Sie sind hier: Home > Themen >

Jürgen Fitschen

Thema

Jürgen Fitschen

Deutsche Bank will Millionen-Boni von Jain, Ackermann und Co. zurück

Deutsche Bank will Millionen-Boni von Jain, Ackermann und Co. zurück

Die Deutsche Bank fordert einem Medienbericht zufolge von sechs früheren Vorständen Boni in Millionenhöhe zurück. Betroffen sind die Ex-Vorstandschefs Anshu Jain, Josef Ackermann, Jürgen Fitschen und weitere Top-Manager. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung ... mehr
Revision eingelegt: BGH soll Freisprüche für Fitschen, Ackermann und Breuer überprüfen

Revision eingelegt: BGH soll Freisprüche für Fitschen, Ackermann und Breuer überprüfen

Die unterlegene Münchner Staatsanwaltschaft will die Freisprüche für drei ehemalige  Deutsche-Bank-Chefs nicht auf sich beruhen lassen. Das Landgericht München I hat bestätigt, dass die Anklagebehörde Revision gegen das Urteil vom April eingelegt hat. Das Gericht hatte ... mehr
Deutsche Bank ist

Deutsche Bank ist "ein Sanierungsfall"

Ungeklärte Skandale, keine Dividende und eine Schlammschlacht im Aufsichtsrat: Die Aktionäre haben Deutsche-Bank-Chefkontrolleur Paul Achleitner auf der Hauptversammlung von Deutschlands größtem Geldhaus am Donnerstag scharf kritisiert. "Nach einer Dekade ... mehr
Deutsche Bank: Freispruch für Jürgen Fitschen

Deutsche Bank: Freispruch für Jürgen Fitschen

Ein Jahr nach Prozessbeginn ist das Urteil im Strafverfahren gegen den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, und vier ehemalige Manager des Frankfurter Instituts gefallen. Alle Angeklagten wurden wie zuvor erwartet freigesprochen. "Die Tatvorwüfe haben sich nicht ... mehr
Dax-Chefs verdienten 2015 im Schnitt fast fünf Millionen Euro

Dax-Chefs verdienten 2015 im Schnitt fast fünf Millionen Euro

Die Unternehmensberatung Willis Towers Watson hat die  Gehälter der Chefs der größten börsennotierten Unternehmen Deutschlands untersucht. Die Topmanager der  Dax-Konzerne haben demnach im vergangenen Jahr im Schnitt 4,9 Millionen Euro verdient.  Noch haben nicht ... mehr

Deutsche-Bank-Chef Fitschen warnt vor zu offensiver Banken-Rettungen

Der Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen ist dagegen, dass jeder Bank in der Krise auf Teufel komm raus finanziell unter die Arme gegriffen wird. "Wir dürfen nicht versuchen, jede Bank in Europa vor der Pleite zu bewahren - koste es, was es wolle", sagte Fitschen ... mehr

Deutsche Bank macht mehr als sechs Milliarden Euro Verlust

Die erste Jahresbilanz des neuen Vorstandschefs John Cryan fällt tiefrot aus. Die Deutsche Bank rechnet für 2015 mit einem Rekordverlust von rund 6,7 Milliarden Euro nach Steuern. Die Aktie der Großbank sackt am Donnerstag an der Börse stark ab.  Grund ... mehr

Staatsanwaltschaft attackiert Deutsche Bank: Zeugen trainiert?

Die Deutsche Bank soll im Strafprozess gegen Co-Chef Jürgen Fitschen Zeugenaussagen vorbereitet und in Probeverfahren einstudiert haben. Diese schweren Vorwürfe hat die Münchner Staatsanwaltschaft vor dem Landgericht erhoben. Dabei gehe es darum, den Zeugen zu sagen ... mehr

Rekordverlust bei Deutsche Bank: Abschreibungen in Milliardenhöhe

Das große Aufräumen unter dem neuen Vorstandschef John Cryan hat die Deutsche Bank mit dem höchsten Milliardenverlust ihrer Firmengeschichte bezahlt. Deutschlands größtes Geldhaus erwartet für das dritte Quartal unter dem Strich 6,2 Milliarden Euro Verlust ... mehr

Deutsche Bank: Fitschen deutet Ausstieg aus Hua Xia an

Bei der Deutschen Bank verdichten sich die Anzeichen für einen Rückzug aus der chinesischen Privatkundenbank Hua Xia. "Es gibt eine Beteiligung, die haben wir immer noch", sagte der Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, am Mittwoch bei einer Bankentagung ... mehr

