Sie sind hier: Home > Themen >

Ludwigshafen

Thema

Ludwigshafen

Ludwigshafen: Zehnjährige beim Klauen erwischt

In Ludwigshafen wurden zwei zehnjährige Mädchen beim Klauen erwischt worden. Die beiden hätten die Sicherungen der Kleidungsstücke im Wert von etwa 150 Euro entfernt gehabt, erklärte die Polizei am Sonntag. Als das Personal des Geschäfts den Diebstahl am Samstag ... mehr

BASF findet neuen Chef in den eigenen Reihen

Ludwigshafen (dpa) - Der Chemiekonzern BASF hat die Nachfolge für seinen scheidenden Chef Kurt Bock geregelt. Der derzeitige stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Technologiechef Martin Brudermüller soll mit Ablauf der Hauptversammlung ... mehr

Belastetes BASF-Produkt: 90 Prozent der Flüssigkeit zurückgeholt

Ludwigshafen (dpa) - In der Affäre um ein verunreinigtes BASF-Kunststoffprodukt für Matratzen und Autositze kommt die Rückholaktion des Unternehmens voran. Von dem noch nicht verarbeiteten Toluoldiisocyanat seien bislang rund 90 Prozent eingesammelt worden, sagte ... mehr

Plan für «Helmut-Kohl-Allee» in Ludwigshafen vom Tisch

Ludwigshafen (dpa) - In Helmut Kohls Heimatstadt Ludwigshafen ist der umstrittene Plan zur Umbenennung der Rheinallee in «Helmut-Kohl-Allee» wohl endgültig vom Tisch. Nach Angaben der Kommune nahm der Stadtrat am Abend einstimmig einen Antrag der Fraktionen ... mehr

Giftiges Gas bei BASF in Ludwigshafen ausgetreten

Ludwigshafen (dpa) - Auf dem BASF-Werksgelände in Ludwigshafen ist giftiges Gas ausgetreten. Ein Mitarbeiter einer externen Firma erlitt Atemwegsreizungen, wie der Chemiekonzern mitteilte. Messungen hätten im Nahbereich der Austrittsstelle kurzzeitig erhöhte Messwerte ... mehr

CDU-Fraktion: Keine Helmut-Kohl-Allee in Ludwigshafen

Ludwigshafen (dpa) - In Helmut Kohls Heimatstadt Ludwigshafen ist die geplante Umbenennung einer Straße in Helmut-Kohl-Allee aller Wahrscheinlichkeit nach vom Tisch. Die CDU-Fraktion, die die Umbenennung angeregt hatte, nahm nach Kritik von Anwohnern Abstand ... mehr

Ludwigshafen: Mann lässt Auto in Rhein rollen

Bei einer Aussprache mit seiner Tochter hat ein Mann sein Auto in den Rhein rollen lassen. Der Schaden beläuft sich auf 35.000 Euro. Ein 46-Jähriger hat am Freitagabend in Ludwigshafen am Rhein das Auto eines Bekannten ins Wasser rollen lassen. Wie die Polizei ... mehr

Helmut-Kohl-Allee: Bürger in Ludwigshafen gegen Umbenennung

Die geplante Umbenennung der Ludwigshafener Rheinallee in Helmut Kohl-Allee sorgt in der rheinland-pfälzischen Heimatstadt des verstorbenen Altkanzlers für Ärger. "Wir möchten es nicht", sagte Birgit Stärk. Ihr Unternehmen liegt an der Rheinallee ... mehr

Ludwigshafen: Familienvater zerstört vor Wut neue Küche

Statt Schnitzel und Kartoffelsalat gibt es Splitter und ein Trümmerfeld: Wut und Verzweiflung lassen einen 25-Jährigen im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen seine neue Küche zerstören. Er löste einen Polizeieinsatz aus. Eine Nachbarin hatte wegen des Gepolters ... mehr

Familienvater zerstört vor Wut die Küche

Ludwigshafen (dpa) - Aus Wut und Verzweiflung hat ein 25-Jähriger im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen seine neue Küche zerstört - und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Denn eine Nachbarin hatte wegen des Gepolters und Geschreis die Polizei gerufen. In der Wohnung ... mehr

Kleinkind auf Abwegen in Ludwigshafen

Ludwigshafen (dpa) - Ein drei Jahre altes Kind ist ganz allein durch die Ludwigshafener Innenstadt spaziert und hat so die Polizei auf den Plan gerufen. Ein Passant habe die Beamten alarmiert, berichtete die Polizei. Als die Polizisten das Kind in Obhut nahmen, meldeten ... mehr

