten

Wegen versuchten Totschlags hat das Landgericht Itzehoe am Freitag einen 50 Jahre alten Mann zu einer Haftstrafe von acht Jahren verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Angeklagten vorgeworfen, am 16. Juni vergangenen Jahres den Sohn seiner ehemaligen ... mehr
Schüsse auf Reiterhof: Verteidigung will mehr Zeugen laden

Schüsse auf Reiterhof: Verteidigung will mehr Zeugen laden

Der Prozess um die tödlichen Schüsse auf einem Reiterhof in Quickborn (Kreis Pinneberg) ist am Mittwoch vor dem Landgericht Itzehoe die Befragung des Angeklagten fortgesetzt worden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 41-jährigen Mann vor, am 29. Juni vergangenen Jahres ... mehr
Todesschüsse auf Reiterhof: Mordprozess wird fortgesetzt

Todesschüsse auf Reiterhof: Mordprozess wird fortgesetzt

Vor dem Landgericht Itzehoe soll am Mittwoch (9.30 Uhr) der Mordprozess gegen einen 41-jährigen Mann fortgesetzt werden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, am 29. Juni 2020 einen 44-Jährigen auf einem Reiterhof in Quickborn (Kreis Pinneberg ... mehr

Todesschüsse von Meldorf: Neun Jahre Haft gefordert

Im Prozess um die tödlichen Schüsse in Meldorf im Kreis Dithmarschen hat die Staatsanwaltschaft am Freitag vor dem Landgericht Itzehoe für den 50-jährigen Angeklagten eine Haftstrafe von neun Jahren wegen versuchten Totschlags gefordert. Die Nebenklage ... mehr

Plädoyers im Prozess um Todesschüsse von Meldorf erwartet

Vor dem Landgericht Itzehoe sollen heute die Plädoyers im Prozess um die tödlichen Schüsse von Meldorf im Kreis Dithmarschen gehalten werden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem heute 50 Jahre alten Angeklagten vor, am 16. Juni 2020 den 40-jährigen Sohn einer ehemaligen ... mehr

Corona-Impfung: Kreistag von Steinburg beruft Landrat ab

Itzehoe (dpa/lno) - Der Steinburger Kreistag hat die Abberufung von Landrat Torsten Wendt wegen dessen Corona-Schutzimpfung eingeleitet. 47 Kreistagsmitglieder stimmten am Mittwochabend einem entsprechenden Antrag aller Fraktionen mit Ausnahme der Linken ... mehr

Kreistag will Landrat wegen Corona-Impfung abberufen

Itzehoe (dpa/lno) - Wegen dessen Corona-Schutzimpfung will Steinburgs Kreistag Landrat Torsten Wendt abberufen. Erstmals will der Kreistag am Mittwoch (17.00 Uhr) über einen entsprechenden Antrag aller Fraktionen mit Ausnahme der Linken abstimmen, wie eine Sprecherin ... mehr

Tödliche Schüsse: Angeklagter bestreitet die Tat

Im Mordprozess um die tödlichen Schüsse auf einem Reiterhof in Quickborn (Kreis Pinneberg) hat der 41-jährige Angeklagte am Dienstag vor dem Landgericht Itzehoe die Tat bestritten. Am Ende einer mehrstündigen Einlassung sagte der Beschuldigte, dass er den Mord weder ... mehr

Hamburg/Elmshorn: Retter bergen Frauenleiche nach Explosion aus Trümmern

Nach einer Explosion in einem Einfamilienhaus in Horst haben Einsatzkräfte in den Trümmern stundenlang nach zwei Personen gesucht. Nun wurde eine Leiche geborgen. Nach einer Explosion von einem Einfamilienhaus in Horst im Kreis Steinburg am Donnerstagmorgen haben ... mehr

Todesschüsse auf Quickborner Reiterhof: Mordprozess

Ein 41-jähriger Mann muss sich seit Mittwoch vor dem Landgericht Itzehoe verantworten, weil er seinen ehemaligen Geschäftspartner mit zwei Schüssen in den Kopf heimtückisch ermordet haben soll. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten die Bluttat ... mehr