Deutsche Bank: Anshu Jain arbeitet sechs Monate umsonst

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Anshu Jain, soll ein halbes Jahr lang umsonst für das Geldinstitut arbeiten. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" ("FAS") unter Berufung auf Unternehmenskreise. Die Pressestelle der Deutschen ... mehr

Deutsche Bank: Aktie legt nach Führungswechsel zu

Europas größte Bank tauscht ihre Führung aus - und die Börse applaudiert. Nach der überraschenden Ankündigung der Rücktritte der beiden Vorstandsvorsitzenden steht die Deutsche-Bank-Aktie am Montag im Fokus der Börsianer. Das Papier springt zeitweise um satte ... mehr

Deutsche Bank: Warum John Cryan kaum der Richtige sein kann

Ein Kommentar von Martin Mrowka. Neue Besen kehren gut, heißt es im Volksmund. Das versucht nun auch die Deutsche Bank, indem sie ihre ungeliebte, vielfach kritisierte Vorstands-Doppelspitze in die Besenkammer schickt. John Cryan ... mehr

Deutsche-Bank-Chefs treten zurück - Nachfolger soll Ex-UBS-Manager werden

Die beiden Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank geben auf: Anshu Jain und Jürgen Fitschen werden abgelöst. Das teilte die Deutsche Bank am Sonntag-Nachmittag mit. Neuer Chef solle der frühere UBS-Finanzchef John Cryan werden. Der 54-jährige Brite ... mehr

Deutsche-Bank-Chefs treten zurück - Nachfolger wird Ex-UBS-Manager

Die beiden Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank geben auf. Das meldet die US-Wirtschaftszeitung "Wall Street Journal" (WSJ). Anshu Jain und Jürgen Fitschen werden abgelöst. Das teilte die Deutsche Bank am Sonntanachmittag mit. Neuer Chef solle ... mehr

Aktionäre der Deutschen Bank strafen Vorstand ab

Die Aktionäre der Deutschen Bank haben dem Top-Management einen deftigen Denkzettel verpasst. Auf der Hauptversammlung in Frankfurt stimmten nur 61 Prozent für eine Entlastung der Co-Vorstandsvorsitzenden Anshu Jain und Jürgen Fitschen sowie ihrer Vorstandskollegen ... mehr

Deutsche Bank: Buhrufe bei Hauptversammlung

Wegen harscher Kritik an der Deutschen Bank hat die Führung bei der Hauptversammlung des größten deutschen Geldhauses den Aktionären Offenheit zugesichert. "Wir werfen einen ehrlichen Blick auf das, was wir versprochen haben", sagte Ko-Vorstandschef Anshu Jain. "Keine ... mehr

Deutsche-Bank-Vorstand Rainer Neske wirft hin

Die neue Strategie der Deutschen Bank hat nach übereinstimmenden Informationen des "Handelsblatts" und des "Spiegel" erste Konsequenzen für die Führungsspitze des Geldhauses. Rainer Neske, Chef des Privat- und Firmenkundengeschäfts, werde die Bank verlassen, meldet ... mehr

Deutsche-Bank-Manager vor Gericht: Fitschen weist Vorwürfe zurück

Der Fall Kirch lässt die Deutsche Bank nicht los. Der Co-Chef Jürgen Fitschen hat jetzt die Anklage gegen ihn zurückgewiesen. Auch die übrigen Ex-Manager des größten deutschen Geldhauses wehrten sich gegen die Vorwürfe. Fitschens Vorgänger Rolf Breuer machte ... mehr

Deutsche-Bank-Prozess in München: Staatsanwältin soll abgesetzt werden

Im Strafprozess gegen amtierende und ehemalige Top-Manager der Deutschen Bank schenken sich Staatsanwaltschaft und Verteidigung nichts. Am zweiten Prozesstag haben die Verteidiger vor der fünften Strafkammer des Landgerichts ... mehr

Deutsche-Bank-Chef Fitschen vor Gericht: Es steht viel auf dem Spiel

Der Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, sowie vier ehemalige Top-Manager treffen sich am Dienstag vor dem Landgericht München. Sie sollen im Kirch-Prozess gelogen haben. Jetzt muss Fitschen sich gegen eine drohende Verurteilung und einen damit wohl verbundenen ... mehr

Prozess um Prozessbetrug: Deutsche-Bank-Manager lassen Vorwürfe zurückweisen

Im Strafprozess gegen fünf aktive und ehemalige Top-Manager der Deutschen Bank haben die Verteidiger die Vorwürfe gegen die Angeklagten zurückgewiesen. Gleichzeitig kritisierten sie die Staatsanwaltschaft. "Es gab weder einen Komplott der Angeklagten, noch die Strategie ... mehr