Leiche eines Neugeborenen in Müllcontainer gefunden

Ludwigshafen (dpa) - Eine Angestellte eines Aussiedlerhofes in Rheinland-Pfalz hat in einem Müllcontainer die Leiche eines Neugeborenen gefunden. Die Frau habe in Harthausen den Abfall trennen wollen, als sie das tote Baby entdeckte, sagte ein Polizeisprecher. Weitere ... mehr

In Ludwigshafen «keine konkrete Gefährdung»

Ludwigshafen (dpa) - Nach einer Drohung gegen Polizisten und Ärzte hat die Polizei in Ludwigshafen eine erste Entwarnung gegeben. Alle Überprüfungen seien negativ verlaufen - die bisherigen Ermittlungen hätten keine konkrete Gefährdungssituation ergeben ... mehr

Polizeieinsatz nach Drohung gegen Polizisten und Ärzte

Ludwigshafen (dpa) - Eine Drohung gegen Polizisten und Ärzte mit unklarem Hintergrund hat in Ludwigshafen einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Schwer bewaffnete Einheiten wurden in die Stadt geschickt. Hintergrund für den Einsatz ist laut Polizei der Hinweis einer ... mehr

Polizeiwache neben Kohls Haus soll schließen

Ludwigshafen (dpa) - Die Polizeiwache neben dem Haus von Altkanzler Helmut Kohl im Ludwigshafener Stadtteil Oggersheim soll geschlossen werden. Zu einem noch nicht festgelegten Zeitpunkt werde man auf andere Schutzmaßnahmen wie Streifendienst setzen, sagte ... mehr

Abschied von Helmut Kohl - Europäischer Patriot und Nachkriegsgigant

Ludwigshafen (dpa) - Letzte große Ehre für Helmut Kohl: Mit einem historischen Trauerakt hat Europa Abschied von einem seiner bedeutendsten Staatsmänner genommen. «Helmut Kohl war ein deutscher Patriot, aber auch europäischer Patriot», sagte EU-Kommissionschef ... mehr

Abschied von Kohl: Menschen in Ludwigshafen applaudieren

Ludwigshafen (dpa) - Der Fahrzeugkonvoi mit dem Sarg des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl ist am Nachmittag in einem Trauerzug durch Ludwigshafen gefahren. Im Zentrum von Kohls Geburtsstadt standen Menschen links und rechts der Straße und applaudierten ... mehr

Hubschrauber mit Sarg von Kohl in Ludwigshafen gelandet

Ludwigshafen (dpa) - Ein Hubschrauber der Bundespolizei hat den Sarg von Altkanzler Helmut Kohl zurück in seine Heimatstadt Ludwigshafen gebracht. Die Maschine, die nach dem EU-Trauerakt in Straßburg gestartet war, landete am Nachmittag ... mehr

Kohls Sarg auf der letzten Reise

Ludwigshafen (dpa) - Der Abschied von Helmut Kohl hat begonnen: Der mit einer Europaflagge bedeckte Sarg des früheren Bundeskanzlers wurde am Morgen aus dessen Haus in Ludwigshafen getragen und zu einem Leichenwagen gebracht. Anschließend machte sich ein Fahrzeugkonvoi ... mehr

Kohls Heimatstadt Ludwigshafen nimmt Abschied

Ludwigshafen (dpa) - Vor den Trauerfeierlichkeiten und der Beisetzung Helmut Kohls morgen hat Ludwigshafen, die Heimatstadt des Altkanzlers, in einem Gottesdienst ihres Ehrenbürgers gedacht. In der katholischen Kirche St. Josef würdigte Oberbürgermeisterin Eva Lohse ... mehr

Helmut Kohl (†87): Enger Freund Karl Lehmann "hatte Angst um ihn"

Der frühere Mainzer Bischof Karl Lehmann zeigte sich über die Beisetzung des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl (CDU) in Speyer irritiert. Dass Kohl dort und nicht in seiner Heimat Ludwigshafen beerdigt werde, sei "zwar etwas seltsam", sagte der langjährige Freund ... mehr

Speyer: Weltkulturerbe und Helmut Kohls letzte Ruhestätte

Für den am 16. Juni 2017 im Alter von 87 Jahren verstorbenen Bundeskanzler a. D. Helmut Kohl wird es am 1. Juli einen europäischen Trauerakt in Straßburg geben. Eine bislang einmalige Ehrung für einen europäischen Politiker. Ein Staatsakt in Deutschland wurde dagegen ... mehr

