• Home
  • Themen
  • Nizza


Nizza

Nizza

Ex-Bundesliga-Trainer geht nach Frankreich

Lange galt Lucien Favres Rückkehr nach Mönchengladbach als ausgemachte Sache. Dann zerschlug sich der Wechsel. Nun kehrt der Schweizer zu einem anderen Ex-Klub zurück.

Lucien Favre: Der Schweizer arbeitet wieder in der Ligue 1.

Maximilian Schachmann ist kurz vor dem Start der Tour de France an Corona erkrankt. Auch darĂĽber spricht er im t-online-Interview.

Maximilian Schachmann: Sein Start bei der Tour de France ist noch unsicher.
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer

Noch ist die Zukunft des Formel-1-Rennens in Monaco nicht gesichert. Nun gibt der F1-Chef auch noch ein Interview, in dem er ein Rennen ganz in der Nähe ins Spiel bringt – und davon regelrecht begeistert ist.  

Hafen von Monte Carlo: Das Rennen in Monaco gehört zu den bekanntesten Rennstrecken weltweit.
  • T-Online
Von Alexander Kohne

Immer wieder kommt es vor, dass Täter ihr Auto zur Waffe machen und Menschen überfahren – zuletzt am Mittwoch in Berlin.  Sollte eine solche Tat in München passieren, hat die Münchner Polizei zwar Pläne. Doch nicht in allen Fällen sind diese brauchbar.

Hier hat am Mittwoch hat in Berlin ein Mann sein Auto in eine Menschengruppe gesteuert (Archivbild): Auch in München bleibt ein Restrisiko, wenn ein Täter Amok fahren sollte.
Von Christof Paulus

Traditionell endet die Tour de France mit der letzten Etappe in Paris. Doch bei der Tour in zwei Jahren könnte es eine Ausnahme geben. Der Grund dafür: Ein anderes Großereignis in der französischen Hauptstadt.

Radfahrer vor dem Triumphbogen: Dieses Bild wird es bei der Tour de France 2024 voraussichtlich nicht geben.

Zahlreiche Reisende sind in Hamburg auf der Suche nach ihrem Gepäck – teilweise ohne Erfolg. So auch Bloggerin Nicolette, die den Anblick bei Social-Media teilt. Eine Airport-Mitarbeiterin half ihr.

Mademoiselle Nicolette (Archivbild): Sie bekam Hilfe von einem Fan.

Zum Ende der dunklen Jahreszeit sind viele besonders sonnenhungrig und planen voller Vorfreude den Urlaub im SĂĽden. Doch wo scheint die Sonne wirklich (fast) immer? Das zeigt ein neues Ranking.

Sonnenschein: Mit fast 350 Sonnenstunden monatlich liegen vor allem spanische Städte im Ranking weit vorn.

Der Anbau der gurkenähnlichen Gemüsestangen ist relativ leicht – wenn die Bedingungen stimmen. Fehlen aber einige Faktoren, braucht Zucchini eine ganz besondere Behandlung.

Zucchini in einer Holzkiste: FĂĽr eine reife Ernte sollten Sie Pflanzen an den richtigen Standort setzen und die FrĂĽchte zu einem bestimmten Zeitpunkt ernten.

Investitionen in Milliardenhöhe, eine Horde von Superstars, teure Trainer und doch kein Henkelpott. Paris Saint-Germain geht wieder einmal leer aus. Die Eigentümer aus Katar werden unruhig.

Nasser Al-Khelaifi: Der Präsident der Pariser ist frustriert.
Von Benjamin ZurmĂĽhl

Chien Lee ist einer der umtriebigsten Investoren im Fußballgeschäft. Im Interview mit t-online erklärt er, wonach er seine Klubs auswählt – und kann sich eine Spitze gegen ManCity nicht verkneifen. 

Chien Lee 2016 beim Training der OGC Nizza (Archiv): Der US-amerikanische Investor besitzt aktuell sechs europäische Fußballklubs.
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic

Umstellung auf Elektroautos, digitale Dienste und autonomes Fahren: Daimler hat viel vor. Im Zuge der Neuaufstellung gibt sich der Konzern nun auch einen neuen Namen.

Produktionsgebäude von Daimler: Der Dax-Konzern stellt sich neu auf.

In Nizza wurden in der Wohnung eines Mannes zahlreiche Tierkadaver entdeckt – dazwischen waren auch lebende Katzen. Der Rentner soll an einer Sammelsucht gelitten haben.

Nizza: In der Stadt hatte die Nichte des Verstorbenen die Kadaver und die lebenden Tiere entdeckt.

Die Fußball-Bundesliga könnte bald einen neuen Geldgeber begrüßen. Der Investor Chien Lee bestätigt t-online, dass er bei einem deutschen Profiverein einsteigen wolle. Es wäre nicht seine erste Klubübernahme.

Barnsleys Daryl Dyke greift im Spiel gegen Swansea an (Archivbild): Der englische Zweitligist FC Barnsley ist einer der Klubs, in die Lee bereits investiert hat.
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic

Hat das monegassische Liebesdrama nun ein Ende? Nach Monaten in Südafrika hat Fürstin Charlène am Sonntag die Heimreise Richtung Côte d'Azur angetreten. Jetzt scheint die 43-Jährige wohlbehalten zurück zu sein.

Fürstin Charlène: Albert von Monaco und die zwei gemeinsamen Kinder Gabriella und Jacques haben allen Grund zur Freude.

Mit der Restitution als NS-Raubgut hat die Stiftung Preußischer Kulturbesitz das Bild "Une Place à la Roche-Guyon" des französischen Impressionisten Camille Pissarro (1830-1903) ...

Alte Nationalgalerie auf der Museumssinsel in Berlin

Das abgebrochene französische Skandal-Derby zwischen OGC Nizza und Olympique Marseille wird wiederholt. Diese Entscheidung traf der Ligaverband – und setzte klare Regeln fest.

Bei einem Spiel in der französischen ersten Liga kam es am Sonntagabend zu Ausschreitungen und einem Spielabbruch. Fans waren aufs Spielfeld gestürmt. Jetzt spricht der Präsident von Olympique Marseille.

Frankreich fährt einen harten Kurs gegen Impfverweigerer. In Gesundheitsberufen soll bald eine Impfpflicht gelten. Gegen diese und andere Corona-Regeln gingen Tausende auf die Straße.

Menschen halten Flaggen hoch und zĂĽnden Bengalos: In Frankreich demonstrierten Tausende Menschen.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website