Deutsche Bank leidet unter Prozess gegen Top-Manager

In München hat der Prozess gegen fünf amtierende und ehemalige Spitzenmanager der Deutschen Bank begonnen. Es geht um versuchten Prozessbetrug. Den Angeklagten drohen im Fall einer Verurteilung zwischen zwölf Monaten und zehn Jahren Haft. Doch auch das Renommee ... mehr

Deutsche Bank überrascht am Sonntag mit neuen Geschäftszahlen

Milliarden-Strafe, Rücklagen-Erhöhung, Kosten für Neustrukturierung - und dennoch erwirtschaftet die Deutsche Bank Gewinn. Vor Steuern standen in den ersten drei Monaten 1,48 Milliarden Euro Gewinn zu Buche, wie Deutschlands größtes Geldhaus am Sonntag ... mehr

Deutsche Bank zieht die Reißleine - Trennung von der Postbank

Das monatelange Hin und Her hat ein Ende: Die Deutsche Bank trennt sich von ihrer Tochter   Postbank. Die Schrumpfkur soll helfen, strengere Kapitalvorgaben zu erfüllen und den Konzern profitabler zu machen. Gelöst sind die Probleme der Bank damit aber noch lange nicht ... mehr

Deutsche-Bank-Spitze im Fokus bei CO2-Affäre: Jain kommt in Bedrängnis

Es sind turbulente Tage für die Deutsche Bank: Am Donnerstag bekam sie wegen Zinsmanipulationen eine Milliardenstrafe aufgebrummt, kommende Woche beginnt der Prozess gegen Co-Chef Jürgen Fitschen und vier weitere Top-Manager wegen versuchten Prozessbetrugs. Zudem ringt ... mehr

Insider berichten: Deutsche Bank will bis zu einem Drittel der Filialen schließen

Am Freitag hat die Deutsche Bank noch dementiert, dass die Entscheidung über einen Verkauf der Postbank gefallen sei. Mehrere mit den Beratungen im Vorstand vertraute Personen erklärten jedoch, die Trennung von der Postbank sei Teil des Umbaus bei Deutschlands ... mehr

Jürgen Fitschen wegen Betrugsverdacht im Kirch-Prozess vor Gericht

Der Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen , muss sich vor Gericht verantworten. Das Landgericht München habe die Anklage wegen versuchten Betrugs im Kirch-Prozess gegen ihn und einige Ex-Manager der Bank in vollem Umfang zugelassen, sagte eine Gerichtssprecherin ... mehr

Deutsche Bank: Entscheidung über Klage gegen Fitschen in Kürze

Das Münchner Landgericht wird in Kürze entscheiden, ob es eine Klage gegen den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, zulässt. Auch mehrere andere frühere Spitzenmanager der Bank würden dann angeklagt. Richter Peter Noll habe noch nicht entschieden ... mehr

Deutsche Bank in der Krise: Die Show fällt aus - Jahres-Bilanz-PK nur als Telko

Kommende Woche wird sich zeigen, wie groß die Not der Deutschen Bank wirklich ist. Dann präsentieren die beiden Vorstandschefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen die Bilanz des Jahres 2014 - und aller Voraussicht nach rote Zahlen für das Schlussquartal ... mehr

Fall Kirch: Deutscher Bank droht Millionen-Bußgeld

Die Deutsche Bank könnte im Fall Kirch wegen versuchter Täuschung der Justiz zu einem Bußgeld in Millionenhöhe verdonnert werden. Das gehe aus der 627-seitigen Anklageschrift der Münchner Staatsanwaltschaft gegen Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen, seine beiden ... mehr

Deutsche Bank landet in der Verlustzone - Aktie verliert

Die Deutsche Bank rüstet sich für neue Strafzahlungen und opfert dafür abermals einen Quartalsgewinn. Unter dem Strich stand in den Sommermonaten ein Verlust von 92 Millionen Euro, wie Deutschlands größtes Geldhaus mitteilte. Vor einem Jahr hatte das Institut noch einen ... mehr

Verfahren gegen Fitschen: Staatsanwaltschaft nutzt juristischen Kniff

Die Münchner Staatsanwaltschaft hat den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, und vier Ex-Vorstände der Bank wegen versuchten Prozessbetrugs im Kirch-Verfahren bereits angeklagt. Um die Klage abzusichern, bedient sich die Staatsanwaltschaft offenbar eines ... mehr