Helmut Kohls Sarg wird durch Ludwigshafen gefahren

Auch die Menschen in Helmut Kohls Heimatstadt sollen von dem verstorbenen Altkanzler Abschied nehmen können. Vor dessen Beisetzung in Speyer ist eine Fahrt durch Ludwigshafen geplant. Die Trauerfeierlichkeiten für Bundeskanzler Helmut Kohl nehmen immer genauere Konturen ... mehr

So soll die Trauerfeier für Helmut Kohl ablaufen

Die Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl wird nicht öffentlich zugänglich sein. Die Trauerfeiern am 1. Juli werden insgesamt fast zehn Stunden dauern. An der Totenmesse im Speyerer Dom können nur geladene Gäste teilnehmen. Ausschlaggebend seien ... mehr

Helmut Kohl (†87): Deutsche haben positives Bild vom Altkanzler

Der tote Helmut Kohl befindet sich offenbar noch immer im Haus des verstorbenen Altkanzlers in Oggersheim. Am Donnerstag war ein Sarg aus dem Haus getragen worden, er soll jedoch leer gewesen sein. Bei dem Sarg-Transport soll es darum gegangen ... mehr

Walter Kohl klingelt vergeblich am Haus seines Vaters

Ludwigshafen (dpa) - Der ältere Sohn des gestorbenen Ex-Kanzlers Helmut Kohl hat heute vergeblich versucht, in das Haus seines Vaters in Ludwigshafen zu gelangen. Walter Kohl sagte, er sei von der Polizei auf ein Hausverbot hingewiesen worden. Er hatte zur Mittagszeit ... mehr

Abschied von Helmut Kohl - Europäischer Staatsakt geplant

Ludwigshafen (dpa) - Als erste Persönlichkeit in der Geschichte der EU soll Helmut Kohl mit einem europäischen Staatsakt geehrt werden. Der von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker angeregte Staatsakt soll binnen zwei Wochen im Europaparlament ... mehr

Trauernde legen weiter Blumen vor Kohls Wohnhaus ab

Ludwigshafen (dpa) – Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl kommen weiterhin Trauernde zu dessen Wohnhaus in Ludwigshafen-Oggersheim. Sie legten Blumen nieder und gedachten still des Verstorbenen. Auch ein Bestatter kam in das Haus, wo der Leichnam Kohls nach einem ... mehr

Mitglieder der Jungen Union bekunden Trauer vor Kohl-Haus

Ludwigshafen (dpa) - Im Gedenken an Helmut Kohl haben sich am Abend etwa 150 bis 200 Mitglieder der Jungen Union vor dem Wohnhaus des Altkanzlers versammelt. Die Vertreter der CDU-Nachwuchsorganisation legten Blumen, Kränze und Kerzen nieder. Auf Transparenten stand ... mehr

Stiftung und Straßennamen: So soll Helmut Kohl im Gedächtnis bleiben

Helmut Kohl ist tot, doch vergessen werden soll er nicht. Union und SPD fordern, Straßen und Plätze nach dem Altkanzler zu benennen. Auch die Gründung einer Stiftung ist im Gespräch. Papst Franziskus würdigte den verstorbenen CDU-Politiker und Altkanzler ... mehr

Staatsakt zu Ehren Kohls voraussichtlich in Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen (dpa) - Der Staatsakt zu Ehren des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl wird voraussichtlich in seiner Heimat Rheinland-Pfalz stattfinden. Derzeit werde ein Termin mit dem Bundesinnenministerium abgestimmt, teilte die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz ... mehr

Bundesregierung mit großem Aufgebot beim Digitalgipfel

Ludwigshafen (dpa) - Begleitet von fünf Fachministern trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel heute auf dem Digitalgipfel in Ludwigshafen zum Dialog mit Unternehmern und Wissenschaftlern zusammen. In vier Foren geht es um die Vernetzung im Gesundheitswesen ... mehr

Frau nimmt sich in Schwimmbad in Landau das Leben

Vor den Augen zahlreicher Badegäste hat sich eine Frau in einem Freizeitbad im pfälzischen Landau das Leben genommen. 25 Menschen waren dabei in unmittelbarer Nähe, mehrere Hundert Gäste mussten das Bad vorzeitig verlassen, wie ein Polizeisprecher in Ludwigshafen sagte ... mehr