Tödlicher Angriff in Elmshorn: Gutachter wird beauftragt

Im Mordprozess gegen einen 33-jährigen Mann vor dem Landgericht Itzehoe soll ein Experte ein psychiatrisches Gutachten über den Angeklagten erstellen. Damit folgte die 6. Große Strafkammer am Dienstag dem Antrag der Verteidigung, mit dem Gutachten eine vielleicht ... mehr

Mord in Elmshorn: Verteidigung beantragt Gutachten

Ist eine tiefgreifende Bewusstseinsstörung verantwortlich für die Bluttat, die sich am 23. September vergangenen Jahres in einer Parkanlage in Elmshorn (Kreis Pinneberg) ereignet hat? Unmittelbar nach der Verlesung der Anklageschrift im Mordprozess gegen einen ... mehr

Kiel: Schwarzarbeit hat sich während Corona verdoppelt

Im Kampf gegen die Schwarzarbeit haben die Ämter in Kiel alle Hände voll zu tun. Die Schadenssumme hat sich im letzten Jahr verdoppelt. Im Kampf gegen Schwarzarbeit haben die für ganz Schleswig-Holstein zuständigen Hauptzollämter Kiel und Itzehoe im vorigen ... mehr

Versuchter Mord: Opfer und Angeklagter schweigen vor Gericht

Mit einem Sprung aus 3,50 Meter Höhe rettete sich die heute 31-jährige Frau im Juli vergangenen Jahres aus der Wohnung. Zuvor war sie von ihrem Ehemann mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. In einer Notoperation musste ihr die linke Niere entfernt werden ... mehr

Ehemalige KZ-Sekretärin wegen Beihilfe zu tausendfachem Mord angeklagt

Auch fast 76 Jahre nach dem Ende der Nazi-Diktatur ist die juristische Aufarbeitung der Gräueltaten nicht beendet. Jetzt wird Anklage gegen eine heute 95-Jährige erhoben. Sie soll durch ihre Arbeit als KZ-Sekretärin Beihilfe zu tausendfachem Mord geleistet haben ... mehr

Staatsanwaltschaft Itzehoe klagt ehemalige KZ-Sekretärin an

Sie soll durch ihre Arbeit als KZ-Sekretärin Beihilfe zu tausendfachem Mord geleistet haben: Die Staatsanwaltschaft Itzehoe hat Anklage gegen eine ehemalige Schreibkraft des deutschen Konzentrationslagers Stutthof bei Danzig wegen Beihilfe zum Mord und zum versuchten ... mehr

Pflegebedürftige Mutter getötet: Sohn muss in Psychiatrie

Das Landgericht Itzehoe hat einen Mann des Totschlags an seiner Mutter schuldig gesprochen. Die Geschichte dahinter ist dramatisch. Die Schwurgerichtskammer ist überzeugt, dass der Angeklagte die 71-Jährige im Mai 2020 erstickte und verurteilt ihm am Montag zu sechs ... mehr

Bislang keine weiteren Corona-Fälle in JVA Itzehoe

Nach einem Corona-Ausbruch in einem Gefängnis in Itzehoe sind dort bislang keine weiteren Infektionen mit dem Virus aufgetreten. Auch aus den anderen Justizvollzugsanstalten des Landes seien bislang keine Corona-Verdachtsfälle gemeldet worden, sagte ein Sprecher ... mehr

Corona-Ausbruch in JVA Itzehoe: 23 Menschen betroffen

In einem Gefängnis in Itzehoe grassiert das Coronavirus. Dort sind 16 Gefangene und 7 Justizmitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden, wie das Justizministerium am Dienstag mitteilte. Alle Gefangenen seien in Einzelzellen isoliert worden. Bei notwendigen ... mehr

Totschlagsprozess in Itzehoe wegen Corona abgesagt

Die für diesen Montag geplante Fortsetzung eines Totschlagsprozesses vor dem Landgericht Itzehoe ist kurzfristig abgesagt worden. Wie eine Gerichtssprecherin auf Nachfrage mitteilte, sind Corona-Präventionsgründe für die Verschiebung verantwortlich. Ob der Prozess ... mehr

Frau niedergestochen: Prozess gegen Mann wird fortgesetzt

Vor dem Landgericht Itzehoe soll heute der Prozess gegen einen 47-jährigen Mann wegen versuchten Totschlags fortgesetzt werden. Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, am 6. Juli in Heide seine Frau mit einem Messer niedergestochen zu haben. Die damals 30-Jährige hatte ... mehr