Deutsche Bank stoppt Boni für ihre Top-Manager

Die in rund tausend größere Rechtsstreitigkeiten verwickelte Deutsche Bank sperrt ihren Top-Managern nach Angaben aus Finanzkreisen bis auf weiteres die Boni. Der Aufsichtsrat unter Leitung von Paul Achleitner habe im Sommer beschlossen, dass frühere und aktive ... mehr

Prozessbetrug: Klage gegen Deutsche Bank-Co-Chef Jürgen Fitschen

Erste Gerüchte gab es bereits im August, nun ist es offiziell: Die Münchner Staatsanwaltschaft hat den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, und mehrere ehemalige Top-Manager der Bank wegen versuchten Prozessbetrugs im Kirch-Verfahren angeklagt. Das Landgericht ... mehr

Kirch-Prozess: Josef Ackermann gesteht angeblich Falschaussage

Der frühere Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat laut "Bild am Sonntag" (BamS) eingeräumt, im Münchner Kirch-Prozess falsch ausgesagt zu haben. Der Zeitung liegt nach eigenen Angaben das Schreiben Ackermanns vor, das er an die ermittelnde Oberstaatsanwältin geschickt ... mehr

Deutsche Bank: Anklage gegen Co-Chef Jürgen Fitschen

Jürgen Fitschen geht es an den Kragen: Die Staatsanwaltschaft München hat nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) im Fall Kirch Anklage gegen den Deutsche Bank-Co-Chef erhoben. Fitschen werde des versuchten Prozessbetrugs beschuldigt - ebenso wie seine ... mehr

Fall Leo Kirch: Deutsche Bank steht vor nächstem Mammutprozess

Gegen führende Manager der Deutschen Bank wird vermutlich noch im August Anklage erhoben. Die Münchner Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen die das größte deutsche Geldhaus wegen versuchten Prozessbetrugs im Fall Kirch abgeschlossen. "Wir rechnen damit ... mehr

Deutsche Bank: Erste Frau im Vorstand

Die Führung der Deutschen Bank wird - etwas - weiblicher: Als erste Frau zieht zum 1. August Sylvie Matherat in den erweiterten Vorstand (Group Executive Committee) des größten deutschen Geldhauses ein. Damit hält Co-Chef Jürgen Fitschen Wort, der schon Mitte ... mehr

Bonität herabgestuft: Deutsche Bank verzeichnet deutlichen Gewinneinbruch

Die Deutsche Bank verzeichnet im zweiten Quartal dieses Jahres deutliche Gewinneinbußen. Unterm Strich erwirtschaftete die größte deutsche Privatbank zwischen April und Juni 238 Millionen Euro. Das sind 29 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Enttäuscht von der geringen ... mehr

Deutsche-Bank-Manager Colin Fan droht Mitarbeitern per Video

Deutschlands größtes Geldhaus, das sich einen "Kulturwandel" und ein Sparprogramm verordnet hat, ist offensichtlich noch längst nicht dort, wo es sein sollte. Jetzt droht der Co-Chef der Investmentbanking-Sparte der Deutschen Bank seinen Mitarbeitern per Video-Botschaft ... mehr

Manipulationsvorwürfe im Devisenhandel: Weiterer Top-Händler verlässt die Deutsche Bank

Der Skandal um die mutmaßliche Manipulationen von Devisen-Kursen sorgt bei der Deutsche n Bank weiter für Unruhe. Der "Spiegel" berichtet vorab aus seiner neuen Ausgabe, dass offenbar ein weiterer Top-Händler den Konzern verlässt. Robert Mandeno ist verantwortlich ... mehr

Deutsche Bank: Gewinneinbruch nach schwachem Quartal

Die Deutsche Bank kommt im neuen Jahr nicht in Schwung. Vor allem die anhaltende Flaute im Kerngeschäft Investmentbanking bremste Deutschlands größtes Geldhaus im ersten Quartal. Der Vorsteuergewinn brach um rund 30 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro ein, unter dem Strich ... mehr

Deutsche Bank forciert Anhebung der Boni für Top-Manager

Die Top-Manager der Deutschen Bank verdienen künftig womöglich noch üppiger. Um die neuen rechtlichen Vorgaben zur Begrenzung von Bonuszahlungen voll auszuschöpfen, lässt das Geldhaus seine Aktionäre über eine höhere Obergrenze für Boni abstimmen. Gleichzeitig betont ... mehr