"Hochzeit auf den ersten Blick": Peter liebt jetzt Vanessa

In drei Jahren verheiratete Sat.1 24 einsame Herzen. Zwölf wildfremde Paare gaben sich vor laufender Kamera das Jawort. Zwei Pärchen sind heute tatsächlich noch immer verheiratet. Doch ein anderes sorgte im vergangenen Jahr besonders für Furore: Peter und Vanessa ... mehr

Profiboxer Culcay verliert WM-Titel

Ludwigshafen (dpa) - Jack Culcay hat seinen Weltmeistertitel im Halbmittelgewicht verloren. Der 31 Jahre alte Darmstädter unterlag in Ludwigshafen dem Amerikaner Demetrius Andrade nach zwölf Runden nach Punkten. Für Culcay war es die erste Titelverteidigung. Er hatte ... mehr

Schlechte Quoten für den Tatort aus Ludwigshafen

Der jüngste " Tatort" spaltet die Meinungen. Selten waren sich die Zuschauer nach einer Folge so uneinig darüber, ob der Fall um Lena Odenthal ( Ulrike Folkerts) nun gut oder schlecht war, eingeschaltet haben jedenfalls wenige. Lediglich 6,35 Millionen Zuschauer wollten ... mehr

"Tatort"-Kritik Ludwigshafen: Lena Odenthal löst Fall im Schlaf

Was für ein Theater: Dreiecksbeziehung, heimliche Lesbenaffäre, ein Geist, der seine eigenen Mordermittlungen steuert, und eine Kommissarin, die den Fall im Schlaf löst. Der " Tatort" aus Ludwigshafen hatte alles, nur kein richtiges Drehbuch. Und das ist Absicht ... mehr

"Tatort" aus Ludwigshafen: Darum sollten Sie bei Lena Odenthal einschalten

Am Sonntag sind Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und ihr Team aus Ludwigshafen an der Reihe. Für Fans des traditionellen "Tatorts" ist der neueste Fall nichts. Wir verraten Ihnen, warum sich das Einschalten trotzdem lohnt ... mehr

Edenkoben: Entwarnung nach Brand in Chemiefirma

Der Brand in einem Chemieunternehmen in  Rheinland-Pfalz ist unter Kontrolle. Es bestehe keine konkrete Gefahr für die Bevölkerung, teilte der Landkreis Südliche Weinstraße mit. Nach Angaben der Polizei hatte zunächst Explosionsgefahr bestanden. Verletzt wurde niemand ... mehr

Beim Nickerchen gestört: Mann würgt Lebensgefährtin

In Ludwigshafen hat ein Mann mit Gewalt auf die Störung seines Nickerchens reagiert. Der 55-Jährige habe seine vier Jahre jüngere Lebensgefährtin, die ihn geweckt hatte, am Hals gepackt und zugedrückt, berichtete die Polizei. Bevor die Frau keine Luft mehr bekam ... mehr

Städtetag: Viele Länder geben Hilfen für Flüchtlinge nicht weiter

Ludwigshafen (dpa) - Die Präsidentin des Deutschen Städtetages, Eva Lohse, erwartet von den Ländern mehr Hilfe für die Kommunen bei der Flüchtlingsintegration. Der Bund übernehme zwar die Kosten der Unterkunft und stelle den Ländern bis 2018 sechs Milliarden ... mehr

Versuchte Anschläge auf Ludwigshafener Weihnachtsmarkt: Experte spricht

Ein zwölf Jahre alter Junge soll zweimal versucht haben, einen Anschlag in seiner Heimatstadt Ludwigshafen zu verüben. Nach Auffassung eines Terrorismusexperten hat sich der Junge wohl im Internet radikalisiert. Es würde zur Strategie der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

Zwölfjähriger soll Anschlag in Ludwigshafen geplant haben

Ludwigshafen (dpa) - Ein zwölf Jahre alter Junge soll einen Bombenanschlag auf einem Weihnachtsmarkt in Rheinland-Pfalz versucht haben. Der Sprengsatz ging aber nicht hoch und wurde wenige Tage später in der Nähe das Rathauses der Stadt gefunden. Die Bundesanwaltschaft ... mehr

Ludwigshafener OB: Zwölfjähriger an sicherem Ort

Ludwigshafen (dpa) - Der zwölf Jahre alte mutmaßliche Bombenleger von Ludwigshafen ist laut Oberbürgermeisterin Eva Lohse an einem sicheren Ort. Deswegen gehe keine Gefahr von ihm aus, sagte sie. Die Behörden arbeiteten mit Hochdruck an einer ... mehr