Brandsätze geworfen? Mann in Psychiatrie

Ein 27 Jahre alter Mann, der möglicherweise einen Brandanschlag in Hamburg verübt hat, ist nach dem Wurf eines Brandsatzes in Glückstadt (Kreis Steinburg) in die Psychiatrie gekommen. Die Polizei ermittelt gegen den bereits am Samstag Festgenommenen auch wegen ... mehr

Vorwurf des Kindesmissbrauchs: 44-Jähriger steht vor Gericht

Ein 44 Jahre alter Mann muss sich seit Dienstag wegen des Vorwurfs des sexuellen Kindesmissbrauchs vor dem Landgericht Itzehoe verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, an der 2007 geborenen Tochter seiner Ehefrau zwischen 2014 und 2018 in elf Fällen sexuelle ... mehr

Mord auf Pferdehof: Tochter wegen Beihilfe verurteilt

Drei Jahre nach dem gemeinschaftlichen Mord an ihrem Vater auf einem Pferdehof in Dammfleth im Kreis Steinburg hat das Landgericht Itzehoe die heute 17-jährige Tochter zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Das Gericht sei von einer Beihilfe ... mehr

Frau stirbt bei Zusammenstoß zweier Autos in Itzehoe

Beim Zusammenstoß zweier Autos in einer Kurve ist in Itzehoe (Kreis Steinburg) am frühen Samstagabend eine 22-Jährige ums Leben gekommen. Vier weitere Insassen wurden bei dem Unfall verletzt, einige von ihnen schwer, wie eine Sprecherin der Regionalleitstelle am Sonntag ... mehr

Prozessauftakt: Frau rettet sich vor Messerstecher

Vor dem Landgericht Itzehoe hat am Freitag der Prozess gegen einen 47-jährigen Mann wegen versuchten Totschlags begonnen. Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, am 6. Juli in Heide seine Frau mit einem Messer niedergestochen zu haben. Die damals 30-Jährige hatte ... mehr

Ehefrau in Heide niedergestochen: Prozessbeginn am Freitag

Vor dem Landgericht Itzehoe beginnt am heutigen Morgen (9.00 Uhr) ein Prozess wegen versuchten Totschlags. Der zur Tatzeit 46-jährige Angeklagte soll am 6. Juli in Heide seine Frau mit einem Messer niedergestochen haben. Die damals 30-Jährige hatte sich mit einem Sprung ... mehr

Tresor der Arbeiterwohlfahrt in Itzehoe gestohlen

Ein Unbekannter ist in das Gebäude der Arbeiterwohlfahrt in Itzehoe eingestiegen und hat den Tresor mitgenommen. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler verschaffte sich der Täter zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen Zugang in das Gebäude des Wohlfahrtverbands ... mehr

Totschlag im Kleingarten: Acht Jahre Haft für 74-Jährigen

Die Schwurgerichtskammer am Landgericht Itzehoe hatte keinen Zweifel: Der heute 74 Jahre Angeklagte hat auf seiner Parzelle in einem Itzehoer Kleingarten einen 38 Jahre alten Mann getötet. Wegen Totschlags verurteilte die 5. Große Strafkammer ... mehr

Totschlag im Kleingarten: Urteil der Strafkammer erwartet

Im Totschlagsprozess gegen einen 74 Jahre alten Mann will die 5. Große Strafkammer des Landgerichts Itzehoe am Donnerstag das Urteil sprechen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, im März diesen Jahres einen 38-Jährigen auf seiner Parzelle eines Itzehoer ... mehr

Itzehoe: Auf Waggon geklettert – Jugendliche durch Stromschlag getötet

Unglück in Schleswig-Holstein: Zwei Jugendliche klettern auf dem Bahnhof von Itzehoe auf einen Waggon und erleiden tödliche Stromschläge. Weitere Jugendliche werden verletzt. Zwei Jugendliche sind im Bahnhof von Itzehoe in Schleswig-Holstein durch einen Stromschlag ... mehr

Acht Jahre Haft für Totschlag im Kleingarten gefordert

Was geschah Ende März in der Kleingartenparzelle eines heute 74-jährigen in Itzehoe? Für die Staatsanwaltschaft steht fest, dass der Mann einen 38-Jährigen getötet hat. Sie forderte am Mittwoch vor der 5. Großen Strafkammer des Itzehoer Landgerichts acht Jahre ... mehr