Deutsche Bank veranstaltet Geheimkonferenz zu Nahrungsmittel-Spekulationen

Kritiker und Befürworter von Finanzderivaten auf Lebensmittel stehen sich unversöhnlich gegenüber. Jetzt hat Deutsche-Bank-Co-Chef Jürgen Fitschen Spekulationsgegner und Finanzakteure zu einer nichtöffentlichen Debatte eingeladen. Treiben Spekulanten die Preise ... mehr

Deutschen Bank: Paul Achleitner entschuldigt sich bei Kirch-Witwe

Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner bittet die Witwe von Leo Kirch um Entschuldigung. Es tue ihm persönlich leid, was sie habe durchmachen müssen, sagte Paul Achleitner dem "Spiegel". Der 2011 gestorbene Medienunternehmer Leo Kirch hatte die Bank und ihren ... mehr

Wieder Razzia bei der Deutschen Bank in Frankfurt

Ermittler der Münchner Staatsanwaltschaft haben im Fall Kirch am Dienstag erneut Büros der Deutschen Bank durchsucht. Seit 2011 laufen Verfahren unter anderem gegen Co-Bank-Chef Jürgen Fitschen sowie dessen Vorgänger Rolf Breuer und Josef Ackermann wegen des Verdachts ... mehr

Deutsche Bank verteilt Milliarden-Boni an Investment-Banker

Milliardengewinn passé, aber mehr Geld für Anshu Jain und Jürgen Fitschen: Die beiden Vorstandschefs der Deutschen Bank strichen für das vergangene Jahr jeweils knapp 7,5 Millionen Euro ein, wie aus dem Geschäftsbericht hervorgeht ... mehr

Fitschen: Nicht alle Banken in Europa werden überleben

Der Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Jürgen Fitschen, erwartet eine Marktbereinigung im europäischen Finanzsektor. Auf Dauer seien nicht alle Banken überlebensfähig, sagte er. Zwar müsse es beim Stresstest in diesem Sommer nicht zwingend Opfer ... mehr

Jürgen Fitschen in Rage: Deutsche-Bank-Co-Chef greift Kritiker an

Die Deutsche Bank steht unter Dauerbeschuss - ob durch den Zahlen-Schock im Schlussquartal 2013, die erst kürzlich beigelegte Fehde mit den Kirch-Erben, Prüfungen von Aufsichtsbehörden weltweit oder Untersuchungen wegen Manipulation von Referenzzinsen, Edelmetallen ... mehr

Vergleich statt Verurteilung: Kapituliert die Deutsche Bank im Fall Kirch?

Weil die Luft immer dünner wird, will die Deutsche Bank im Prozess um die Kirch-Pleite wohl doch einen Vergleich prüfen. Das berichtet der "Spiegel". Bisher bestreitet die Deutsche Bank, den Medienkonzern bewusst in die Pleite getrieben zu haben. Dem Bericht nach drohen ... mehr

Deutsche Bank verbucht Milliardenverlust - Branchenprimus schockiert

Zahlen-Schock bei der Deutschen Bank: Der Branchenprimus hat im Schlussquartal 2013 überraschend ein Minus vor Steuern von mehr als einer Milliarde Euro verbucht. Das teilte das Institut auf Basis vorläufiger Daten in Frankfurt mit. Unterm Strich steht ... mehr

Fitschen rügt Informationsleck bei BaFin

Jürgen Fitschen ist verstimmt: Den Co-Chef der Deutschen Bank hat die Veröffentlichung eines Brandbriefs der deutschen Finanzaufsicht BaFin zur Libor-Affäre erzürnt. Auf dem Neujahrsempfang des Finanzinstituts in Hannover nannte der Manager das Informations-Leck einen ... mehr

Libor-Skandal: Schwere Vorwürfe von BaFin gegen Deutsche Bank

Die deutsche Finanzaufsicht BaFin hat in einem Bericht zur Libor-Affäre um manipulierte Zinssätze die Führung der Deutschen Bank um die Co-Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen scharf kritisiert. Der gesamte Vorstand sowie der Aufsichtsrat hätten die Affäre nicht ... mehr

Akten für Kirch-Erben: Josef Ackermann ruft Verfassungsgericht an

Im jahrelangen Justizstreit gegen die Deutsche Bank sollen die Kirch-Erben Einsicht in die Strafakten erhalten. Damit wollen sie endgültig beweisen, dass die Bank Kirchs Imperium in den Ruin getrieben hat. Jetzt will Ex-Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann offenbar ... mehr
 
1


shopping-portal