Bundesanwaltschaft ermittelt im Fall des Zwölfjährigen

Ludwigshafen (dpa) - Ein zwölfjähriger Junge soll versucht haben, auf dem Weihnachtsmarkt von Ludwigshafen eine Bombe zu zünden. Der Sprengsatz ging aber nicht hoch und und wurde wenige Tage später in der Nähe das Rathauses der rheinland-pfälzischen Stadt gefunden ... mehr

Ludwigshafen Weihnachtsmarkt: Junge plante Attentate mit Nagelbomben

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal bestätigt einen Bericht des "Focus", nach dem ein zwölfjähriger Deutsch-Iraker zwei Attentate im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen verüben wollte. Ein Anschlag sollte den Weihnachtsmarkt, der andere das Rathaus treffen. Am 5. Dezember ... mehr

«Focus»: Junge plante angeblich Anschlag auf Weihnachtsmarkt

Ludwigshafen (dpa) - Ein zwölfjähriger Junge soll nach «Focus»-Informationen versucht haben, einen Bombenanschlag auf den Weihnachtsmarkt im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen zu verüben. Das Magazin beruft sich auf Angaben der Justiz ... mehr

"Focus": Junge (12) plante angeblich Bombenanschlag in Ludwigshafen

Ludwigshafen (dpa) - Ein zwölfjähriger Junge hat nach «Focus»-Informationen angeblich versucht, einen Nagelbombenanschlag auf den Weihnachtsmarkt im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen zu verüben. Das Magazin beruft sich auf Angaben der Justiz ... mehr

Unfall bei Ludwigshafen: Betrunken im Graben gelandet und eingeschlafen

Glück im Unglück: Eine Alkohol- und Drogenfahrt endete für einen jungen Autofahrer im Straßengraben. Dort schlief er ein. Der 26-Jährige leistete sich den Fauxpas auf einem abgesperrten und stillgelegten Abschnitt der Bundesstraße 9 in Rheinland-Pfalz, wie die Polizei ... mehr

Ludwigshafen: Mann verläuft sich nach Sexshop-Besuch

Weil ihr Mann nach dem Besuch eines Sexshops nicht zurückkam, hat eine Frau in Ludwigshafen ( Rheinland-Pfalz) die Polizei gerufen.  Der 77-Jährige habe in dem Laden Gleitgel kaufen wollen, sei aber nach mehr als zwei Stunden nicht zum vereinbarten Parkplatz ... mehr

Dackel verteidigt Frauchen gegen Horrorclown

Da hat jemand nicht mit dem Dackel gerechnet: In Rheinland-Pfalz wollte ein Horrorclown eine junge Frau erschrecken. Deren Hund packte zu. Wie die Polizei in Ludwigshafen mitteilte, wollte der mit einer Maske und einer roten Perücke Verkleidete in Frankenthal ... mehr

BASF fährt nach Explosion weitere Anlagen hoch

Ludwigshafen (dpa) - Gut zwei Wochen nach der Explosion bei BASF in Ludwigshafen fährt der Chemiekonzern weitere für die Produktion zentrale Anlagen hoch. So gehe der zweite sogenannte Steamcracker schrittweise wieder in Betrieb, teilte das Unternehmen ... mehr

BASF-Unglück: Rund 500 Menschen gedenken der Opfer

Ludwigshafen (dpa) - In einem bewegenden Gottesdienst haben rund 500 Menschen in Ludwigshafen der Opfer des BASF-Unglücks vor knapp zwei Wochen gedacht. Dabei sprachen Vertreter der beiden großen christlichen Kirchen und deren Beauftragte für Notfallseelsorge ... mehr

Unfall bei BASF: Dritter Feuerwehrmann nach Explosion gestorben

Knapp zwei Wochen nach dem Explosionsunglück bei BASF in Ludwigshafen ist ein dritter Feuerwehrmann gestorben.  Der Mitarbeiter der Werksfeuerwehr sei seinen Verletzungen erlegen, teilte das Unternehmen mit. "Die ganze BASF trauert. Unsere Gedanken sind bei unserem ... mehr

Gedenkfeier für die Opfer der BASF-Explosion

Ludwigshafen (dpa) - Fast zwei Wochen nach der tödlichen Explosion bei der BASF soll heute bei einem Gottesdienst in Ludwigshafen der Opfer gedacht werden. Bei der Explosion am 17. Oktober waren zunächst drei Menschen getötet worden, 30 wurden verletzt, acht davon ... mehr
 
2


shopping-portal