Daniela Danz erhält Günter Kunert Literaturpreis für Lyrik

Die Autorin Daniela Danz (44) aus Thüringen erhält den erstmals verliehenen Günter Kunert Literaturpreis für Lyrik. Der mit 10 000 dotierte Preis werde Danz für ihren Gedichtband "Wildniß" verliehen, teilte die Kulturstiftung Itzehoe am Montag ... mehr

Neue Leiterin für das Sozialgericht Itzehoe

Anna Maria Kramer ist neue Direktorin des Sozialgerichts Itzehoe. Die 1985 geborene Juristin trat nach einem Jahr in einer Hamburger Anwaltskanzlei Ende 2014 als Richterin auf Probe am Sozialgericht Itzehoe in den Landesdienst ein, wie das Justizministerium am Freitag ... mehr

Sohn soll Mutter getötet haben: Prozess in Itzehoe begonnen

In Itzehoe hat am Montag der Prozess gegen einen 40-Jährigen aus Pinneberg begonnen, der seine Mutter getötet haben soll. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, die 71 Jahre alte, pflegebedürftige und an Demenz leidende Rentnerin im Mai erwürgt zu haben ... mehr

Zwei Schiffsunfälle im Nord-Ostsee-Kanal

Im Nord-Ostsee-Kanal hat es in der Nacht zum Mittwoch zwei Schiffsunfälle gegeben. In der Neuen Nordschleuse in Brunsbüttel kollidierte ein Containerschiff mit dem Schleusenbauwerk, wie die Polizei mitteilte. Dabei seien erhebliche Schäden entstanden, die Schleuse ... mehr

Vater erschossen und zerstückelt: 17-jährige vor Gericht

Drei Jahre nach dem gemeinschaftlich ausgeführten Mord an ihrem Vater steht seit Mittwoch auch die heute 17-jährige Tochter wegen Mordverdachts vor dem Itzehoer Landgericht. Sie soll gemeinsam mit der Mutter und deren neuem Freund auf einem Reiterhof in Dammfleth ... mehr

Hamburg: ETV-Basketballer starten in ihre erste Profi-Saison

Ohne Ex-Profi Will Barnes starten die Basketballer des ETV Hamburg in ihre Profisaison. Für die Spieler wird es in der Saison einige Überraschungen geben. Dabei soll aber vor allem eines im Vordergrund stehen: der Spaß am Spiel ... mehr

Mordprozess um zerstückelte Leiche: BGH bestätigt Urteile

Die Urteile im Itzehoer Mordprozess um eine zerstückelte und einbetonierte Leiche sind rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof hat die Revision der beiden Angeklagten gegen ihre lebenslangen Haftstrafen als unbegründet zurückgewiesen. Das teilte das Landgericht Itzehoe ... mehr

Totschlagsprozess gegen 73-Jährigen in Itzehoe begonnen

Vor dem Landgericht Itzehoe sitzt seit Dienstag ein 73 Jahre alter Mann wegen Totschlags auf der Anklagebank. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, vor einem halben Jahr einen 38-Jährigen in einem Itzehoer Kleingartenverein getötet zu haben. "Das Opfer wurde ... mehr

Polizei stoppt Betrunkene auf dem Wasser und an Land

An Schleswig-Holsteins Westküste sind am Wochenende zahlreiche Menschen mit Alkohol am Steuer erwischt worden - zu Land und auf dem Wasser. In Itzehoe musste ein Autofahrer seinen Führerschein abgeben, weil er mit knapp 1,5 Promille unterwegs ... mehr

Beschädigte Gasleitung legt Verkehr in Itzehoe lahm

Eine beschädigte Gasleitung hat am Mittwoch den Verkehr in der Innenstadt von Itzehoe lahm gelegt. Auf einer Baustelle in der Nähe des Rathauses beschädigte ein Bagger gegen 9.20 Uhr ein Gasrohr, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Bereich sei großräumig abgesperrt ... mehr

Wettbewerb: 10 000 Euro für Neubürger im Kreis Steinburg

Mit einem "Kopfgeld" von 10 000 Euro will der Kreis Steinburg neue Menschen in die Region locken. Wer eine Zukunft im Kreis Steinburg will, kann sich im so genannten Neubürgerwettbewerb mit seine Wünschen und Zukunftsideen bewerben. "Dabei spielt es keine Rolle ... mehr

Lagerhalle auf Bauernhof abgebrannt

Ein Feuer hat die Lagerhalle eines Bauernhofs in Itzehoe zerstört. Die Feuerwehr brauchte nach Angaben der Polizei vier Stunden, um die Flammen unter Kontrolle zu bekommen. Bei dem Brand am Sonntag sei auch ein Traktor beschädigt worden. Menschen kamen nicht zu Schaden ... mehr

Zwei Unfälle bei Itzehoe: Rund 135 000 Euro Schaden

Zwei Schwerverletzte, mehrere weitere Verletzte, fünf abgeschleppte Fahrzeuge - das ist die Bilanz zweier kurz aufeinanderfolgender Unfälle auf der Autobahn 23 bei Itzehoe. Am Mittwochnachmittag seien zunächst zwei Autos ... mehr

Freispruch von Kieler Staatsanwältin angefochten

Nach dem Freispruch einer Kieler Staatsanwältin hat die Staatsanwaltschaft Itzehoe das Urteil angefochten und Revision zum Bundesgerichtshof eingelegt. Das bestätigte Oberstaatsanwalt Peter Müller-Rakow am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Die Staatsanwältin hatte ... mehr

Gasleitung angesägt: Geständnis im Prozess

Mit einem Geständnis des Angeklagten hat am Montag der Prozess um eine angesägte Gasleitung vor dem Landgericht Itzehoe begonnen. Der Angeklagte bestätigte den Vorwurf der Staatsanwaltschaft, am 19.3. dieses Jahres die Gasleitung in seinem Heizungskeller mit einer ... mehr

Kiel: Staatsanwältin von Vorwurf der Rechtsbeugung freigesprochen

Sie soll die Rechte von Tierhaltern bewusst "verkürzt" haben: Nach einem langem Prozess gegen eine Kieler Staatsanwältin ist nun ein Urteil gefallen. Die Staatsanwältin aus  Kiel, die wegen vorsätzlicher Rechtsbeugung angeklagt worden war, ist von dem Vorwurf ... mehr

Schlewsig-Holstein: Über zwei Promille – Betrunkener Vater fährt Sohn zur Kita

Ein stark alkoholisierter Mann hat in Schleswig-Holstein seinen Sohn mit dem Auto in den Kindergarten gefahren. Die Polizei kontrollierte den Mann durch Zufall. Für seinen Promillewert hatte der Vater auch eine Erklärung parat. Ein stark betrunkener ... mehr

Schleswig-Holstein: Mann soll Millionen an Corona-Hilfen kassiert haben

Ein Unternehmensberater aus Schleswig-Holstein hat die  Corona-Pandemie offenbar genutzt, um sich ordentlich zu bereichern. Der 36-Jährige soll durch Betrug mehrere Millionen erhalten haben. In  Schleswig-Holstein haben Ermittler einen massiven mutmaßlichen Betrug ... mehr

Einbrecher erbeutet in Itzehoe zwei Möbeltresore: Fahndung

Ein Dieb hat bei einem Einbruch in einem Mehrfamilienhaus in Itzehoe am Mittwoch zwei Möbeltresore erbeutet. In den Safes waren Bargeld und Fahrzeugpapiere, wie die Polizeidirektion Itzehoe am Donnerstag mitteilte. Die Kripo sucht jetzt Zeugen. mehr

Zwei Tote bei Geisterfahrerunfall auf der A23

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Autobahn 23 (Hamburg-Heide) sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei bog ein Mann an der Ausfahrt Schenefeld entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn. Der Geisterfahrer ... mehr

Schleswig-Holstein: Toter mit Schusswunde auf Reiterhof in Quickborn entdeckt

Eine Frau entdeckt auf einem Reiterhof eine Leiche mit Schusswunde. Nun ermittelt die Mordkommission. Auf einem Reiterhof in Quickborn im Kreis Pinneberg ist ein Toter gefunden worden, der eine Schusswunde aufwies. Eine Frau entdeckte die Leiche ... mehr
 
1


shopping-portal